Schmallenberg vor dem Wilzenberg
St. Georg Fredeburg AltarbildPilgerstab Gleidorf

Nordenau

St. Hubertus

Nordenau ist der höchsrtgelegene Ort des pastoralen Raumes. Mit Grafschaft, Oberkirchen und Obersorpe ist er Teil des pastoralen Bereiches Wilzenberg. Hier führt auch die Heidenstraße über den Bergrücken des Rothaargebirges. Zur  St. Hubertus Gemeinde Nordenau zählen 155  Katholiken und 30 Protestanten bei eine rEinwohnerzahl von ca. 200. Durch Wegzug und Sterbefälle zeichnet sich in den letzten Jahren in Nordenau eine zunehmende Überalterung der Gemeindestruktur ab, insbesondere der fehlende Nachwuchs von Kindern und Jugendlichen stellt die Gemeinde vor große Probleme. Nordenau lebt vom Fremdenverkehr, Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Berufstätigen, die täglich pendeln. Besuchermagnet ist der "Heilstollen" Brandholz, den über 100.000 Menschen im Jahr besuchen. Nordenau hat eine stark ausgeprägte Vereinsstruktur (Antennenverein, Fahnenverein, Feuerwehr, Frauenverein, Musikverein, Schützenverein, Skiclub, Verkehrsverein), wobei fraglich ist, ob das aufgrund der Überalterung in Zukunft aufrechterhalten werden kann.  SGV und KFD wurden bereits aufgelöst.

Meditationsabende zur Fastenzeit im Kloster Grafschaft:

Besinnliche Momente in der Kreuzkapelle ab dem 22. Februar um 19 Uhr

Annokapelle Grafschaft
Annokapelle Grafschaft

An vier Abenden in der Fastenzeit laden die Schwestern des Klosters wieder herzlich zu einer besinnlichen Stunde, jeweils um 19.00 Uhr, zu folgenden Themen   ein: 

  • Donnerstag, 22.02. um 19 Uhr 
    „Denn  er  ist  gnädig  und  barmherzig!“;  
  • Donnerstag, 01.03. um 19 Uhr
    „Wenn er mich anruft, dann will ich  ihn  erhören“!;  
  • Donnerstag, 08.03. um 19 Uhr 
    „Mein Herz  denkt  an  dein Wort:  sucht  mein  Angesicht!“ 
  • Donnerstag, 22.03. um 19 Uhr
    „Hosanna dem Sohne Davids!“. 


Herzliche Einladung!

mehr...

Eucharistie Höhepunkt des kirchl. Lebens

Fastenhirtenbrief von Erzbischof Hans-Josef Becker 2018

Erzbischof Hans-Josef Becker
Erzbischof Hans-Josef Becker

Im Hirtenbrief zur Fastenzeit 2018 rückt Erzbischof Hans-Josef Becker das Sakrament der Eucharistie in den Mittelpunkt.„Der Tod Jesu ist untrennbar verbunden mit seiner glorreichen Auferstehung am Ostermorgen. Aus dem Tod ersteht das neue Leben. Beides, Tod und Auferstehung Jesu Christi, feiern wir dankbar in jeder heiligen Messe“, macht  Erzbischof Hans-Josef Becker in seinem Hirtenbrief zur Fastenzeit 2018 deutlich.

mehr...

"Suche Frieden"

9.bis 13. Mai 2018 Katholikentag in Münster

Katholikentag Europa
Katholikentag Europa

Gemeinsame Fahrt des Pastoralverbundes Schmallenberg- Eslohe

Für Samstag, den 12.Mai bietet der Pastoralverbund Schmallenberg- Eslohe eine Tagesfahrt zum Katholikentag in Münster an. Abfahrt wird je nachdem, wo zugestiegen wird, zwischen 8.00 Uhr und 8.30 Uhr sein, so dass der Bus gegen 10.00 Uhr in Münster ist. Die Rückfahrt ab Münster wird etwa um 18.00 Uhr sein (abweichende Absprache möglich). Genauere Zeiten und Orte werden rechtzeitig bekanntgegeben.

mehr...

