Hawerland
Schloesser_Bruecke

Jugendmesse am 24.Juni 2017 in Bremke

Jugendmesse einmal anders

Ist da Jemand? Dieses Motto wählten die Jugendlichen für Ihren Gottesdienst "einmal anders".

mehr...

Verabschiedung Pfarrer Wolfgang Brieden

Abschlussgottesdienst am 08.07.2017 um 17.30 Uhr Pfarrkirche St. Peter und Paul Eslohe

Pfarrer Brieden bei der Übergabefeier des Vater unsers.
Das Foto zeigt Pfarrer Brieden bei dem Übergabegottesdienst des Vater unsers.

Liebe Schwestern und Brüder in den Gemeinden unseres Pastoralen Bereiches Esloher Land,

nach 25 Jahren priesterlichen Wirkens in Eslohe und den umliegenden Gemeinden wird uns Pfarrer Wolfgang Brieden Anfang Juli dieses Jahres verlassen, um eine neue Stelle im Bereich des Pastoralverbundes Lennestadt anzutreten. Wir blicken auf seinen segensreichen Einsatz, sein hohes Engagement und seine Kompetenz in den unterschiedlichsten pastoralen Handlungsfeldern und möchten ihm herzlich danken. So laden wir Sie ein zur Feier der hl. Messe am Samstag, 8. Juli, um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, Eslohe. Im Anschluss findet im Pfarrheim ein Abend der Begegnung statt mit Gelegenheit zur persönlichen Verabschiedung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und grüßen sehr herzlich!

Georg Schröder (Leiter des Pastoralverbundes)
Anke Kenter  (Vorsitzende des Gesamt-Pfarrgemeinderates)
Martin Steilmann (Pfarrgemeinderat St. Peter und Paul)
Tobias Kayser (Pfarrgemeinderat St. Sebastian)
Winfried Karger (Kirchenvorstand St. Peter und Paul)
Jürgen Wöltje  (Kirchenvorstand St. Sebastian)

An diesem Abend wird Pfarrer Brieden ein gemeinsames Geschenk überreicht. Gern kann man sich daran durch eine Spende beteiligen.

mehr...

Gegen Hunger in Ostafrika

Aktionskreis „Hilfe für Menschen in Not“ bittet um Spenden

Hunger Ostafrika
Hunger Ostafrika

Der Aktionskreis „Hilfe für Menschen in Not“ bittet um Spenden für die notleidenden Menschen in Ostafrika. „Einmal am Tag satt werden“, das ist der Wunsch vieler Kinder, Frauen und Männer in Ostafrika. In Ostafrika hungern mehr als 23 Millionen Menschen. Neun von zehn Hungernden sind Frauen und Kinder. Mittlerweile hat sich die Situation zu einer humanitären Katastrophe entwickelt“, berichten die Franziskaner.

mehr...

Projektchor startet zu Beginn der Ferien

Chorgemeinschaft Reiste studiert A-cappella-Lieder ein

Die Reister Sänger planen einen Projektchor.
Das Foto zeigt die Chorgemeinschaft Reiste.

Zum Beginn der Sommerferien startet die Chorgemeinschaft Reiste mit einer besonderen Idee: ein Projektchor anlässlich des Maybebop-Konzertes am Sonntag, 24. September, in der Reister Schützenhalle. Der Chor ist Veranstalter dieses A-cappella-Highlihts und gestaltet auch das Vorprogramm.
Hierzu ist ein Projektchor mit Start am Samstag, 15. Juli, geplant. Treffen ist um 14.00 Uhr im Pfarrheim. Die Teilnehmer können sich auf schwungvolle A-cappella-Lieder freuen.
Interessierte Sängerinnen und bevorzugt Sänger, die Freude an Gesang und Lust und Zeit zu einem besonderen Projekt haben, sind zum Reinschnuppern und Mitmachen eingeladen. Bitte um kurze Anmeldung unter der E-Mail-Adresse chorgemeinschaft@reiste.net oder bei den Sängerinnen und Sängern.

mehr...

