Schmallenberg vor dem Wilzenberg
KrocusseMühlrad

Endlich wieder Libori – endlich „aufatmen“

Leitwort 2021 drückt Erleichterung und Vorfreude aus

Libori 2022
Libori 2022

Paderborn (pdp) Das Libori-Leitwort 2022 ist ein einziges Wort: „aufatmen“. Es bringt prägnant zum Ausdruck, was nach zwei Jahren Pandemiebeschränkung vielen Paderbornerinnen und Paderbornern sowie Libori-Gästen auf der Seele liegt: große Erleichterung, Dankbarkeit und Vorfreude. „Nachdem wir zwei Jahre die Luft angehalten haben, können wir aufatmen: Das Fest des Patrons unseres Bistums, unserer Stadt und unseres Domes ist wieder als bunter Dreiklang aus Kirmes, Kirche und Kultur möglich“, schreibt Erzbischof Hans-Josef Becker in seinem Vorwort zum Libori-Begleiter, der alle Angebote des Erzbistums zusammenfasst. Die Libori-Festwoche vom 22. bis 31. Juli…

mehr...

Zum Fest "Mariä Heimsuchung"

39. Fußwallfahrt Arpe - Werl 1. - 3. Juli 2022

Basilika Werl
Basilika Werl

Zum 39. Mal findet anlässlich des Festes Maria Heimsuchung die Fußwallfahrt von Arpe nach Werl statt.In diesem Jahr beginnt die Wallfahrt mit einer Gesamtstrecke von ca. 68 Kilometern am Freitag, dem 1. Juli 2022, um 10.45 Uhr, mit dem Pilgeramt in der St. Antonius-Kirche Arpe. 

mehr...

Versammlung der Mitglieder

Caritas-Konferenz Eslohe

Erstmals seit zwei Jahren konnte die Mitgliederversammlung der Caritas-Konferenz Eslohe wieder stattfinden und dies in einem gemütlichen Rahmen bei Kaffee und Kuchen in der „Domschänke“. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch die 1. Vorsitzende Hiltrud Brock stimmte Pastor Ludger Vornholz auf das Treffen ein.

Der Tätigkeitsbericht über die zurückliegenden zwei Jahre, den Maria Schulte verlas, machte deutlich, dass es trotz Pandemie-Bedingungen gelungen war, die vielfältigen caritativen Anliegen im Blick zu behalten. Ergänzt wurden die Ausführungen von Ludwig Klens durch eine Darstellung der derzeitigen Situation der Flüchtlingslage in Eslohe und eine Zusammenfassung der Tätigkeiten des Integrationskreises in Kooperation mit der CaritasKonferenz. Seinen Geschäftsbericht schloss Wilhelm Feldmann mit einem Appell, mitzuhelfen Not aufzudecken, damit die Gelder der Caritas sinnvoll an Bedürftige weitergegeben werden können. Elisabeth Scherer galt der Dank für ihre umsichtige Protokollführung und die umfassende Unterstützung des Teams. Marlies Müller beantragte nach diesen Regularien die Entlastung des Vorstands.

mehr...

Das Gemeindeteam

St. Peter und Paul Eslohe

In der Nachfolge des Pfarrgemeinderats konstituierte sich im Dezember das neue Gemeindeteam St. Peter und Paul, das sich als lockerer Zusammenschluss Ehrenamtlicher versteht und die Tätigkeiten des Vorgängergremiums im Wesentlichen weiterführt.
Der Pfarrgemeinderat hatte in enger Abstimmung mit dem Kirchenvorstand aufgrund fehlender Kandidaten im vergangenen Jahr beschlossen, dass in Eslohe keine regulären PGR-Wahlen stattfinden. Stattdessen entschied man sich dazu, diese neuartige Form ehrenamtlicher Mitbestimmung in der Pfarrgemeinde auszuprobieren. 

Wie bereits die Organisation einiger Friedensgebete anlässlich des Krieges in der Ukraine gezeigt hat, lebt ein aktives Gemeindeleben davon, dass sich viele – auch ohne offiziellen Auftrag, Weihe oder Wahl – mit ihren unterschiedlichen Stärken und Begabungen einbringen. 
Und so darf sich jeder ermuntert und dazu ermutigt fühlen, das Gemeindeteam mit Anregungen und Vorschlägen, aber auch aktiv mit Rat und Tat zu unterstützen. 

mehr...

