Kornfeld
Decke WormbachGotteslob

Gemeinsame Fronleichnamsprozession im Schmallenberger Land

Schmallenberg, Fleckenberg, Gleidorf und Lenne gehen zusammen

Zum dritten Mal gemeinsame Fronleichnamsprozession für die vier Gemeinden des Pastoralen Bereiches 
Schmallenberger Land: St. Alexander Schmallenberg, St. Antonius Fleckenberg, Herz-Jesu Gleidorf und St. Vinzentius Lenne.

Zum dritten Mal finden in diesem Jahr die Heilige Messe und die Prozession am Fronleichnamsfest für alle vier Gemeinden statt. Im letzten Jahr ist alles sehr gut „gelaufen“  -  im wahrsten Sinne des Wortes. Zur Vorbereitung in diesem Jahr nun einige Informationen (ähnlich wie im letzten Jahr!):

Der Ort Schmallenberg hat sich bewährt, denn die Größe der Kirche und der Prozessionsweg sind für viele  -  und auch ältere Gläubige  -  gut geeignet, dieses Fest zu „begehen“!

Wie läuft es ab?
Die Schützen, Tambourcorps , Musikkapelle, und die Fahnenabordnungen aller Gemeinden treffen sich um 8.30 Uhr an der Stadthalle und marschieren von dort zur Kirche. Die Fahnenabordnungen stellen sich im Chorraum und bei den Seitenaltären auf.
9.00 Uhr Heilige Messe in der Pfarrkirche St. Alexander. Für die Kommunionkinder werden Plätze reserviert  -  bitte 10 Minuten vorher da sein, um Platz zu nehmen.

Anschließend Aufstellung zur Prozession:
Kreuz mit den beiden Kirchenfahnen
Tambourcorps (hat das Tempo mit im Blick)
Fahnenabordnungen
Schützen
Kommunionkinder
Sakramentsgruppe („Himmelträger“ aus den vier Gemeinden; Monstranz aus Lenne)
Musikkapelle
Prozessionsteilnehmer

Die 4 Stationen sind inhaltlich von Pastor Schröder vorbereitet zum Thema: "Herzensbildung". An jeder Station lesen jeweils Lektoren aus einer der 4 beteiligten Gemeinden (Lesung und Fürbitten). An der zweiten Station übernehmen zusätzlich die Kommunionkinder einige Fürbitten.
1.    Station Kapelle Auf dem Werth: Gleidorf
2.    Station Haus Schüssler, Weststr.: Schmallenberg mit Kommunionkindern
3.    Station Schützenplatz: Fleckenberg
4.    Station Gaststätte Dornseifer Oststr.: Lenne

Abschluss mit Tedeum und Segen in der Kirche  -  die Fahnenabordnungen stellen sich wieder in den Chorraum.
Auflösung der Prozession: Spalieraufstellung Richtung Pfarrhaus, um den Pastor nach Hause zu geleiten. Anschl. marschieren Schützen, Musikkapelle, Tambourcorps und die Fahnenabordnungen zurück zur Stadthalle.

Hoffen wir auf gutes Wetter und auf eine große Beteiligung als „gemeinsames Volk Gottes unterwegs.“ In der Kirche sind 350 Sitzplätze. Die Stadtkapelle Schmallenberg begleitet die Hl. Messe und die Prozessionslieder. Dazu gibt es ein eigenes Liedheft. Ein herzlicher Dank gilt all denen, die die vier Stationen in bewährter Weise, schön und würdig errichten, außerdem denen, die mit den Fahnen den Prozessionsweg schmücken.
Üben für die Messdiener/innen ist am Freitag, 14.06.2019 um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Alexander.



ImpressumDatenschutz