Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Gotteslob Bank

Ankündigung Werl-Wallfahrt am 5. September 2021

Esloher Land

Das Bild zeigt das Gotteslob in der Seitentasche eines Rucksacks.

In der Zwischenzeit hat sich unser Werl Team einmal getroffen. Hier unsere Überlegungen: Zur Zeit ist die Entwicklung der Pandemie-Lage noch zu unsicher, um überhaupt zu planen. Wir hoffen, dass sich Anfang Juli die Entwicklung etwas genauer abzeichnet. Wir würden dann versuchen, in den Gemeinden nochmals generell das Interesse abzufragen.

mehr...

Seelsorge-Absprachen ab dem 1. August 2021

Esloher Land

Logo PVSE
Logo PVSE

Nach dem Weggang von Pastor Birkner aus Bad Fredeburg wird Pastor Danne dort tätig werden. Für den Bereich Esloher Land haben die Hauptamtlichen und die ehrenamtlichen Gremien überlegt, wie es hier seelsorglich weitergehen kann, wenn ein Priester weniger vor Ort ist. Gewiss ist, dass alle Gemeinden im ganzen Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe irgendwie von diesen Veränderungen betroffen sind, insbesondere im Gottesdienstbereich. Wie sehen die Veränderungen aus? Dazu ein Überblick: 

mehr...

„Leben durchkreuzt“

Firmvorbereitung startet nach den Sommerferien

Firmung Esloher Land
Firmung Esloher Land

Zu Pfingsten, dem Fest des Heiligen Geistes, erhalten alle katholischen Jugendlichen aus den Gemeinden des Esloher Landes, die zwischen dem 01. Juli 2004 und dem 30. September 2005 geboren sind, Post von der Kirche. Darin die Einladung zur Firmvorbereitung, die diesmal unter dem Motto steht: „Leben durchkreuzt“. In der Hoffnung darauf,  sich dann wieder persönlich treffen zu können, startet am 20.08.21 die Vorbereitung auf die Feier der Heiligen Firmung, die am 12. November diesen Jahres um 18 Uhr von Weihbischof König gespendet wird.

mehr...

Walburga-Erkundungspfad in Wormbach

Erlebnisspaziergang für die ganze Familie

In der Walburgawoche 2021 wurde, statt der “Wallfahrt der kleinen Füße”, die coronabedingt ausfallen musste, ein Walburga-Erkundungspfad aufgestellt.

mehr...

"Siedler Lager" der Kolpingjugend Eslohe

Esloher Land

Das Bild zeigt ein Kind mit Taschenlampe, welches in einem Zelt liegt und liest. Es soll stellvertretend für ein Ferienlager stehen.

Auch in diesem Jahr ist es ungewiss, ob Veranstaltungen für Kinder in den Sommerferien stattfinden können. Falls etwas möglich wird, wird sich die Siedler-Mannschaft der Kolpingjugend über 
Tageszeitung, Homepage oder den Sauerlandkurier melden, um zu den Aktionen einzuladen.

mehr...

Übersicht der Seelsorger und Pfarrbüros im Pastoralverbund

Flyer mit wichtigen Adressen liegt in den Kirchen aus

Kontakte Flyer 09_18
Kontakte Flyer 09_18

In allen Kirchen liegt er aus, der Flyer mit den Adressen der Pfarrbüros und den Namen und Telefonnummern und Mailadressen der Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Gemeinden des Pastoralverbundes. Bedingt durch einige personelle Veränderungen, war eine aktuelle Neuauflage des Flyers notwendig geworden.

mehr...

Nachholtermin Firmung

PV Schmallenberg - Eslohe

St. Cäcilia Wenholthausen

Schön, dass es diesmal für 20 Jugendliche aus den fünf Pastoralen Bereichen des Pastoralverbundes Schmallenberg – Eslohe und für 3 Erwachsene möglich war das Sakrament der Firmung zu empfangen. Weihbischof Matthias König hatte den Nachholtermin eigens angeboten, da sie aufgrund von Quarantäne-Vorschriften usw. im vergangenen November an den regulären Firmfeiern nicht teilnehmen konnten. Er fand in seiner Predigt ermutigende Worte für die Lebenssituationen der jungen Menschen, zudem nahm er sich auch Zeit bei der direkten Firmspendung mit den einzelnen zu sprechen. 

mehr...

Unterstützung bei Gottesdiensten in Kückelheim

Hilfe beim Ordnungsdienst gesucht

Der Pfarrgemeinderat konnte bereits für den Ordnungsdienst bei den Gottesdiensten Frauen des Vorstandes der kfd Kückelheim als Unterstützung gewinnen. Männer und Frauen, die ebenfalls mithelfen möchten, können sich beim Pfarrgemeinderat melden oder den Ordnungsdienst vor einem Gottesdienst ansprechen.

mehr...

Aktualisierung der Schutzverordnung

In Gottesdiensten jetzt medizinische Masken tragen

ffp2 Maske
ffp2 Maske

Seit Ende Januar gilt eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Die besagt, dass jetzt auch in den Gottesdiensten  die Teilnehmer*innen eine medizinische Mund-Nasen-Maske zu tragen haben. Die liturgischen Dienste (Priester, Lektoren, Kommunionhelfer), sobald sie im Altarraum sind und Abstände einhalten, sind davon befreit. Wenn sie den Altarraum verlassen, müssen auch sie die Maske tragen. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN.

mehr...

Registrierung beim Besuch des Gottesdienstes

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Abstand im Gottesdienst
Abstand Gottesdienst

Seite Ende Mai sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die aktualisierte Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. 

Daher werden Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

mehr...

Ansprechpartner

Ihre Meldungen

Ihre Meldung fehlt auf diesen Seiten? Dann senden Sie uns doch einfach die entsprechenden Informationen und Bilder zu. Vielen Dank.