Kolpingfamilie Eslohe sammelt Brillen und Handys

Pfarrkirche St. Peter und Paul

Das Bild zeigt eine Brille.

Die Kolpingfamilie Eslohe beteiligt sich an der Sammelaktion des Kolpingwerkes und sammelt Altbrillen, Handys und Briefmarken. Handys werden der Wiederverwendung- und verwertung zugeführt. Die Handys werden von Kolping Recycling aufbereitet und fachgerecht entsorgt. Gleiches gilt für alte Brillen. In Afrika kosten Brillen meist 6-8 Monatslöhne. Die Kolpingfamilie Eslohe sammelt daher Altbrillen und leitet sie entsprechend weiter.

Beides - alte Brillen (bitte ohne Etui) und Handys - können in der Pfarrkirche St. Peter und Paul im Schriftenstand in die dafür vorgesehenen Kartons abgegeben werden.

mehr...

Schöne Ferien!

Füße hochlegen, die Seele baumeln lassen - oder einfach die Heimat erkunden!

Radweg
Radweg

Wir wünschen Ihnen allen nach diesen turbulenten und oft anstrengenden Zeiten schöne Ferien, egal ob sie in die Ferne fahren oder in der Heimat urlauben. Kommen Sie heil und gesund zurück! 

"Reisesegen:

Unser Gott, dem keine Wege fremd sind,
gehe mit uns in neues Land.
Er lasse unsere Reisewege sicher sein
und uns wohlbehalten heimkehren
an den Ort, von dem wir aufgebrochen.
Er lasse uns Freude finden
an den Werken Seiner Schöpfung
und Freude an dem jetzt noch Fremden.

Er schenke uns ein feines Gespür
und ein offenes Herz,
dass wir nicht nur die Sprache
der Menschen verstehen, 
sondern auch, was deren Seele schreibt
und ihre Träume nährt.
Unsere Zunge möge sich freuen
an uns unbekannten Früchten
und unsere Augen an Bäumen,
Pflanzen und Blumen,
deren Form und Farbe wir noch nie gesehen
und deren Duft die Nase bisher nicht kennt.

 

mehr...

ZELTKIRCHE 2022

Freiluftgottesdienste in Elkeringhausen 2022 von O (Ostern) bis O (Oktober)

Zeltkirche
Zeltkirche

Erzbischof Hans-Josef Becker segnete am Sonntag, 24. April 2022, in einem festlichen Gottesdienst mit zahlreichen Gläubigen in der neu gestalteten Kapelle des Bildungs- und Exerzitienhauses St. Bonifatius in Winterberg-Elkeringhausen Ambo, Altar und Tabernakel. Der Künstler Professor Thomas Kesseler aus Bad Hönningen hatte die Kapelle der vom Erzbistum Paderborn getragenen Einrichtung neu gestaltet.

mehr...

„Frau, dein Glaube ist groß“

Wilzenberg-Wallfahrt 2022 des kfd-Bezirks Schmallenberg- Eslohe

Wilzenberg Wallfahrt (2018)
Wilzenberg Wallfahrt (2018)

Wie so vieles andere ist auch in diesem Jahr die traditionelle Wilzenberg-Wallfahrt der Frauen wieder möglich. Sie wird stattfinden am Mittwoch, 22. Juni. Das Leitungsteam des kfd-Bezirks lädt alle interessierten Frauen ein, sich wie gewohnt um 18.30 Uhr am unteren Parkplatz zu treffen. Nach einem Impuls sind die Teilnehmerinnen eingeladen in kleinen Gruppen zum Wallfahrts-Gelände hinaufzugehen. Dort beginnt um 19 Uhr die Eucharistiefeier. Zelebrant ist Bezirkspräses Pfarrer Georg Schröder. Den Predigt-Impuls gestaltet Frau Claudia Auffenberg, Chefredakteurin der Kirchenzeitung „Der Dom“.

mehr...

Lebens.Kunst.Weisheit

Austellung in St. Alexander Schmallenberg

Ausstellung Lebensweisheit
Ausstellung Lebensweisheit

Eine Ausstellung zu den Büchern der Weisheitsliteratur in der Bibel vom 31.07. -  03.09.2022

mehr...

