Kornfeld
FensterDecke Wormbach

St. Martinszug

Sonntag um 17:00 Uhr St. Cosmas und Damian Bödefeld

Der diesjährige Martinszug findet am Sonntag dem 10. November statt. Wir treffen uns bereits um 17.00 Uhr vor der Kirche, um gemeinsam in die dunkle Kirche einziehen zu können. Dort feiern wir einen kurzen Wortgottesdienst mit Martinsspiel. Im Anschluss daran zieht der Martinszug unter Begleitung der Bödefelder Musikkapelle durchs Dorf und endet mit der Brezelausgabe an der Kirche.

Der Martinszug in Bödefeld findet in diesem Jahr am Sonntag, dem 10. November statt. Bereits um 17 Uhr beginnt die St. Martinsfeier in der Pfarrkirche. Alle Kinder und Gäste treffen sich zunächst wieder vor der Kirche, um dann pünktlich mit ihren bunten und leuchtenden Laternen unter den Klängen der Musikkapelle Bödefeld in die noch dunkle Kirche einzuziehen.
Im Anschluss an die Martinsfeier erfolgt der Umzug durch das Dorf. Der hl. Martin wird auf seinem Pferd den Zug anführen. Wie im letzten Jahr erstmalig ausgeführt, so führt der Weg vom Kirchenportal aus direkt in die Kreuzbergstrasse, am Montanushaus vorbei in die Hunaustrasse. Von dort die St. Vitus-Schützenstrasse hinunter bis zur Einmündung in die Alte Hansestrasse. Über die Graf-Gottfried-Strasse geht es dann auf den Kirchplatz zurück, wo es sich die Teilnehmer bei süßen Brezeln, heißem Glühwein oder Kaltgetränken schmecken lassen können.
Der Zug wird durch die Musikkapelle Bödefeld begleitet und durch die Feuerwehr abgesichert. Dafür schon jetzt ein herzliches Dankeschön den Helfern und Musikern. An drei Stellen wird der Zug anhalten: (1) Platz am ehem. Schwesternhaus, (2) an der Kreuzung in die Alte Hansestrasse und (3) vor dem Gasthof Albers. Dort werden gemeinsam mit der Musikkapelle Martinslieder gesungen. Während des Zuges werden die Lieder immer im Wechsel mit der Musikkapelle gesungen.
Wie durch den Hl. Martin vorgelebt, so erfolgt in Anlehnung an sein Wirken beim Auszug aus der Kirche nach der Feier wieder eine Spendensammlung. Die Spende geht in diesem Jahr an das Krebs - und Sozialprojekt Lächelwerk in Schmallenberg.
Alle Gäste, besonders aber natürlich alle Kinder sind herzlich eingeladen.

ImpressumDatenschutz