Schmallenberg vor dem Wilzenberg
weidenkaetzchen_webTulpen Frühling

Walburga Woche 2021

Unter einem guten Stern

Die Hl. Walburga in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Wormbach.
Die Hl. Walburga in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Wormbach.

Derzeitige Planungen für die Walburga Woche vom 02.05. - 09.05.

mehr...

Walburga

Es gibt noch freie Plätze

Kirche in Wormbach
St. Peter und Paul Wormbach
mehr...

Firmvorbereitung 2021 unter neuer Leitung

Esloher Land

Da Bernadette Klens am 30. September in den Ruhestand geht, musste die Firmvorbereitung neu geregelt werden. Das Katecheten-Team im Pastoralen Bereich Esloher Land begleitet ab sofort Manuel Kenter. Seine Kontaktdaten: Mail: manuel.kenter@pv-se.de Telefon: 02972-36 48 542 Alle Anfragen rund um die Firmvorbereitung mögen bitte nun an ihn gerichtet werden.
 

mehr...

"Siedler Lager" der Kolpingjugend Eslohe

Esloher Land

Das Bild zeigt ein Kind mit Taschenlampe, welches in einem Zelt liegt und liest. Es soll stellvertretend für ein Ferienlager stehen.

Auch in diesem Jahr ist es ungewiss, ob Veranstaltungen für Kinder in den Sommerferien stattfinden können. Falls etwas möglich wird, wird sich die Siedler-Mannschaft der Kolpingjugend über 
Tageszeitung, Homepage oder den Sauerlandkurier melden, um zu den Aktionen einzuladen.

mehr...

Kolpingfamilie Eslohe sammelt Brillen, Handys und Briefmarken

Das Bild zeigt eine Brille.

Die Kolpingfamilie Eslohe beteiligt sich an der Sammelaktion des Kolpingwerkes und sammelt Altbrillen, Handys und Briefmarken. Handys werden der Wiederverwendung- und verwertung zugeführt. Die Handys werden von Kolping Recycling aufbereitet und fachgerecht entsorgt. Gleiches gilt für alte Brillen. In Afrika kosten Brillen meist 6-8 Monatslöhne. Die Kolpingfamilie Eslohe sammelt daher Altbrillen und leitet sie entsprechend weiter.

Beides - alte Brillen (bitte ohne Etui) und Handys - können in der Pfarrkirche St. Peter und Paul im Schriftenstand in die dafür vorgesehenen Kartons abgegeben werden.

Des weiteren werden Briefmarken (gestempelt oder nicht, aufgeklebt oder abgelöst, einzeln oder ganze Sammlungen) gesammelt. Diese werden in der Kolpingzentrale in Köln sortiert und dann an Briefmarkenhändler verkauft oder versteigert. Der Erlös ist für die Entwicklungsarbeit in Brasilien bestimmt. Die Briefmarken bitte in den Briefkasten am Pfarrbüro Eslohe, Kirchstraße einwerfen.  

 

mehr...

Nachholtermin Firmung

PV Schmallenberg - Eslohe

St. Cäcilia Wenholthausen

Schön, dass es diesmal für 20 Jugendliche aus den fünf Pastoralen Bereichen des Pastoralverbundes Schmallenberg – Eslohe und für 3 Erwachsene möglich war das Sakrament der Firmung zu empfangen. Weihbischof Matthias König hatte den Nachholtermin eigens angeboten, da sie aufgrund von Quarantäne-Vorschriften usw. im vergangenen November an den regulären Firmfeiern nicht teilnehmen konnten. Er fand in seiner Predigt ermutigende Worte für die Lebenssituationen der jungen Menschen, zudem nahm er sich auch Zeit bei der direkten Firmspendung mit den einzelnen zu sprechen. 

mehr...

Aktualisierung der Schutzverordnung

In Gottesdiensten jetzt medizinische Masken tragen

ffp2 Maske
ffp2 Maske

Seit Ende Januar gilt eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Die besagt, dass jetzt auch in den Gottesdiensten  die Teilnehmer*innen eine medizinische Mund-Nasen-Maske zu tragen haben. Die liturgischen Dienste (Priester, Lektoren, Kommunionhelfer), sobald sie im Altarraum sind und Abstände einhalten, sind davon befreit. Wenn sie den Altarraum verlassen, müssen auch sie die Maske tragen. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN.

mehr...

Registrierung beim Besuch des Gottesdienstes

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Abstand im Gottesdienst
Abstand Gottesdienst

Seite Ende Mai sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die aktualisierte Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. 

Daher werden Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

mehr...

Podcast zu Segensorten - Christliche Wegbegleitung

»Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein« (Gen.12,2)

Segensorte Titel
Segensorte Titel

Segensorte sind Orte und Momente, in denen Gottes Segen in unserer Welt spürbar und stärkend erfahrbar wird. Segen geben und nehmen; Segen sein, ganz alltäglich und doch besonders.

Dort,  wo Segen geschieht, wird Gottes Gegenwart spürbar und lässt Gemeinschaft wachsen. Fragil, zerbrechlich, vorübergehend und flüchtig – aber auch lebendig und kraftvoll.
Segensorte laden ein zum Innehalten und Verweilen.

mehr...

Gottesdienste während der Corona-Pandemie

Regelungen für den Pastoralverbund

Dom Corona
Dom Corona

Seit einigen Monaten dürfen wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden. Die Kirchenleitungen haben das mit der Landesregierung vereinbart. Es wäre aber ein fataler Irrtum, nun davon auszugehen, dass damit das gottesdienstliche Leben so wieder hergestellt würde, wie vor der Corona-Krise und alles wieder „ganz normal“ laufen könne. Es wurden vielmehr Rahmenbedingungen vereinbart, unter denen nun wieder Gottesdienst gehalten werden dürfen. Folgendes soll für unseren Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe gelten:

mehr...

Ansprechpartner

Ihre Meldungen

Ihre Meldung fehlt auf diesen Seiten? Dann senden Sie uns doch einfach die entsprechenden Informationen und Bilder zu. Vielen Dank.