Kornfeld
Decke Wormbach

Wegkreuz "Sellmanns Linde"

An dem Weg zum Wilzenberg

BAUJAHR: vor 1900

Am Abzweig des Weges ‚Zum Wilzenberg‘, steht dieses Wegekreuz mit Korpus und Dach unter einer alten Linde; davor ein aus Grauwacke gemauerter Altartisch mit einer Schieferplattenabdeckung und Nische, darin eine Madonna mit Jesuskind.

BESONDERHEITEN:

Dieses Wegekreuz war zudem 2. Station der bis 2014 jährlichen Dreifaltigkeitsprozession der Kath. Kirchengemeinde St. Georg Grafschaft zum Wilzenberg. Bis Mitte der 1930-er Jahre schmückten die Gleidorfer, die sich ab hier der Prozession anschlossen, diese Station. Seit dieser Zeit sorgen Grafschafter für die Herrichtung und Pflege; vornehmlich die Nachbarn des Grundstücks.

ImpressumDatenschutz