Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Sellmanns LindeOek_GoDi

St. Cäcilia, Wenholthausen

Pfarrkirche St. Cäcilia Wenholthausen
Das Bild zeigt die katholische Pfarrkirche St. Cäcilia in der Ortsmitte von Wenholthausen.
BAUJAHR: 1971

Die Ortschaft Wenholthausen wird urkundlich zum ersten Male im Jahr 1288 erwähnt, als ein dort gelegener Bauernhof dem Kloster in Rumbeck übertragen wurde. Zu den Zeugen dieses Vertrages gehörte Godefriedus, der möglicherweise damals Pfarrer in Wenholthausen war. Allem Anschein nach ist die im Jahre 1971 abgebrochene Kirche wenige Jahrzehnte zuvor erbaut worden, denn die architektonischen Beschreibungen sowie die Gewölbestrukturen lassen als Entstehungszeit den Übergang vom romanmischen auf den gotischen Stil erkennen. Bei Renovierungsarbeiten im Jahr 1898 stieß man auf Reliquien und auf ein Siegel, welches nach Auskunft Sachkundiger aus der Zeit von 1220 bis 1240 stammt. Das Kirchengebäude war aus steinsichtigen, wetterfesten Grauwacke gebaut. Demgegenüber zeigte der Turm immer wieder Bruchstellen, so dass er im Jahr 1819 nach einem kräftigen Sommergewitter zusammenbrach und erst 1885 neu erbaut wurde. Als im Jahr 1971 die neue Kirche errichtet wurde, ließ man den Turm bestehen, so dass er nun mit dem Neubau eine harmonische Einheit bildet. Namenspatronin ist die hl. Cäcilia, deren Fest am 22. November begangen wird.

SCHUTZPATRON: Heilige Cäcilia

ADRESSE:

Südstraße

59889 Eslohe-Wenholthausen

ÖFFNUNGSZEITEN:

9.00-18.00 Uhr

Gottesdienste / Andachten

Hl. Messe
Wenholthausen
19.11.2017 | 10:30 Uhr
V. Staskewitz

Anschließend Gefallenenehrung

Hl. Messe
Wenholthausen
26.11.2017 | 10:30 Uhr
V. Staskewitz
Feier der Firmung Esloher Land
Eslohe, Kückelheim, Niederlandenbeck, Salwey, Cobbenrode, Reiste, Bremke, Wenholthausen
01.12.2017 | 18:00 Uhr
Altabt Stephan Schröer
Hl. Messe
Wenholthausen
03.12.2017 | 10:30 Uhr
U. Stipp
Hl. Messe
Wenholthausen
10.12.2017 | 10:30 Uhr
V. Staskewitz
Impressum / Datenschutz