Kornfeld
Decke WormbachGotteslob

„An den Wassern von Babylon“ Sakrale Musik

...in jüdischer und christlicher Tradition am 13. 8. in St.Antonius Fleckenberg

Sakrale Musik in jüdischer und christlicher Tradition mit Semjon Kalinowsky (Bratsche) und Paul Kayser (Orgel) und einer Einführung zum Wasser in der jüdischen Tradition von mit Allon Sander am Freitag, den 13. August 2021 um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Antonius in Schmallenberg-Fleckenberg, Latroper Straße 18.

Anlässlich des Festjahres "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" wird es ein ungewöhnliches Konzert an der Ibach-Orgel in Fleckenberg geben. Die Orgel der dortigen Kirche stammt aus der Aachener Synagoge und ist eine von nur zwei noch erhaltenen Instrumenten ihrer Art in Deutschland. Alle anderen wurden während des Holocaust zerstört. Semjon Kalinowsky hat für das Instrument ein Programm aus christlicher und jüdischer sakraler Musik zusammengestellt, die sich an den Psalm 137 "An den Wassern zu Babylon" anlehnt. Zu hören ist Musik aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert von Johann Sebastian Bach, Ernest Yitzhak Bloch, Max Bruch, Sigfrid Karg-Elert, Joseph-Maurice Ravel, Jaromír Weinberger und Joachim (Yehoyachin) Stutschewsky. Begleitend wird Allon Sander, jüdischer Vorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e. V., in die Bedeutung des Wassers in der jüdischen Tradition einführen.

Tickets: 16,00 €, ermäßigt 8,00 € nach Anmeldung, Schmallenberger Sauerland Tourismus, Poststr.7, 0297207400, info@wege-zum-Leben.com
Die Teilnehmenden müssen geimpft, getestet (Testergebnis nicht älter als 48 Stunden) oder genesen sein.

Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen“ in Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Antonius, Fleckenberg und der Sparkasse Mitten im Sauerland, 02972 974017, info@wege-zum-leben.com