Heute schon die Welt verändert?

Gemeinsame Fastenaktion mit der Kirche in Indien

Misereor Plakat
Misereor Plakat

Gemeinsam mit der Kirche in Indien geht MISEREOR mit der Fastenaktion 2018 der Frage nach, was wir gemeinsam tun können, damit immer mehr Menschen ein menschenwürdiges und gutes Leben leben können.

mehr...

"Der Natur auf der Spur"

Bildungstage für Mütter und Kinder im Juli 2018 in Hardehausen

Das Bild zeigt ein Mädchen mit einem Fotoapperat, welches mit Gummistiefeln in einem Bach steht.

Neben vielen gemeinsamen Aktionen mit den Kindern wird für die Mütter während dieser Bildungstage ein abwechslungsreiches Programm zu  unterschiedlichen Themen und Austauschmöglichkeiten angeboten. In dieser Zeit werden die Kinder von einem kompetenten und engagierten Team begleitet. Morgens und abends gibt es gemeinsame Sing- und Spielerunden, Lagerfeuer, Nachtwanderungen, Wasserspiele, Gelegenheiten zur Nutzung des Schwimmbades und der Turnhalle und und und....

mehr...

„Suche Frieden und jage ihm nach!“ Ministrantenwallfahrt Rom 28. 7. - 4. 8. 2018

Auch Messdiener aus dem Pastoralen Raum sind eingeladen

Plakat Romwallfahrt 2018
Plakat Romwallfahrt 2018

Vom 28. Juli bis 4. August 2018 findet die internationale Wallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten nach Rom statt. Unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach!“ werden auch viele Ministranten aus dem Erzbistum Paderborn dabei sein. Alle Ministrantinnen und Ministranten aus dem Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe ab 14 Jahre (Stichtag Geburtsdatum 4.8.2004) sind eingeladen, sich mit auf die Pilgerreise nach Rom zu machen und die Heilige Stadt zu erkunden.

mehr...

Unsere Ehrenamtlichen in Herz-Jesu Gleidorf

Weihnachtsbaum-Team u. Krippenbauer

Christbaumteam Herz-Jesu Gleidorf

"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an, und handelt." ( Johann Wolfgang Goethe )

mehr...

Neue Pfarrgemeinderäte machen sich auf den Weg

Wahl des Gesamtpfarrgemeinderates und Aussendung am Christkönigssonntag

GPGR Sprecher
GPGR Sprecher

Am diesjährigen Christkönigssonntag wurden in der Messfeier am Sonntagabend die neuen Pfarrgemeinderäte des Pastoralverbundes mit dem Segen in Ihre zukünftigen Aufgaben entsandt und den bisherigen Vertretern für ihr Engagement in den letzten  vier Jahren gedankt.

mehr...

Neue Ordensleitung im Kloster Grafschaft

Schwester Juliana Marinescu zur Generaloberin gewählt.

Ordensleitung Grafschaft
Ordensleitung Grafschaft

Im Rahmen eines Generalkapitels wählten die Schwestern der Kongregation vom hl. Karl Borromäus am 21.07.2017 ihre neue Ordensleitung.Das Generalkapitel der Borromäerinnen findet alle sechs Jahre statt. Dazu kommen delegierte Ordensschwestern aus allen Ländern, in denen die Schwestern tätig sind, in ihrem Mutterhaus Kloster Grafschaft zusammen. Neben Beratungen über die derzeitigen und künftigen Aufgaben der Schwesterngemeinschaft kommt der Wahl der Generaloberin eine Hauptaufgabe zu.

mehr...

Neue Leitung im Jugendtreff Schmallenberger Land

Julia Spork vertritt Verena Grobbel

v.l. G. Schröder, V. Grobbel, J. Spork, H. Kieserling, M. Lütkebohle, L. Richter, A. Birkelbach

Am Montag, den 3. Juli hat Frau Julia Spork, 22 Jahre, aus Meschede, die

Leitung des Jugendtreffs in Schmallenberg und Bad Fredeburg übernommen.
Sie vertritt Frau Verena Grobbel in deren Elternzeit.

mehr...