Prozession der Kirchengemeinden Reiste und Bremke

An Fronleichnam gemeinsam auf dem Weg

Bei strahlendem Sonnenschein haben die Kirchengemeinden St. Pankratius Reiste und St. Antonius Bremke an Fronleichnam in der Reister Pfarrkirche gemeinsam das Hochamt gefeiert. Zahlreiche Gemeindemitglieder, darunter auch die Kommunionkinder beider Gemeinden in ihrer Festtagskleidung, zogen nach dem Hochamt in einer feierlichen Prozession von Reiste durch die Felder bis Beisinghausen und über das Ostfeld zur Kirche zurück. An drei Stationen wurde Halt gemacht. Musikalisch gestaltet wurde die Prozession vom Musikverein Bremke.

mehr...

„aufRecht“- Mut zu Wandel und Erneuerung!

kfd Wallfahrt zum Wilzenberg am 21. Juni 2017

kfd Wilzenberg
kfd Wilzenberg

Diesmal lädt der Vorstand des kfd-Bezirkes Schmallenberg – Wormbach – Eslohe zur traditionellen Wallfahrt am Mittwoch, 21. Juni 2017 ein. Startpunkt ist wie gewohnt der untere Parkplatz. Die Teilnehmerinnen treffen sich um 18.30 Uhr.

Achtung: Anfahrt nur über Gleidorf möglich; die Straße von Grafschaft aus ist gesperrt!

mehr...

Verabschiedung von Hildegard Tigges

"Dank für eine schöne Feier zum Abschied"

Dank H_Tigges
Dank H_Tigges

An dieser Stelle bedankt sich Frau Tigges für ihre Feier zum Abschied am 21. Mai:

"Liebe Gemeinden,

nun liegt meine Verabschiedung schon einige Zeit zurück und ich komme immer mehr im endgültigen Ruhestand an. So möchte ich noch einmal die Gelegenheit nutzen, auch an dieser Stelle ganz herzlich Danke sagen:
 
Für das Kommen vieler Mitchristen, den eindrucksvollen Gottesdienst, die vielen guten Worte im Anschluss, die sehr persönlichen und liebevollen Geschenke.
Vor allem möchte ich den Kommunionkindern, ihren Eltern und ihren Lehrerinnen und Lehrern ganz herzlich danken. Es hat mich sehr berührt, dass zum diesjährigen Kommunion-Mottolied eigens eine vierte Strophe für mich verfasst wurde und mir jedes Kind eine selbstgebastelte Rose überreicht hat.

Aber auch dem Pfarrgemeinderat für den wundervollen (Spielzeug) „Garten“, mit allem, was dazu gehört.

Ich werde diesen Tag immer in lieber Erinnerung behalten. Den Gemeinden werde ich weiterhin verbunden bleiben und sicherlich vielen bei den verschiedensten Gelegenheiten begegnen. Allen wünsche ich Gottes Segen in einer bewegten Zeit.

Ihre Hildegard Tigges"

mehr...

Gemeinsame Fronleichnamsprozession im Schmallenberger Land

Prozession bei bestem Wetter

Blumenteppich von der kfd gestaltet
Tief verwurzelte und weit verzweigte Freundschaft mit Gott

Die Gemeinden St. Alexander, St. Antonius, Herz-Jesu und St. Vinzentius gehen zusammen

mehr...

Wir brauchen Dich/Sie!

PGR-Wahlen am 11.+12.11.2017 in Kückelheim

Das Bild zeigt eine Reihe grauer Männchen aus der ein Männchen in gelb hervortritt und winkt.

Die Kirche vor Ort ist im Umbruch. Gestalten wir dieses Leben mit und übernehmen wir Verantwortung in unserer Gemeinde, in St. Hubertus Kückelheim. Veränderung in der Kirche ist auch als Chance zu sehen. Wir müssen versuchen neue Wege zu gehen. Wir suchen Christinnen und Christen mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten, die Freude daran haben, ihre Talente einzusetzen, nicht nur für den Pfarrgemeinderat, sondern auch für einzelne Aktivitäten! Wir brauchen SIE/DICH!

mehr...