Podcast zu Segensorten - Christliche Wegbegleitung

»Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein« (Gen.12,2)

Segensorte Titel
Segensorte Titel

Segensorte sind Orte und Momente, in denen Gottes Segen in unserer Welt spürbar und stärkend erfahrbar wird. Segen geben und nehmen; Segen sein, ganz alltäglich und doch besonders. Dort,  wo Segen geschieht, wird Gottes Gegenwart spürbar und lässt Gemeinschaft wachsen. Fragil, zerbrechlich, vorübergehend und flüchtig – aber auch lebendig und kraftvoll. Segensorte laden ein zum Innehalten und Verweilen.

mehr...

Urlaub ohne Koffer

mit der CaritasKonferenz Eslohe

Erstmals seit 2019 bietet die CaritasKonferenz Eslohe wieder vom 4. bis 8. Juli das Projekt „Urlaub ohne Koffer“ für Seniorinnen und Senioren aus der Gemeinde an. Veranstaltungsort ist die Kardinal-von-Galen-Schule in Eslohe. Die Teilnehmer benötigen kein Gepäck und die Strapazen einer langen Anreise entfallen. Sie werden morgens von zu Hause abgeholt und abends wieder zurückgebracht, schlafen im eigenen Bett und haben dennoch eine abwechslungsreiche Woche mit einem kurzweiligen Programm. Die Urlaubswoche kostet 80 Euro pro Teilnehmer. In diesem Betrag sind die Mahlzeiten und Eintrittsgelder enthalten. Begleitet werden die Teilnehmer u.a. von Ursula Scholz, Rita Kersting und Hiltrud Brock. 

mehr...

Busreise der kfd Eslohe an den Niederrhein

26.08. - 28.08.2022

Fahrgemeischaft im Bus
Fahrgemeischaft im Bus

Auch in diesem Jahr lädt die kfd Eslohe ihre Mitglieder ganz herzlich zu einer Busreise in der Zeit von Freitag, 26. August, bis Sonntag 28. August, an den Niederrhein ein. Eine wunderschöne Reise erwartet Sie; zum Programm gehören eine Stadtführung in Kevelaer, einem sehr berühmten Wallfahrtsort; am Nachmittag ist Zimmerbezug im Hotel The Rilano Hotel Cleve City in Kleve. Eine sehr abwechslungsreiche Tages-Rundfahrt mit einem Reiseleiter schließt sich an. 
Die Rückfahrt führt nach Xanten, zum Abschluss gehört eine Schiff fahrt auf dem Rhein von Rees nach Emmerich.

mehr...

Firmvorbereitung

Esloher Land

Abenteuer Glauben Leben
Abenteuer Glauben Leben

Mit Pfingsten, dem Fest des Hl. Geistes, startet die diesjährige Firmvorbereitung im Esloher Land. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto: „Starkmacher“.  Alle Jugendlichen, die zwischen dem 1.7.2005 
und dem 30.9.2006 geboren wurden, wurden per Brief eingeladen. Die gemeinsame Startveranstaltung findet am Freitag, 10. Juni, um 19 Uhr am Naturrastplatz in Kückelheim statt. Ziel der Firmvorbereitung ist die Firmfeier mit Weihbischof König am 9. Dezember in Bremke. 

mehr...

Wormbach feiert Jubiläum

950 Jahre Kirchspiel

St. Peter und Paul Kirche Wormbach
Pfarrkirche Wormbach

Im Jahr 2022 feiert Wormbach, wie viele andere Orte im Schmallenberger Sauerland, seine erste urkundliche Erwähnung vor 950 Jahren. Diesen „Geburtstag“ wollen die 410 Einwohner mit einem großen Festakt und weiteren Veranstaltungen gebührend feiern.

mehr...

Nothilfe für die Ukraine

Franziskaner bitten weiter um Hilfe für die leidenden Menschen im Kriegsgebiet

Foto Ukraine
Foto Ukraine

Der Aktionskreis "Hilfe für Menschen in Not" (St. Alexander Schmallenberg) startete Anfang März einen Spendenaufruf für Nothilfe in der Ukraine. Die erfreuliche Summe von 13500 Euro wurde bereits weitergeleitet.

mehr...

Ansprechpartner

Ihre Meldungen

Ihre Meldung fehlt auf diesen Seiten? Senden Sie uns einfach per E-Mail die ensprechenden Informationen und Bilder. Vielen Dank.