Schmallenberg vor dem Wilzenberg
St. Georg Fredeburg AltarbildWegkreuz Robbecke

Pfarrgemeinderat Bad Fredeburg

Reinhard Schulte, Petra Sonntag, Bruno Dümmler (†), Markus Rams, Thomas Himmelrath, Kathrin Tigges, Claudia Waltermann-Harnacke und Elisabeth Weber (v.l.n.r.)

Wir vom Pfarrrgemeinderat St. Georg Bad Fredeburg tragen und gestalten als Gremium der pastoralen Mitverantwortung das Leben unserer Pfarrgemeinde im Rahmen des Pastoralen Raumes Schmallenberg-Eslohe in besonderer Weise mit. Zusammen mit dem Pfarrer, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im pastoralen Dienst, dem Kirchenvorstand, der Caritas, KFD und Kolping nehmen wir die Herausforderungen im Leben unserer Pfarrgemeinde war. Wir führen alle Kräfte zur Ausübung ihrer gemeinsamen Verantwortung zusammen. Die gemeinsamen Aufgaben im pastoralen Raum Schmallenberg-Eslohe verfolgen wir unter Wahrung der Eigenständigkeit unsere Gemeinde St. Georg, insbesondere durch Mitwirkung in den Gremien des Patoralen Raumes.

mehr...

Kirchenvorstand Bad Fredeburg

Rita Isenberg, Werner Siepe, Wilhelm Tigges (untere Reihe) Sabine Grell, Dieter Schneider (mittlere Reihe) Bernd Berels, Georg Schulte, Nadine Schulte u. Pastor Ullrich Birkner (obere Reihe)

Aufgaben:

Rita Isenberg – Friedhofsangelegenheiten

Werner Siepe – Protokollführer, Hausvorstand des Franz Stock Hauses und Angelegenheiten des Kath. Kindergartens

Wilhelm Tigges – stellvertretender Geschäftsführer des KV und Hausvorstand des Franz Stock Hauses, Bauangelegenheiten

Sabine Grell – Friedhofsangelegenheiten

Dieter Schneider – Friedhofsangelegenheiten

Bernd Berels – Sicherheitsbeauftragter des KV

Georg Schulte – Geschäftsführender Vorsitzender des KV und Bereich Finanzen

Nadine Schulte – Grundstücksangelegenheiten – Pachten -  Wald und Weideland - Homepage

Pastor Ulrich Birkner – ständiges Mitglied des KV und Hausvorstand des Franz Stock Hauses

weitere Aufgabengebiete finden Sie hier: vorstellung_kirchenvorstand_1.pdf

mehr...

Firmkatecheten Fredeburger Land

v.l. Nadine Schulte, Markus Rams, Verena Vogt, Georg Schröder, Pia Kremer, Sophia Schulte, Katharina Weiß, Veronika Rickert, Stefanie Sternberg, Jana Vogt

Firmvorbereitung im Pastoralen Bereich Fredeburger Land

Die Firmung ist eines der drei Initiationssakramente. Mit der Firmung wird der Christ volles Mitglied in der Gemeinschaft der Gläubigen.

Grundlage der Firmvorbereitung in unserem Pastoralverbund ist die mystagogische Firmpastoral.
Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch eine eigene Beziehung zu Gott hat und in jedem der Glaube bereits zugrunde liegt.

Die Firmung und der Hl. Geist ist ein Geschenk, ein Geschenk, das man sich nicht erst verdienen muss. Die Firmung ist ein Geschenk Gottes.

In der Firmvorbereitung bieten wir den Jugendlichen eine „Bedienungsanleitung“ zu dem Geschenk. Dieses ist ähnlich zu verstehen wie ein Führerschein, den man zu einem geschenkten Auto machen muss.

In der Firmvorbereitung ermöglichen wir den Jugendlichen einen Raum, in dem sie ihrer Beziehung zu Gott auf die Spur kommen können und in der sie spirituelle Erlebnisse und Erfahrungen machen können.

Zur Firmvorbereitung werden Jugendliche und Erwachsene eingeladen, die am 01.07. des Firmjahres mindestens 16 Jahre alt sind.

Der Rahmen der Firmvorbereitung beinhaltet folgende Elemente:

- die persönliche Anmeldung zur Firmvorbereitung
- Auftaktveranstaltung der Firmvorbereitung
- Eine Halbtagsveranstaltung (Themen rund um den Glauben)
- Eine soziale Aktion
- Ein besonderer Gottesdienst
- Ein Abend der Versöhnung mit Beichte oder Gespräch
- Üben für den Firmgottesdienst

Darüber hinaus gibt es zusätzliche Angebote im sozialen, caritativen und spirituellen Bereich.

Die Firmfeiern finden jährlich statt. Die Jugendlichen können nach erfolgter Firmvorbereitung auswählen, in welcher Feier sie gefirmt werden möchten.

Weitere Informationen zur Firmung unter:  feuerzeugen.net

mehr...

