Kornfeld
FensterDecke Wormbach

Ökumenischer Jugendkreuzweg 2017

Das Vorbereitungsteam freut sich über viele Teilnehmer

Das Vorbereitungsteam des ökumenischen Jugendkreuzweges im Pastoralen Bereich Esloher Land und der evangelischen Kirchengemeinde Eslohe  - Dorlar freute sich in diesem Jahr über eine große Teilnehmerzahl.

Der Startpunkt war diesmal der Hof Siewers – Nowak in Obersalwey. Die sehr ansprechend gestalteten Stationen entlang des neuen Fahrrad-Weges trugen zu einer dichten Atmosphäre bei. Dabei galt es die Stationen des letzten Weges Jesu mit Leidenssituationen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen heute zu verknüpfen. Zur Thematik „Sexueller Missbrauch“ konnten die Jugendlichen an der 4. Station selbst ausprobieren, welchen Abstand zu anderen Menschen sie als richtig empfanden. Das große Holzkreuz, das sie mitgetragen hatten, wurde zum Schluss nochmals in die Mitte gelegt. Darum malten die Jugendlichen mit Straßenkreide viele kleine Kreuze, in Erinnerung an die Menschen, für die sie unterwegs gebetet hatten. Bernadette Klens

Impressum / Datenschutz