Hungermarsch der Christine-Koch Hauptschule

Erlös geht an die "Aktion Lichtblicke"

Das Bild zeigt das Logo der Aktion Lichtblicke

Am Freitag, den 23.06.2017, wird die Christine-Koch-Hauptschule in Eslohe wieder den traditionellen Hungermarsch durchführen. Der diesjährige Erlös geht an die "Aktion Lichtblicke" der Lokalsender. Mit den Spenden werden Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die unverschuldet in Not geraten sind, unterstützt.

mehr...

Einweihung des neues Kreuzes an der Linde

in Altenilpe/Sellinghausen

Kreuz auf dem Selmen

Eine besondere Bedeutung für unsere beiden Ortschaften Altenilpe und Sellinghausen haben die Linde und das Wegekreuz auf dem Selmen.
Die Linde und das Kreuz stehen als Symbol für die Gemeinsamkeiten unserer beiden Orte. Gleichzeitig sind sie das Wahrzeichen der St. Sebastian Schützengesellschaft Altenilpe-Sellinghausen.
Pfarrer Schoene aus Dorlar pflanzte um 1880 die Linde zwischen  Altenilpe und Sellinghausen. Bald darauf wurde im Schatten der Linde ein Wegekreuz errichtet, das seitdem mehrfach restauriert oder erneuert werden musste. Seit 1964 wurde das Kreuz mit einem Korpus  dargestellt, welches seitdem mit Dach und Rückwand ausgestattet wurde.
Das Kreuz wurde komplett nach Vorbild des alten Kreuzes erneuert und am 26.05.2017 wieder an gleicher Stelle errichtet. Geweiht wurde das neu errichtete Kreuz durch Pater Paulus Smuda OSB, von der Benediktinerabtei Königsmuster aus Meschede, bei der Fronleichnamsprozession am 15.06.2017.
Möge es noch viele Jahre im Schatten der Linde, die Zeiten überdauern und für die Frömmigkeit und Verwurzelung unserer beiden Orte stehen.

mehr...

Pfarrer Ludger Vornholz, der neue Pastor im Pastoralverbund, stellt sich vor:

Einführung am 15. Juli um 17:30 Uhr in Eslohe

Ludger Vornholz
Ludger Vornholz

"Mein Name ist Ludger Vornholz. Ich bin 56 Jahre alt und in Balve im Sauerland geboren. Nach meiner Priesterweihe 1987 bin ich Vikar in Bielefeld und in Attendorn gewesen. An beiden Stellen habe ich auch als Dekanatsjugendseelsorger wirken dürfen.
Nach einiger Zeit als Vikar in Attendorn beauftragte mich Erzbischof Degenhard mit der Gründung einer neuen Pfarrei innerhalb Attendorns. Sie erhielt den Namen „Sel. Adolph Kolping“. Mit der Neugründung der Pfarrei  verband der Erzbischof auch die priesterliche Betreuung der Pfarrvikarie St. Margaretha, in Attendorn-Ennest.

mehr...

Starke Orte - Erlesene Klänge - Oasen der Stille

Programmheft der Christlichen Wegbegleitung zum Spirituellen Sommer

Das Programmheft der Christlichen Wegbgleitung ist erschienen.

mehr...

Kfd Schmallenberg in Trier

Stadtführung durch die historische Stadt und das benachbarte Luxemburg

kfd in Trier
kfd in Trier

Trier war das Ziel einer erlebnisreichen Dreitagestour der Kfd Schmallenberg. Auf  der Hinfahrt stärkte sich die Gruppe zunächst bei einem Frühstück, bevor dann in Trier eine Stadtführung begann. Der Tag endete mit einer Weinprobe und einem gemeinsamen Abendessen auf dem Weingut von Nell. Am zweiten Tag stand eine Fahrt nach Luxemburg  mit seinen Sehenswürdigkeiten an. Die Rückfahrt führte die Frauen der Kfd über Koblenz zurück nach Schmallenberg.

mehr...

