Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Mönch v roten HagenEngel m. Mundschutz

Walburga Woche 2021

Unter einem guten Stern

Die Hl. Walburga in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Wormbach.
Die Hl. Walburga in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Wormbach.

Derzeitige Planungen für die Walburga Woche vom 02.05. - 09.05.

mehr...

Fasten- und Osterkrippe

Pfarrkirche St. Sebastian Salwey

Neue Figuren

Auch in diesem Jahr wird Küster Detlev Galle in der Sebastian-Kirche Salwey wieder mit großem Engagement Szenen zu den Sonntagsevangelien in der Fasten- und Osterzeit gestalten. Die sogenannte Fasten- und Osterkrippe hat zusätzlich drei neue  Figuren erhalten, so dass die Darstellungen noch abwechslungsreicher werden. Herzlich ist die Bevölkerung auch über die Gemeindegrenzen hinaus zum Besuch der Kirche eingeladen. Die jeweilige Betrachtung der Szenen gibt sicher wertvolle Impulse für die persönliche Gestaltung der Fastenzeit. 

mehr...

Zum 38. Mal: Fußwallfahrt von Arpe nach Werl geplant

anlässlich Maria Heimsuchung

In diesem Jahr soll die Fußwallfahrt - wenn die Pandemiebedingungen es erlauben - mit einer Gesamtstrecke von ca. 68 Kilometern am Freitag, dem 02. Juli 2021, um 10.45 Uhr, mit dem Pilgeramt in der St. Antonius-Kirche Arpe beginnen.
Nach einer Zwischenübernachtung bei Gastfamilien in Westenfeld, erreicht die Pilgergruppe am Samstag, dem 03. Juli, um 16.00 Uhr, die Wallfahrtsbasilika in Werl. Dort wird zum Empfang der Arper Wallfahrer eine Begrüßungsandacht gehalten. Um 18.00 Uhr findet die Begrüßungsandacht zur Eröffnung des Festes Maria Heimsuchung statt. Um 22.00 Uhr nimmt die Gruppe an der Lichterprozession teil, anschließend wird im Jugendheim übernachtet. Am Sonntag, den 04. Juli, um 07.00 Uhr, findet die Stadtprozession in Werl mit Pilgerhochamt (09.30 Uhr) im Klostergarten statt. Nach der Abschlussandacht um 13.00 Uhr wird die Heimreise mit dem Bus angetreten.

mehr...

Wald-Kreuzweg in Arpe

Für die Ausnahmesituation auch in diesem Jahr

Waldkreuzweg Arpe 1
Waldkreuzweg Arpe 1

Aufgrund der besonderen Situation zu Ostern im letzten Jahr hatte sich die kfd Arpe etwas Besonderes einfallen lassen: Ein Kreuzweg durch den  Wald am Ortsrand von Arpe der ca. 2 km lang über Waldwege und teilweise über einen alten alter Hohlweg führt,  der dafür neu belebt und frei geschnitten wurde; mit Stationen, die einen persönlich ansprechen.

mehr...

Aktualisierung der Schutzverordnung

In Gottesdiensten jetzt medizinische Masken tragen

ffp2 Maske
ffp2 Maske

Seit Ende Januar gilt eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Die besagt, dass jetzt auch in den Gottesdiensten  die Teilnehmer*innen eine medizinische Mund-Nasen-Maske zu tragen haben. Die liturgischen Dienste (Priester, Lektoren, Kommunionhelfer), sobald sie im Altarraum sind und Abstände einhalten, sind davon befreit. Wenn sie den Altarraum verlassen, müssen auch sie die Maske tragen. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN.

mehr...

100 Jahre St. Luzia, Altenilpe

Im Juli Denkmal des Monats

St. Luzia Kirche

Die St. Luzia Kirche in Altenilpe begeht in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum. Sie wurde von der Stadt Schmallenberg zum Denkmal des Jahres 2021 ausgewählt. Jedes Jahr erscheint in Südwestfalen ein Denkmalkalender, in dem jede der teilnehmenden Städte ein Denkmal präsentiert. Auf dem Kalenderblatt des Monats Juli 2021 präsentiert sich anläßlich des 100-jährigen Jubiläums in diesem Jahr die St. Luzia Kirche.
Allerdings werden ab Anfang des Jahres, umfangreiche Renovierungsmaßnahmen in St. Luzia  durchgeführt. Die Gemeinde hofft, dass die Kirche sich rechtzeitig zum Jubiläum in neuem Glanz präsentieren kann.

Hier ist das Kalenderblatt mit der St. Luzia Kirche: Kalenderblatt Juli 2021

mehr...

Registrierung beim Besuch des Gottesdienstes

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Abstand im Gottesdienst
Abstand Gottesdienst

Seite Ende Mai sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die aktualisierte Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. 

Daher werden Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

mehr...

Podcast zu Segensorten - Christliche Wegbegleitung

»Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein« (Gen.12,2)

Segensorte Titel
Segensorte Titel

Segensorte sind Orte und Momente, in denen Gottes Segen in unserer Welt spürbar und stärkend erfahrbar wird. Segen geben und nehmen; Segen sein, ganz alltäglich und doch besonders.

Dort,  wo Segen geschieht, wird Gottes Gegenwart spürbar und lässt Gemeinschaft wachsen. Fragil, zerbrechlich, vorübergehend und flüchtig – aber auch lebendig und kraftvoll.
Segensorte laden ein zum Innehalten und Verweilen.

mehr...

Gottesdienste während der Corona-Pandemie

Regelungen für den Pastoralverbund

Dom Corona
Dom Corona

Seit einigen Monaten dürfen wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden. Die Kirchenleitungen haben das mit der Landesregierung vereinbart. Es wäre aber ein fataler Irrtum, nun davon auszugehen, dass damit das gottesdienstliche Leben so wieder hergestellt würde, wie vor der Corona-Krise und alles wieder „ganz normal“ laufen könne. Es wurden vielmehr Rahmenbedingungen vereinbart, unter denen nun wieder Gottesdienst gehalten werden dürfen. Folgendes soll für unseren Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe gelten:

mehr...

Genügend Substanz für notwendige Konsolidierung

Kirchensteuerrat thematisiert Folgen der Corona-Krise für Kirche im Erzbistum Paderborn

Konstituierung Kirchensteuerrat
Konstituierung Kirchensteuerrat

Der im Herbst 2019 von Vertretern der Kirchengemeinden neu gewählte Kirchensteuerrat des Erzbistums Paderborn traf sich jetzt zum ersten Mal in seiner neuen Besetzung im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Paderborn. Als neue Mitglieder wurden Sonja Hansmann aus Marsberg, Marcus Arldt aus Witten und Dr. Klaus Weimer aus Hagen vereidigt.
Das langjährige Kirchensteuerratsmitglied Hans Robert Schrewe aus Schmallenberg wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schwerpunkt der Beratungen waren die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für die Kirche im Erzbistum Paderborn.

mehr...

Ansprechpartner

Pflege der Homepage
Susanne Geueke
Telefon: 02971/87744
E-Mail: rafael.geueke@t-online.de

Ihre Meldungen

Ihre Meldung soll auf diesen Seiten erscheinen? Lassen Sie uns die entsprechenden Informationen einfach per Mail zukommen. Vielen Dank.