Kornfeld
GotteslobFenster

St. Georg, Bad Fredeburg

BAUJAHR: 1932

Innerhalb von 700 Jahren wurden in Bad Fredeburg vier kath. Kirchen errichtet:

1353  Erste Kapelle auf dem Burgberg erbaut durch Graf Gottfried IV.
1694  Einweihung der ersten Kirche auf dem Burgberg
1827  Grundsteinlegung der zweiten Kirche. Sie stand auf dem Kirchplatz,
an der Stelle der jetzigen Kreuzung.
1932  Neubau der jetzigen Pfarrkirche durch Architekt Wibbe aus Hamm.

SCHUTZPATRON: St. Georg

BESONDERHEITEN:

Weithin bekannt ist die St. Georg Pfarrkirche mit ihrem markanten Turmabschluss. Bereits  im  Jahr nach der Grundsteinlegung wurde sie durch Weihbischof Augustinus Baumann geweiht.

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wurde sie zum Teil aus Bruchsteinen ihrer Vorgängerkirche errichtet und es dauerte etwa 5 Jahre bis zu ihrer endgültigen Fertigstellung. Inzwischen wurde sie dreimal renoviert und den, auch innerkirchlichen, Veränderungen angepasst.

Kirchenrundgang: rundgang_durch_die_pfarrkirche_st._georg.pdf

Krippe: krippe_bad_fredeburg.pdf

ADRESSE:

Kirchplatz 1
57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

ÖFFNUNGSZEITEN:

08:00 bis 18:00 Uhr

ImpressumDatenschutz