Fusswallfahrt von Arpe nach Werl findet 2017 zum vierunddressigsten Mal statt

von Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 2. Juli 2017 über 70 km als Wallfahrer unterwegs

Wallfahrt Arpe
Wallfahrt Arpe

Die Wallfahrt, mit einer Gesamtstrecke von etwa 73 Kilometern, beginnt am Freitag, 30. Juni um 10.45 Uhr mit dem Pilgeramt in der St.-Antonius-Kirche in Arpe. Nach der Zwischenübernachtung bei Gastgeberfamilien in Westenfeld erreicht die Pilgergruppe am Samstag, 1. Juli, um 16 Uhr, die Wallfahrtsbasilika in Werl. Dort wird zum Empfang der Arper Wallfahrer eine Begrüßungsandacht gehalten. Um 18 Uhr findet die Andacht zur Eröffnung des Festes statt. Um 22 Uhr nimmt die Gruppe an der Lichterprozession teil, anschließend wird im Jugendheim übernachtet. Am 2. Juli um 7 Uhr findet die Stadtprozession mit Pilgerhochamt (9.30 Uhr) im Klostergarten statt. Nach der Abschlussandacht um 13 Uhr wird die Heimreise angetreten.

mehr...

Die Paramentengruppe der kfd St. Anna Holthausen / Huxel verabschiedet sich

Ein Messgewand für die Weltmission

Paramentenausstellung Holthausen
Paramentenausstellung Holthausen
mehr...

hinsehen – hingehen – helfen

Ehrenamtliche bitten um Spenden für Caritasarbeit vor Ort

Caritassammlung
Caritassammlung

Unter dem Leitwort „hinsehen – hingehen – helfen“ ruft die Caritas vom 3. bis zum 24. Juni 2017 zur Haussammlung im Erzbistum Paderborn auf. Tausende Ehrenamtliche gehen in diesen drei Wochen von Haus zu Haus, auch im pastoralen Raum Schmallenberg-Eslohe, und bitten um Spenden für die soziale Arbeit der Pfarrgemeinden, Caritas-Konferenzen und der örtlichen Caritasverbände. 

mehr...

Pilgerwanderung auf dem Franziskusweg (Kückelheim)

Spiritueller Sommer 2017

Station Franziskusweg in Kückelheim
Das Bild zeigt eine Station des Franziskusweges in Kückelheim.

Im Rahmen des spirituellen Sommers laden wir ein zur Wanderung auf dem Franziskusweg. Mit Texten, Gesang und Gebeten gönnen wir uns eine Auszeit vom Alltag. In der Gemeinschaft wollen wir die Natur wahrnehmen, zur Ruhe kommen und uns auf Wesentliches besinnen. Die Wegstrecke beträgt ca. 8 km.

mehr...

Vorankündigung: Kräuterführung

St. Nikolaus Cobbenrode

Das Bild zeigt Pfefferminze

Am Mittwoch, 12. Juli, findet eine Kräuterführung für Kinder und ihre Eltern oder Großeltern statt.

mehr...

Tauftermine Juli - Dezember 2017

Esloher Land

Taufbrunnen

Es gibt für den Zeitraum von Juli - Dezember 2017 folgende Tauftermine im Esloher Land:

mehr...

105 Jahre kfd Salwey

Gelungener Auftakt mit dem Dorffest

Vorstand kfd Salwey
Das Bild zeigt den Vorstand der kfd Salwey in der Pfarrkirche.

Am 30.10.1912 hält Vikar Anton Schulte in der Salweyer Kirchenchronik fest, dass in Paderborn die Urkunde für die Gründung des Müttervereins ausgestellt worden ist.

mehr...

Firmvorbereitung 2017

Esloher Land

Das Bild zeigt das aktuelle Plakat zur Firmung 2017 des Bonifatiuswerkes mit dem Schriftzug

58 Firmbewerber aus den Gemeinden unseres pastoralen Bereiches bereiten sich in diesem Jahr auf das Sakrament der Firmung vor.

mehr...

