Kornfeld
FensterDecke Wormbach

"Ein Zeichen, dass man nicht alleine ist"

"Ein Bild für Dich!": Aktion soll Pflegebedürftigen eine Freude machen

Mit einer besonderen Aktion haben Kinder im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe jetzt die Gelegenheit, älteren und pflegebedürftigen Menschen eine Freude zu machen: Ab sofort geht die  Aktion "Ein Bild für Dich!" an den Start.

"Ein Bild macht Freude, es ist ein Zeichen, dass man nicht alleine ist, dass jemand an einen denkt. Gerade in diesen schwierigen Zeiten dürfen wir die Menschen nicht vergessen, die als Hochrisikogruppe eingestuft sind und wo die engsten Verwandten den Kontakt verringern müssen, um nicht das Leben ihrer Lieben zu gefährden. Hier ist dann der häusliche Pflegedienst oft der einzige Kontakt",

macht Sabine Jasperneite, Gemeindereferentin im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe, deutlich. Allein in Schmallenberg und Umgebung seien dies mehr als 500 Personen.
So ruft sie alle Interessierte dazu auf, sich an der Aktion "Ein Bild für Dich" zu beteiligen. "Unsere Kinder, die nicht in den Kindergarten oder in die Schule können haben mit einem selbstgemalten Bild die Möglichkeit, einem kranken Menschen eine kleine Freude zu machen."
Alle Kinder und Familien sind eingeladen, in den nächsten zwei Wochen Bilder zu malen und diese in einen der Körbe in den Pfarrkirchen in Schmallenberg und Wormbach zu werfen. Auch der Postweg ist offen für viele Bilder aus allen möglichen Orten.
Pfarrbüro St. Peter und Paul,
z.Hd. Sabine Jasperneite,
Alt Wormbach 15,
57392 Schmallenberg-Wormbach

Die großen Pflegedienste im Bereich Schmallenberg hätten sich schon bereit erklärt, Bilder an ihre Klienten zu verteilen.

Sabine Jasperneite zählt bei dieser Aktion auf die Mithilfe vieler kleiner und großer Künstler und freut sich über jedes Bild, das dann mit einem Gruß weitergereicht wird.

ImpressumDatenschutz