Schmallenberg vor dem Wilzenberg
KirchenuhrKirche Bödefeld

Nordenau

St. Hubertus

Nordenau ist der höchsrtgelegene Ort des pastoralen Raumes. Mit Grafschaft, Oberkirchen und Obersorpe ist er Teil des pastoralen Bereiches Wilzenberg. Hier führt auch die Heidenstraße über den Bergrücken des Rothaargebirges. Zur  St. Hubertus Gemeinde Nordenau zählen 155  Katholiken und 30 Protestanten bei eine rEinwohnerzahl von ca. 200. Durch Wegzug und Sterbefälle zeichnet sich in den letzten Jahren in Nordenau eine zunehmende Überalterung der Gemeindestruktur ab, insbesondere der fehlende Nachwuchs von Kindern und Jugendlichen stellt die Gemeinde vor große Probleme. Nordenau lebt vom Fremdenverkehr, Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Berufstätigen, die täglich pendeln. Besuchermagnet ist der "Heilstollen" Brandholz, den über 100.000 Menschen im Jahr besuchen. Nordenau hat eine stark ausgeprägte Vereinsstruktur (Antennenverein, Fahnenverein, Feuerwehr, Frauenverein, Musikverein, Schützenverein, Skiclub, Verkehrsverein), wobei fraglich ist, ob das aufgrund der Überalterung in Zukunft aufrechterhalten werden kann.  SGV und KFD wurden bereits aufgelöst.

Rorate Gottesdienste im Advent

Termine immer donnerstags am 30. 11., 7.12. und 14.12.

Frühschichten im Advent

Die frühmorgendlichen Rorate Gottesdienste finden seit über 20 Jahren im Advent statt. In diesem Jahr sind die Termine am 30.11., 07.12 und 14.12. um 6 Uhr in der nur mit Kerzenschein beleuchteten St. Alexanderkirche. In diesem Jahr geht es um die Fußspuren Gottes in dieser Welt, Sterne in meinem Leben und um einen kleinen Esel, der uns den Weg zu Weihnachten führen will.

Im Anschluss wird herzlich zu einem gemeinsamen Frühstück ins Alexanderhaus eingeladen, dass von kfd und Pfarrgemeinderat vorbereitet wird.

mehr...

Bibelgesprächskreis -unterwegs

Bibelkurs im Bergkloster Bestwig

Der Bibelgesprächskreis hat sich zum dritten Mal intensiv mit einem Teil der Bibel beschäftigt. 

mehr...

„hingehen –hinsehen –helfen“

Adventssammlung der Caritas im Pastoralverbund vom 18. November bis 9. Dezember 2017

Caritas Adventssammlung
Caritas Adventssammlung

Unter dem Motto „hingehen – hinsehen – helfen“ findet die Adventssammlung der Caritas in diesem Jahr vom 18. November bis 9. Dezember 2017 statt. Die Sammlerinnen und Sammler gehen von Tür zu Tür. Jeder Besuch schlägt Brücken innerhalb der Gemeinde. Haussammlungen sind ein öffentliches Zeugnis für Herz und Mut.
Daher unsere Bitte: Nehmen Sie unsere  Mitarbeiter/innen freundlich auf! Vielen Dank!

mehr...

Ökumene auf dem Weg

Gemeinsamer Gottesdienst zum Reformationsgedenken in evangelischer und katholischer Kirche in Schmallenberg

In einem eindrucksvollen ökumenischen Gottesdienst begingen evangelische und katholische Kirchengemeinden in Schmallenberg und Eslohe am Sonntag, 8. Oktober 2017, das Reformationsjubiläum. Die ökumenische Feier begann in der evangelischen Christuskirche, von wo man dann in einer Prozession, mit einem Versöhnungskreuz aus Holz an der Spitze,  trotz Regens zur kath. St. Alexander-Kirche zog. Die geplante Gebetsstation in der Synagogenstraße wurde allerdings – dem Wetter geschuldet – in den alten Teil von St. Alexander verlegt. Alle weiteren katholischen Gottesdienste zu dieser Uhrzeit wurden – mit Genehmigung des Paderborner Erzbischofs - ausgesetzt, so dass alle Christen im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe Gelegenheit hatten, diesen gemeinsamen Gottesdienst mitzufeiern.

mehr...

kfd Tag auf der Landesgartenschau

102 Frauen aus dem Pastoralverbund Schmallenberg - Eslohe fahren nach Bad Lippspringe

Das Bild zeigt die Teinehmergruppe an der Landesgartenschau in Bad Lippspringe

Beim kfd-Tag im Rahmen der Landesgartenschau waren auch die Frauen aus dem Pastoralverbund Schmallenberg – Eslohe gut vertreten. 102 Teilnehmerinnen hatten sich auf den Weg nach Bad Lippspringe gemacht und genossen die vielfältigen Angebote an den kfd-Ständen und die Landesgartenschau selbst. 

mehr...