Abschied von Hildegard Tigges

Ruhestand nach 19 Jahren als Gemeindereferentin im Schmallenberger Land

Hildegard Tigges Dankworte
Hildegard Tigges Dankworte

Nach 19 Jahren im kirchlichen Dienst als Gemeindereferentin wurde  Hildegard Tigges am Sonntag, den 21. Mai 2017, offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Nachdem sie über  das  offizielle Ruhestandsdatum hinaus die Kommunionkinder der vier Gemeinden des Pastoralen Bereiches Schmallenberger Land bis zu ihrer Kommunionfeier begleitet hatte, wurde sie im Hochamt  am 21. Mai und beim anschließenden Empfang im Alexanderhaus in großer Runde verabschiedet:

mehr...

STERNENHAUS in Wormbach

Mit der Erde verbunden, dem Himmel sich öffnend

Sternenhaus
Sternenhaus

Die Idee zum Sternenhaus hatte der Beckumer Künstler Ulrich Möckel während der Vorbereitung seiner Ausstellung „Der Himmel auf Erden - Bilder, Objekte und Plastiken“. Als schwarz lackierte Holzkonstruktion stand es erstmals 1983-1985 auf der Motte der Kolvenburg in Billerbeck/Kreis Coesfeld. Nach Stationen in Quakenbrück, Münster und Marl fand die Holzkonstruktion im Unwetter im Herbst 1998 ihr Ende. 2003 feierte das Sternenhaus im Auftrag des Diözesanmuseums in Paderborn seine Auferstehung als Eisenkonstruktion anlässlich der Ausstellung „Wunderwerk - Göttliche Ordnung und vermessene Welt“ und stand bis 2005 vor dem Eingang des Museums. Zuletzt markierte das Sternenhaus in Langenberg die Mitte einer Lichtung auf Galerie Gut Geissel.

Als ein ganz besonderer künstlerischer Akzent des Spirituellen Sommers 2017 steht das Sternenhaus nun auf der Wiese an Biermann’s Scheune vis-a-vis der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Wormbach.

mehr...

Auf den Spuren unseres Glauben - Die Reformation und ihre Folgen in Westfalen

Tagesfahrt des Katholischen Bildungswerkes im Dekanat am 1. Juli 2017 nach Lippstadt und Soest

Luther
Luther

Die Reformation ist eines der wirkmächtigsten Ereignisse der Geschichte. Die Suche nach einem „gnädigen Gott“ führte zum legendären Thesenanschlag Martin Luthers und wurde vor 500 Jahren zum Anlass größter Veränderungen in Kirche und Gesellschaft.

mehr...

Ein Geschenk für Mama

Die Kinder der Pfarrjugend basteln Muttertagsgeschenke

Bastelaktion der Pfarrjugend Reiste
Die Kinder der Pfarrjugend basteln Muttertagsgeschenke.

Die Mädchen und Jungen der Pfarrjugend Reiste haben wieder ihr Bestes gegeben, um ihren Müttern zum Muttertag eine Freude zu bereiten. 

Die jüngeren Kinder gestalteten Trockentücher mit Herzen und Sternen mittels Kartoffeldruck. Die Dritt- und Viertklässler fertigten Herzen mit Moos, die sie sehr kreativ mit Perlen und Draht verzierten. 

Ganz sicher haben sie mit ihren Geschenken für leuchtende Augen bei ihren Mamas gesorgt!

mehr...

Gottes Nähe spüren - mit Jesus in einem Boot

17 Kinder empfangen in Reiste die erste heilige Kommunion

Kommunionkinder Reiste 2017
Das Bild zeigt die Kommunionkinder in Reiste 2017

13 Jungen und 4 Mädchen haben am 23. April 2017 in der St.-Pankratius-Kirche in Reiste ihre Erstkommunion gefeiert. Nach einer erlebnisreichen Kommunionvorbereitung war der große Tag da. In dem feierlichen Festgottesdienst bat Pastor Staskewitz die Kinder, zu erzählen, was sie in den letzten Monaten unternommen und erlebt haben. Mit der Antwort eines Kindes "Wir haben viele Sachen gemacht!" war eigentlich schon alles gesagt :)
Unter anderem wurde gebastelt, ein Kommunionwochenende mit den Müttern verbracht, es gab Gruppenstunden und Weggottesdienste, und ein "Outdoor-Action-Tag" am Kalkofen in Beisinghausen stand ebenfalls auf dem Programm. 