Kolpingsfamilie

Vorstand Kolping

Auf dem Bild sind zu sehen:

vordere Reihe: Moritz Biskoping (Leitungsteam Kolpingjugend), Jan Guntermann (Leitungsteam Kolpingjugend), David Heinrich (Jugendarbeit)

hintere Reihe: Willi Tigges (Materialwart/Technik), Sebastian Beste (Leitungsteam Kolpingjugend), Pastor Ullrich Birkner (Präses), Markus Rams (Kassierer), Karl-Josef Bamfaste (Seniorenarbeit)


Die Kolpingsfamilie Bad Fredeburg bietet für alle Altersgruppen ein
abwechslungsreiches Programm:

Die Kolpingjugend besteht aus vielen Kinder- und Jugendgruppen in allen Altersstufen, beginnend mit der Erstkommunion. In regelmäßig stattfindenden Gruppenstunden können sie ihre Ideen verwirklichen. Im Familienkreis treffen sich Eltern und Alleinerziehende mit ihren Kindern zu regelmäßigen Aktionen. Der Seniorenkreis gibt den älteren Menschen die Möglichkeit, z. B. gemeinsam an Fahrten teilzunehmen oder Vorträge anzuhören.


Viele Aktionen bietet die Kolpingsfamilie im Jahreslauf, es sind Angebote an alle Mitglieder und interessierte aufgeschlossene Menschen. Sie sind jederzeit willkommen, Mitglied zu werden.


Weitere Infos zur Kolpingjugend unter Kolpingjugend Bad Fredeburg
und zum Kolpingwerk unter Kolping

mehr...

Caritas Bad Fredeburg

Caritas

Caritas    
ist Füreinanderdasein
ist die Grundeinstellung zum anderen, so wie Christus sie will
ist Herzlichkeit, Frieden stiften, Freude weiter tragen, Hoffnung geben
ermöglicht, dass Not verhindert oder doch gelindert wird
muss deshalb auch Organisation sein, die einspringt, wenn der einzelne nicht weiter kann,
wenn die Pfarrgemeinde an die Grenze ihrer Möglichkeiten gekommen ist.

So helfen wir:

  • Die Mitarbeiter der hiesigen Caritas-Konferenz bieten Hilfe und Betreuung an.
  • Die Bezirksmitarbeiterinnen vermitteln Hilfe in Notlagen und besuchen alte oder kranke Mitmenschen.
  • Kinder werden in der Hausaufgabenhilfe versorgt und gefördert.
  • Für die ältere Generation werden Gymnastik und Seniorennachmittage angeboten.
  • Jeder kann den Kleiderladen im Franz-Stock-Haus in Anspruch nehmen.
  • Es gibt Besuchsdienste in den Altenheimen St. Raphael und Haus Monika.
  • Trauernde finden Trost und werden auf dem Weg ihrer Trauer begleitet.
  • Für Flüchtlinge und Asylbewerber werden verschiedene Integrationsmöglichkeiten angeboten.

Weitere Informationen zur Pfarrcaritas gibt es im Internet.

mehr...

KFD Bad Fredeburg

sowie Untergruppen der KFD

von links nach rechts: Regina Gördes, Jutta Fischer, Cornelia Bruckert, Gitta Piplak, Sigrid Schneider, Brigitta Guntermann-Nückel, Monika Knoche.

Die katholische Frauengemeinschaft „kfd St. Georg“ ist eine

Gemeinschaft von Frauen für Frauen und besteht aus folgenden Gruppen:

Kirchenputzies

Zu den Kirchenputzies gehören einige Frauen, die sich auf mehrere Gruppen aufteilen. Das Putzen findet im 14-tägigem Wechsel statt.

Kirchenschmuckis

Die Frauen sind für den Blumenschmuck und deren Gestaltung in der Kirche zuständig.

Theatergruppe

Sie ist Hauptakteur beim Frauenkarneval und gestalten auch denSeniorennachmittag aktiv mit.

Paramenten

Die Frauen sind verantwortlich für die Paramenten der Pfarrkirche. Sie fertigen z. B. neue Messgewänder, Stolen usw. Die wunderschönen Stickereien sind hier besonders hervorzuheben.

Frauenkreis

Der Frauenkreis ist Treffpunkt für alle Frauen ab ca. 40 Jahren. Aus dem 1ten „Kreis junger Frauen“ entstand der Frauenkreis. Neben der Mithilfe beim Frauenkarneval sind die Frauen auch beim Theaterspielen sehr aktiv.

Missionsgruppe

Die Missionsgruppe fertigt Decken etc. für die Mission. Garne aller Art werden hierzu verarbeitet und sind als Spenden jederzeit willkommen.

Heimabend

Der Heimabend ist Treffpunkt für alle Frauen ab ca. 60 Jahren. Diese Gruppe besteht bereits seit fast 50 Jahren.

Liturgiekreis

Die Frauen bereiten insgesamt vier Gemeinschaftsgottesdienste, Betstunden, Rosenkranzandachten etc. vor. Die Termine hierfür werden untereinander abgesprochen.

Kreis junger Frauen

Der Kreis junger Frauen ist eine Gruppe für Frauen ab ca. 30 Jahren.

mehr...
Impressum / Datenschutz