Kornfeld
FensterDecke Wormbach

Temperieren von Kirchen im Winter 2022/2023

Empfehlung des Erzbistums - Entscheidung vor Ort

Das Erzbischöfliche Generalvikariat hat Handlungsempfehlungen für die kommenden Monate herausgegeben. Die Kirchen sollen nicht geheizt werden, es sei denn, die relative Luftfeuchtigkeit im Raum übersteigt 70 %, dann muss eine bestimmte Temperatur gehalten werden, um z.B. Schimmelbildung zu verhindern. Bei Gottesdiensten kann die Nutzungstemperatur 9 bis 10 Grad Celsius sein.

Außerdem sollen die Gebäude von außen nicht beleuchtet werden. Die Explosion der Energiekosten erfordert sehr dringend diese Maßnahmen. 

Letztendlich entscheiden die Gremien der Kirchengemeinden, ob zum Gottesdienst geheizt wird. Dies wird in den Kirchengemeinden unterschiedlich gehandhabt. Erkundigen Sie sich vor Ort bei Ihrem Kirchenvorstand.

Georg Schröder, Pfarrer, und Silvana Bröcher, Verwaltungsleitung

Nähere Informationen auf der Homepage des Erzbistums: s. Unten

zur Homepage des Erzbistums