In ihrer Dankanzeige schreiben die Kommunionkinder: "Die vielen Glückwünsche und Geschenke zur Erstkommunion haben uns und unseren Familien eine große Freude bereitet. Diese Freude wird uns noch lange begleiten und den Weißen Sonntag unvergessen machen." 

mehr...

Soziale Aktionen der Firmbewerber im pastoralen Bereich Fredeburger Land

Waffelbackaktion Seniorenheim

Unter dem Motto "soziale Aktionen-sich einbringen in die Gemeinde" haben in den letzten Monaten die sozialen Aktionen im Wege der Firmvorbereitung Fredeburger Land stattgefunden. In den Ortschaften Bad Fredeburg, Bödefeld, Holthausen, Kirchrarbach und Oberhenneborn haben sich die jeweiligen Firmbewerber in ihren Gemeinden eingebracht (z.B. Waffelbackaktion im Seniorenheim, Arbeiten auf dem Friedhof, Seniorenkaffee, Bänke streichen usw.).

Zurzeit finden die letzten Termine der Firmvorbereitung statt. Bei den Abenden der Versöhnung können sich die Firmberwerber noch einmal in Stille mit den Perlen des Glaubens auseinandersetzen und sich Gedanken über Ihren eigenen Lebensweg machen. 


mehr...

kfd-Tag am 5. September bei der Landesgartenschau Bad Lippspringe

kfd Bezirksvorstand organisiert Fahrt dorthin

Walk-Acts bei der LGS
Walk-Acts bei der LGS

Am Dienstag, 5. September findet im Rahmen der Landesgartenschau in Bad Lippspringe der kfd-Tag statt. Ein sehr ansprechendes Programm wartet auf die Teilnehmerinnen. Der Bezirksvorstand der kfd  Schmallenberg – Wormbach wird eine Fahrt dorthin organisieren.

mehr...

Maiandacht an der Fatima-Kapelle in Bremke

Kinder brachten selbstgebastelten Engel mit

Das Bild zeigt die Teilnehmer der Maiandacht an der Fatima Kapelle

Am Sonntag, 7. Mai 2017 fand wieder die alljährliche Maiandacht der kfd an der Fatima - Kapelle in Bremke statt. Begleitet vom Musikverein Bremke zog eine große Anzahl Teilnehmer den Drüpel hinauf zur Kapelle. Pastor Staskewitz freute sich über die große Beteiligung und bedankte sich zum Abschied bei allen Anwesenden.

mehr...

Ausflug des Frauenvereins Bracht

Besuch der Kaffeerösterei Birkenhof in Holthausen

mehr...

Kreuzweg-Stationen Salwey

Neues Angebot an Karfreitag

Die ausgestellten Kreuzweg-Stationen der Salweyer Messdiener lockten doch einige Besucher und Beter in die St. Sebastian-Kirche. Den „Künstlern“, ihren Unterstützerinnen Marika Stratmann und Theresa Schipper sowie Michaela Kayser und Hildegard Schulte ebenfalls ein „Vergelt’s Gott!“ für ihren Einsatz. Bernadette Klens

mehr...

Verein PRO besichtigt Orgelbauwerkstatt

Unterstützer der Reister Orgel fahren nach Bautzen

Das Foto zeigt die Tastatur einer Orgel.

Der Orgelbauverein PRO unternimmt von Freitag, 24. November, bis Sonntag, 26. November, eine Drei-Tages-Fahrt nach Bautzen. Der Preis pro Person beträgt ca. 240 Euro für zwei Übernachtungen inklusive Halbpension. Der Einzelzimmerzuschlag beläuft sich auf 34 Euro pro Person und Übernachtung. Nähere Auskünfte erteilt Elmar Habbel (Tel. 908408).

mehr...