Neue Ordensleitung im Kloster Grafschaft

Schwester Juliana Marinescu zur Generaloberin gewählt.

Ordensleitung Grafschaft
Ordensleitung Grafschaft

Im Rahmen eines Generalkapitels wählten die Schwestern der Kongregation vom hl. Karl Borromäus am 21.07.2017 ihre neue Ordensleitung.Das Generalkapitel der Borromäerinnen findet alle sechs Jahre statt. Dazu kommen delegierte Ordensschwestern aus allen Ländern, in denen die Schwestern tätig sind, in ihrem Mutterhaus Kloster Grafschaft zusammen. Neben Beratungen über die derzeitigen und künftigen Aufgaben der Schwesterngemeinschaft kommt der Wahl der Generaloberin eine Hauptaufgabe zu.

mehr...

Einführung von Pfarrer Ludger Vornholz

Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe


Mit einem festlichen Gottesdienst wurde Pfarrer Ludger Vornholz am Samstag, 15. Juli, in St. Peter und Paul offiziell als Pastor im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe eingeführt. Viele Gläubige waren gekommen, um den „neuen Pastor“ kennenzulernen.

mehr...

Neue Leitung im Jugendtreff Schmallenberger Land

Julia Spork vertritt Verena Grobbel

v.l. G. Schröder, V. Grobbel, J. Spork, H. Kieserling, M. Lütkebohle, L. Richter, A. Birkelbach

Am 3.7. beginnt die Tätigkeit von Julia Spork in den Treffpunkten der offenen Tür von Schmallenberg und Bad Fredeburg 

mehr...

Dritte Gemeindeversammlung zur Vorbereitung der PGR-Wahlen

Im Pastoralen Bereich Wilzenberg lebhafte Diskussion

Versammlung im Pfarrheim Grafschaft

mehr...

Wir zünden ein Licht für dich an

Gedenkgottesdienste für verstorbene Kinder

10.12.2017

In Hüsten, Meschede und Brilon können verwaiste Eltern, Geschwister, Großeltern, Verwandte und Freunde in Gemeinschaft mit anderen Betroffenen in Liedern, Texten und Meditationen an ihre verstorbenen Kinder denken und sich erinnern. Es können Kinder sein, die im Mutterleib, während oder kurz nach der Geburt gestorben sind. Und auch Kinder, die einige Wochen oder viele Jahre gelebt haben.

Die Gedenkgottesdienste beginnen um 16 Uhr:

  • · im Gem. Kirchenzentrum, Kastanienweg 6, Meschede
  • · in der ev. Stadtkirche, Kreuziger Mauer 2, Brilon
  • · in der Krankenhauskapelle des Karolinen-Hospitals, Hüsten

Im Anschluss laden die Mitarbeiterinnen zur Begegnung bei Tee und Kaffee ein.

Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember wird weltweit der verstorbenen Kinder gedacht. Das "Worldwide Candlelighting" (weltweites Kerzenleuchten) ist ein aus den USA kommendes Gedenken von trauernden Eltern. Jahr für Jahr breitet sich das Candlelighting über immer mehr Länder aus. Ein Lichterband rund um die Erde entsteht.

Gottesdienste / Andachten

Hl. Messe
Nordenau
26.11.2017 | 10:45 Uhr
U. Stipp
Hl. Messe
Nordenau
03.12.2017 | 10:45 Uhr
V. Sinto
Feier der Firmung Wilzenberg
Oberkirchen, Grafschaft, Nordenau, Obersorpe, Westfeld
03.12.2017 | 15:00 Uhr
Altabt Stephan Schröer
Hl. Messe
Nordenau
10.12.2017 | 10:45 Uhr
V. Sinto
Hl. Messe
Nordenau
17.12.2017 | 10:45 Uhr
U. Stipp

Pfarrbüro

Pfarrbüro Oberkirchen
Christian Schürmann | TR

u. Nordenau, Obersorpe, Westfeld
Frau Christiane Schürmann

Alte Poststr. 5
57392 Schmallenberg-Oberkirchen

Telefon: 02975/1067
Fax: 02975/809405
E-Mail: pfarrbuero.oberkirchen@pv-se.de
Öffnungszeiten

Mi.: 15:00 . 18:00 Uhr
Do.: 15:00 - 18:00 Uhr

Ansprechpartner

Impressum / Datenschutz