Exerzitien im Alltag

Frei? Frei!

05.02.2018 - 04.04.2018

„Die Botschaft der Wildgänse“
Auch in diesem Jahr finden wieder Exerzitien im Alltag statt. Sie stehen unter dem Thema „Frei! Sehnsuchtsvoll leben. Die Botschaft der Wildgänse.“ Die gemeinsamen Treffen sind an folgenden Terminen, Aschermittwoch, 14.2., Donnerstag, 22.2 und dann jeweils Dienstags, 27.2., 6.3., 13.3., 20.3., 27.3. Abschluss ist am 3.4. Beginn ist um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Gleidorf.
Zur Einstimmung in das Thema findet am Dienstag, den 13.2. um 19.00 Uhr ein musikalisches Abendlob in Berghausen

Grundlage ist das Buch von Andrea Schwarz: "Frei? Frei! - Die Botschaft der Wildgänse" erschienen im Adeo Verlag.

Gestaltete Anbetung + Hl. Messe

am Montag, 19.02.2018 um 19:00 Uhr in St. Cosmas & Damian Bödefeld

19.02.2018

Während der 30-40 minütigen Anbetungszeit besteht die Möglichkeit das Beichtsakrament zu empfangen.

Frühschichten in der Fastenzeit

Der etwas andere Beginn am Morgen

22.02.2018

Schon seit mehr als 20 Jahren finden in Schmallenberg die Frühschichten in der Fastenzeit statt. Wortgottesdienste laden dazu ein, die Fastenzeit einmal anders zu erleben. In diesem Jahr steht das Vater unser im Mittelpunkt der Frühschichten. Beginn ist jeweils um 6.00 Uhr in der meditativ erleuchteten Kirche St. Alexander Schmallenberg. Anschließend sind alle zu einem gemeinsamen Frühstück im Alexanderhaus eingeladen, das von der Frauengemeinschaft und dem Pfarrgemeinderat vorbereitet wird.

15.02/22.02/01.03./08.03./15.03./22.03.

Kurs zur Ehevorbereitung - neuer Termin im März

Freitag 19.00 - 22.00 Uhr und Samstag 9.30 - 16.00 Uhr Pfarrheim Eslohe

09.03.2018 - 10.03.2018

Im Einladungsflyer heißt es: Darauf können die Paare sich freuen:
• ihre Hochzeit in den Mittelpunkt zu stellen
• auf guten Austausch mit anderen Paaren
• auf wertvolle Tipps für den schönsten Tag des Lebens
• auf gutes Rüstzeug für die Ehe
• auf die Stärkung des Vertrauens in Gott als Drittem im Bund
• auf Reichhaltiges für Leib und Seel

Die Leitung des Kurses haben: Anke und Manuel Kenter sowie Bernadette und Ludwig Klens. Wir bitten herzlich um Anmeldung per Mail: bernadette.klens@pv-se.de oder Telefon: 02973 / 975 90 83

Gottesdienste / Andachten

Hl. Messe
Nordenau
So. 25.02.2018 | 10:45 Uhr
U. Stipp
Hl. Messe
Nordenau
So. 04.03.2018 | 10:45 Uhr
V. Sinto
Hl. Messe
Nordenau
So. 11.03.2018 | 10:45 Uhr
U. Stipp
Hl. Messe
Nordenau
So. 18.03.2018 | 10:45 Uhr
V. Sinto
Hl. Messe zum Palmsonntag
Nordenau
So. 25.03.2018 | 10:45 Uhr
V. Sinto

Pfarrbüro

Pfarrbüro Oberkirchen
Christian Schürmann | TR

u. Nordenau, Obersorpe, Westfeld
Frau Christiane Schürmann

Alte Poststr. 5
57392 Schmallenberg-Oberkirchen

Telefon: 02975/1067
Fax: 02975/809405
E-Mail: pfarrbuero.oberkirchen@pv-se.de
Öffnungszeiten

Mi.: 15:00 . 18:00 Uhr
Do.: 15:00 - 18:00 Uhr

Ansprechpartner

Impressum / Datenschutz