Rezepte für das Pfarrfest in Kückelheim gesucht!

Gemeindeausschuss freut sich über gute Beteiligung

Das Bild zeigt ein aufgeschlagenes Kochbuch.

Der Gemeindeausschuss Kückelheim sucht für das Pfarrfest am 3. Oktober Rezepte. Dabei ist es egal, ob die Rezepte von Kuchen oder Herzhaftem sind! Gerne nimmt der Gemeindeausschuss auch alte Rezpete von früher entgegen! Die Rezepte können bei den Mitgliedern des Gemeindeausschusses abgegeben oder in die in der Kirche stehende Box eingeworfen werden! Über eine gute Beteiligung würde sich der Gemeindeausschuss sehr freuen.

mehr...

Kinder unterwegs zum Kläpstern

St. Sebastian Salwey

Das Bild zeigt die Kläpsterkinder in Salwey

Erfreulich viele Kinder und Jugendliche waren in Ober- und Niedersalwey wieder unterwegs, um den alten Brauch des Kläpsterns lebendig zu erhalten und das Glockengeläut an den Kartagen zu ersetzen. Ihnen allen und Herrn Kastner ein herzliches Dankeschön. Bernadette Klens

mehr...

Reister Messdiener suchen neuen Ausbilder

Volljährigkeit ist Voraussetzung - Unterstützung wird zugesichert

Messdiener
Das Bild zeigt ein clipArt von mehreren Messdienern.

In Reiste wird ein Ausbilder für die neuen Messdiener gesucht. Die Jungen und Mädchen werden in mehreren Übungsstunden auf ihren Dienst am Altar vorbereitet. Dazu brauchen sie einen Anleiter, der in seiner Aufgabe von Pastor Staskewitz und Rüdiger Rath unterstützt wird. Als Voraussetzung für diese Aufgabe sollte die Person volljährig und bereit sein, die kurze Präventionsschulung gegen sexualisierte Gewalt zu absolvieren.
Interessenten können sich bei Pastor Staskewitz oder Rüdiger Rath melden.

mehr...

Veranstaltungsreihe wird verschoben

"Kultur und Kuchen" in Eslohe findet im 2. Halbjahr statt

Kalenderblatt

Aufgrund der Fülle von Veranstaltungen im Mai und Juni wird die im Halbjahresprogramm angekündigte neue Veranstaltungsreihe „Kultur und Kuchen“ ins zweite Halbjahr verschoben.

mehr...

Radtour nach Wetzlar am 9./10. September (St. Sebastian Salwey)

Anmeldeschluss am 11.05.17

Das Bild zeigt eine geschmiedete Figur von einem Fahrradfahrer und den Schriftzug

Am Donnerstag, 11. Mai, ist Anmeldeschluss für die diesjährige Radtour nach Wetzlar, die am 9. und 10. September stattfindet. Anmeldungen sind bei Petra Henke unter Tel. 81034 (ab 19.30 Uhr) möglich. Die Kosten betragen ca.140 Euro, eigene Radmitnahme ist möglich.

mehr...

"Jesus, Brot des Lebens"

Erstkommunionfeier in St. Alexander

Kommunionkinder Schmallenberg
Kommunionkinder Schmallenberg

„Jesus – Brot des Lebens“, unter diesem Motto empfingen jetzt  26 Mädchen und Jungen aus Schmallenberg die erste hl. Kommunion. Seit Monaten hatten sie sich auf diesen feierlichen Tag vorbereitet; in  der Seelsorgestunde, in Weggottesdiensten, Gruppenstunden und vielen weiteren gottesdienstlichen und kreativen Angeboten. Sie lernten immer mehr vom Glauben an Jesus Christus kennen und wurden so an das Sakrament herangeführt. Mit viel Freude waren die Kinder dabei und konnten dann am vorigen Sonntag ihren Erstkommuniontag, bei strahlendem Wetter, feiern.

