Schmallenberg vor dem Wilzenberg
OsterglockeJogging Wiesenweg

St. Sebastian, Salwey

Pfarrkirche St. Sebastian, Salwey
Das Bild zeigt die katholische Pfarrkirche St. Sebastian in Salwey.
BAUJAHR: 1956

Die St. Sebastian Kirche in Niedersalwey wurde 1956/57 erbaut, da die Kapelle des Dorfes für den Gottesdienst zu klein wurde. Im Frühjahr 1956 konnte mit dem Neubau begonnen werden. Am 8. Juli 1956 erlebte die Kirchengemeinde eine eindrucksvolle Grundsteinlegung. Der Grundstein besteht aus einem Block Anröchter Sandstein. Die Vorderseite des Steins trägt die Jahreszahl 1956. Am 10. November 1957 wurde die feierliche Einweihung vorgenommen. 
1997 wurde nach den Richtlinien der Liturgiereform der Chorraum vollkommen neu gestaltet. Der Chorraum erhielt einen neuen Altar, eine Tabernakelstelle, Säulen für Leuchter, einen Priestersitz und ein Ambo. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte 30 Jahre ein Holzaltar als Provisorium gedient. Auch den Eingangsbereich wurde im Zuge dieser Umbauarbeiten neu gestaltet. Es entstand ein größerer Vorraum und ein behindertengerechter Seiteneingang. 
In der Advents- und Weihnachtszeit können Sie in der St. Sebastian Kirche eine wunderschöne Krippe bewundern.
 
  

SCHUTZPATRON: Heiliger Sebastian

ADRESSE:

Sebastianstraße 4

59889 Eslohe-Niedersalwey

ÖFFNUNGSZEITEN:

9.00-18.00 Uhr (Sommer)
9.00-17.00 Uhr (Winter)

Quiriniuskapelle

Niedersalwey

BAUJAHR: 13. Jahrhundert (2. Hälfte)

Die in ihrem historischen Bestand nahezu unversehrte Kapelle wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet. Sie ist wohl das älteste Gebäude der Gemeinde Eslohe. Der frühgotische Saal mit drei schmalen Jochen ist 21 Meter lang. Auf spitzbogigen Gurten ruhen Kreuzgratgewölbe. Die mittelalterliche Ausstattung wurde während der Truchsessischen Wirren oder des Dreißigjährigen Krieges vernichtet. Auch die Kapelle muss sehr starken Schaden genommen haben, denn bei der Visitation der Gemeinde Eslohe, bei der der Weihbischof Bernhard Frick verschiedene Dorfkapellen konsekrierte, wurde sie nicht erwähnt. Die Kapelle wurde wohl in der Mitte des 17. Jahrhunderts wieder aufgebaut. Seit 1927 bekannte Reste von drei Ausmalungen wurden von 1971 bis 1973 freigelegt und konserviert. Die Kapelle wurde 1985 unter Denkmalschutz gestellt. Das Gebäude wurde 2003 umfangreich renoviert. Der neu vergoldete Wetterhahn wurde wieder aufgesetzt. Text: Firmbewerber 2018

SCHUTZPATRON: Heiliger Quirinius

Gottesdienste / Andachten

Heilige Messe
Salwey
So. 28.04.2024 | 10:30 Uhr
L. Vornholz
Heilige Messe
Salwey
Do. 09.05.2024 | 10:30 Uhr
L. Vornholz
Heilige Messe
Salwey
So. 19.05.2024 | 10:30 Uhr
L. Vornholz