Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Schneegloeckchen_Garten_2Kreuzberg bei Bödefeld

Bad Fredeburg

St. Georg

Eingebettet zwischen den Bergen und Tälern des Rothaargebirges liegt die kleine Schieferstadt Bad Fredeburg. Hübsche alte Fachwerkhäuser und die katholische Pfarrkirche St. Georg prägen das Ortsbild der Stadt. 

Die fast 4000 Einwohner, davon 2835 Katholiken, engagieren sich auf vielfältige Weise ehrenamtlich in den verschiedenen Vereinen und Institutionen des Ortes.

Zahlreiche Kapellen, Bildstöcke und Wegkreuze säumen die Grenzen der Stadt.Und auch der alte Friedhof auf dem Burgberg, der höchsten Erhebung der Stadt, erinnert an die bewegte Geschichte der katholischen Pfarrgemeinde, die mit dem Bau der ersten kleinen Kirche um 1353 begann.

Kar- und Ostertage in Bad Fredeburg

Osternacht
Osternacht

-    Glockenläuten:

Gründonnerstag wird gegen 19.30 Uhr mit allen Glocken geläutet. Die Glocken schweigen bis Ostersonntag. Dann wird um 9.30 Uhr die Osterzeit eingeläutet.
-    Karfreitag:
Die Kirche wird dem Tag entsprechend gestaltet. Ein Kreuz wird zur Verehrung aufgestellt.
-    Kleine Osterkerzen:
Das Licht der Osternacht wird in der Kirche bereitstehen. Die kleinen Osterkerzen liegen zur Mitnahme aus. Das Geld bitte in den angegebenen Opferstock einwerfen.
-    Osternacht:  
Die Feier der Osternacht erfolgt hier in der Kirche im kleinen Kreis. Alle Gemeinden des Pastoralen Bereichs Fredeburger Land werden durch ihre Osterkerze „vertreten“ sein. – Nutzen sie bitte die zahlreichen Möglichkeiten der Fernsehgottesdienste zur Mitfeier des Hochfestes der Auferstehung Christi.
-    Weihwasser:
Weihwasser wird am gewohnten Ort vorhanden sein. Aus hygienischen Gründen halten wir die Menge aber geringer und werden dafür falls erforderlich öfter frisches Wasser segnen.
-    Ostergruß des Erzbistums:
Vom Erzbistum wurde ein Ostergruß (Heft) herausgegeben. Dieser wird in der Karwoche als Zeitungsbeilage zu finden sein. Da aber nicht alle eine Tageszeitung haben, liegen Exemplare zur Mitnahme in der Kirche aus.

mehr...

Gesegnete Osterkerzen abholen

Ostersonntag an der Osterkerze in der Kirche entzünden

Osterkerzen 2020
Osterkerzen 2020

Osterkerzen: In allen Kirchen des pastoralen Raumes stehen gesegnete Osterkerzen zum Abholen gegen eine Spende bereit. Das Licht der Osterkerze kann dann ab Ostersonntag in den Kirchen abgeholt werden.

Herzlich bitten wir jeweils um die Beachtung der Sicherheitshinweise angesichts der Corona-Krise, vor allem des Sicherheitsabstandes bei Kontakten in der Kirche.


mehr...

Seelsorge in besonderen Zeiten Vor einem „denkwürdigen“ Osterfest.

Ostergruß des Erzbischofs (auch als Zeitungsbeilage)

Erzbischof Becker
Erzbischof Becker

Paderborn. Liebe Leserinnen und Leser, wir stehen vor einem „denkwürdigen“ Osterfest. Wer hätte sich das vorstellen können: Gläubige können sich am höchsten Fest des Kirchenjahres, an dem weltweit die Auferstehung Jesu gefeiert wird, nicht zum Gottesdienst versammeln. Das letzte Abendmahl erleben, den Kreuzweg gemeinsam betend mitgehen, das Kreuz verehren und den Triumph der Osternacht feiern – das alles ist vielen gläubigen Menschen lieb und teuer und sie werden in diesem Jahr in dieser Form darauf verzichten müssen.

Die Ostertage bekommen durch die Corona-Pandemie für alle Menschen eine völlig neue Note: Familienbesuche fallen aus, für alleinstehende Menschen werden die Tage von Karfreitag bis Ostermontag womöglich zur besonderen Belastungsprobe. Welche Traurigkeit mögen Menschen in Pflegeeinrichtungen ebenso wie ihre Angehörigen empfinden, die sich ausgerechnet an diesen Tagen nicht sehen können?

mehr...

kfd Bad Fredeburg

Brief des Diözesanpräsens Roland Schmitz in der Coronakrise

kfd_logo
kfd_logo

Der Diözesanpräsens, Roland Schmitz, hat in der Coronakrise folgenden Brief an alle kfd-Mitglieder geschrieben: 

mehr...