Foto: Nach der Feier stellen sich die Erstkommunionkinder mit Pfarrer Georg Schröder, Gemeindereferentin Hildegard Tigges und den Messdienern zum Erinnerungsfoto am Westportal.

mehr...

Maiandachten in Kückelheim

Das Bild zeigt eine Marienstatue mit Jesuskind.


Herzliche Einladung zu den Maiandachten im Marienmonat Mai:
 
Sonntag, 7. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Kückelheim
Sonntag, 14. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Kückelheim
Sonntag, 21. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Niedermarpe
Sonntag, 28. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Dormecke
 

mehr...

Caritaskonferenz Holthausen/Huxel

Arbeit der Caritaskonferenz beendet

Caritaskonferenz Holthausen

Seniorennachmittag am 26. April 2017

mehr...

Lichtinstallation „Erinnerung“ von Martina Muck im Spirituellen Sommer 2017

Aufruf zur Mitwirkung an der Installation im Holthauser Museum

Lichtinstallation
Lichtinstallation

Liebe Schmallenberger, liebe Freunde des Spirituellen Sommers, liebe Freunde des Museums Holthausen,  Sie sind eingeladen, an der künstlerischen Arbeit, „Erinnerung“ von Martina Muck im Museum Holthausen im Rahmen des Spirituellen Sommers mitzuwirken, in dem Sie ein Gefäß aus Ihrem Besitz für die Dauer der Ausstellung im Juni und Juli im Museum leihweise zur Verfügung stellen.

mehr...

SPIRITUELLER SOMMER 2017 – „Licht“ als Leitthema

Über 300 Veranstaltungen unterschiedlicher spiritueller Art vom 1. Juni bis zum 3. September

Programm Spiritueller Sommer 2017
Programm Spiritueller Sommer 2017

Mit dem Spirituellen Sommer 2017 präsentiert das Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ vom 01.06. bis 03.09.2017 zum sechsten Mal die große Vielfalt spiritueller Angebote und besonderer Orte in Südwestfalen und seinen Ferienregionen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein. Über 300 Veranstaltungen, Wege und Orte in ganz Südwestfalen, davon viele auch im pastoralen Raum Schmallenberg-Eslohe bieten ihren Gästen spirituelle Erfahrung in katholischer und evangelischer Tradition, darüber hinaus aber auch Eindrücke von der Spiritualität des Islam, des Judentums und des Buddhismus. Hinzu kommen Impulse aus einer nicht an Religion gebundenen Spiritualität und aus dem Erleben von Natur, Musik, Tanz und bildender Kunst.

mehr...

Blumenschmuck St. Hubertus Kückelheim

Schöne Osterdekoration

Das Bild zeigt die Osterdekoration in der St. Hubertus Kirche in Kückelheim.

In diesem Jahr war die St. Hubertus Kirchen in Kückelheim über die Ostertage wieder ganz besonders schön mit Blumen dekoriert. Der Blumenschmuck wird durch einige Frauen des Ortes abwechselt gestaltet. Auf diesem Wege möchte sich der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat herzlich für den Einsatz bedanken!

mehr...

Pilgerwanderung der Kirchengemeinde St. Antonius

Pilgerwanderung entlang der Kapellen der Kirchengemeinde St. Antonius
Am 9.04.2017 hatte der Pfarrgemeinderat zur Pilgerwanderung entlang der Kapellen eingeladen.
Zu den einzelnen Stationen ( Kirchen Bremke/Fatimakapelle am Drüpel/Kapelle Frielinghausen/Kapelle Lochtrop) hatte der Pfarrgemeinderat Gebete und Texte vorbereitet. Bei Kaffee und Kuchen in Lochtrop ließen alle den Tag  ausklingen.
Hier nochmals vielen Dank an alle Helfer, vor allem aber auch ein Dankeschön an die Gemeinde für die gute Beteiligung. ( ca. 50 Personen)

mehr...
Impressum / Datenschutz