Kornfeld
FensterGotteslob

Kirchenrenovierung in Pfarrkirche Lenne endet

Wiedereröffnung am Patronatsfest, den 25. Januar

Die im August 2019 begonnene Renovierung der Pfarrkirche St.Vincentius geht nach fünf Monaten der Fertigstellung entgegen. Die Wiedereröffnung ist für den 25. Januar 2020 mit dem St. Vincentius-Patronatsfest um 18.30 Uhr vorgesehen

Seit dem 09. August des letzten Jahres wurde das Innere der Pfarrkirche umfassend renoviert. Warum musste die Kirche renoviert werden? Seit der letzten Kirchenrenovierung, die bereits mehrere Jahrzehnte zurück liegt, waren durch die Zeit- und Mikroklimaeinflüsse vielseitige Schäden im Innenraum der Kirche entstanden, die den baulichen Gesamtzustand und das Erscheinungsbild prägten. So war der Putz in weiten Teilen der Kirche beschädigt bzw. abgeplatzt, Holzwurmbefall an vielen Stellen der Orgelbühne sichtbar, der Holzboden unter den Sitzbänken war teilweise morsch, die intensiven Farben der romanischen Kirchenmalerei waren verblasst, die Grundfarbe Weiß geschwärzt und somit renovierungsbedürftig. Ähnliches galt für Kanzel, Tabernakel und Hochaltäre. Hinzu kamen sicherheitstechnische Anforderungen an Gebäude, die sich in den letzten Jahren zunehmend ausdifferenziert haben. So entsprach die Höhe der Brüstung der Orgelempore nicht mehr dem heutigen Standard, der Wandabstand der Leiter zum Turm war nicht normgerecht und ein Laufsteg auf dem Dachboden existierte nicht. Die gesamte Elektrik der Kirche war in den 50er Jahren installiert worden und musste daher auch überprüft werden. 

Nachdem in den letzten fünf Monaten all diese Arbeiten erledigt wurden, freuen sich die Lenner, dass sie ab dem 25. Januar ihre Gottesdienste wieder in ihrer - in neuem Glanz erstrahlenden - Pfarrkirche feiern können.

ImpressumDatenschutz