Spiritueller Sommer 2020

Keine Absage aber Verschiebung

Wasser
Wasser

Südwestfalen. Das „Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ hat beschlossen, den Beginn des Spirituellen Sommers 2020 zu verschieben. Unter den gegenwärtigen Umständen ist die ursprünglich für den 18. Juni geplante Eröffnung nicht zu halten. Hubertus Schmidt, Vertreter des Schmallenberger Sauerland Tourismus in der Lenkungsgruppe: „Wenn am Tag X absehbar ist, ab wann solche Veranstaltungen, wie die des Spirituellen Sommers, wieder stattfinden können, entscheiden wir über ein neues Eröffnungsdatum“. „Zu diesem Zeitpunkt werden wir auch festlegen, ob wir die Laufzeit des Spirituellen Sommers in den Herbst hinein verlängern oder ob es bei dem bisher geplanten Ende bleibt“ so Michael Kloppenburg (Dekanat Hochsauerland-Mitte).

mehr...

Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus

Was das Erzbistum Paderborn empfiehlt

News Header
News Header

Die weitere Verbreitung des Coronavirus wirft immer mehr Fragen auf, die auch die Arbeit in den Gemeinden und Einrichtungen im Erzbistum Paderborn nicht unberührt lässt. Um die tagesaktuellen Entwicklungen zu betrachten, haben die Bereichsverantwortlichen im Erzbistum Paderborn einen Krisenstab gebildet, der sich täglich trifft.

Unter diesem Link auf die Seite des Erzbistums finden sie täglich aktualisierte Informationen dazu: https://www.erzbistum-paderbor...

Die Internetseite katholisch.de gibt Tipps für alle, die wegen Ansteckungsgefahr nicht am Gottesdienst oder am Gemeindeleben teilnehmen möchten und hat einige Alternativen – digital und analog.

Die deutsche Bischofskonferenz hat ein knappes Papier mit Informationen zum Download bereit gestellt.

mehr...

Auch in der Krise an der Musik erfreuen

Angebote aus dem Erzbistum und dem WDR

Orgelpfeifen
Orgelpfeifen

Kirchenmusikerinnen und -musiker aus dem Erzbistum Paderborn haben aus diesem Anlass musikalische Werke zur Fastenzeit eingespielt und auf der Homepage www.kirchenmusik-erzbistum-pad... eingestellt. Die Sammlung wird fortlaufend ergänzt.

Kirchenmusik zur Fastenzeit

mehr...

In der Krise an der Musik erfreuen

Kirchenmusikalische Impulse per Mail

Orgel Reiste
Orgel Reiste

In diesen Tagen und Wochen, in denen auch das gottesdienstliche Leben zum Erliegen kommt, bleiben die Kirchenräume zwar zum persönlichen Gebet offen, das gemeinsame Singen und die Musik in Gottesdiensten, Chor- und Orchesterproben verstummt jedoch. Andreas Plett möchte gerne einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass jeder musikalisch Interessierte sich dennoch weiterhin an der Musik erfreuen kann. „Schon ein kleines Lied kann viel Dunkel erhellen“, schrieb einst Franz von Assisi.

mehr...

Brief des Pastoralteams an die Gemeinden

Verbundenheit in der Corona-Krise

Pastoralteam Westportal
Pastoralteam Westportal

Liebe Schwestern und Brüder!

Zunächst möchten wir Ihnen allen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unsere Verbundenheit in der aktuellen Krisenlage unseres Landes ausdrücken. Die Ausbreitung des Corona-Virus ruft Ängste hervor, verunsichert und schränkt das öffentliche Leben in den Familien, Vereinen, Nachbarschaften und auch in unseren Pfarrgemeinden auf eine drastische Art und Weise ein. Gerade in diesen Wochen, die der Vorbereitung auf das höchste Fest der Christen – auf Ostern – dienen,  wird das besonders erfahrbar.

Es ist uns sehr wichtig, auf diesem Weg einige Hinweise weiterzugeben:

mehr...

Glockenläuten als Zeichen zum Innehalten

"Angelus" Aufruf zum Gebet

Glockenstuhl
Glockenstuhl

Der Jahrhunderte alte Gebetsaufruf soll in der Corona-Krise wieder neu bewusst gemacht werden. Dreimal am Tag läuten die Glocken zum Gebet  -  in allen Anliegen der betenden Menschen. Die Gläubigen werden aufgerufen, für eine Zeit inne zu halten ein Gebet zu sprechen und ggf. eine brennende Kerze sichtbar ins Fenster zu stellen

mehr...

NICHT ABGESAGT !

Lichter- und Zuspruchskirche in Gleidorf weiterhin geöffnet !

20.03.2020 - 01.06.2020

Lichterkirche 02

Lassen Sie sich was Gutes zusprechen !

mehr...

Gottesdienste / Andachten

Pfarrbüro

Pfarrbüro Bad Fredeburg
Marlies Steilmann | TR

Frau Marlies Steilmann

Kirchplatz 2
57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

Telefon: 02972/36485-40
Fax: 02972/36485-44
E-Mail: Pfarrbuero.Fredeburg@pv-se.de
Öffnungszeiten

Mo.: 09:30 - 11:00 Uhr
Di.: 09:30 - 11:00 Uhr
Do.: 16:00 - 18:00 Uhr

Ansprechpartner Seelsorge

Ullrich Birkner | TR
Pastor
Ullrich Birkner
Telefon: 02972/36485-41
E-Mail: ullrich.birkner@pv-se.de
Manuel Kenter | MK
Gemeindereferent
Manuel Kenter
Telefon: 029723648542
E-Mail: manuel.kenter@pv-se.de

Ansprechpartner

 | Nadine Schulte
geschäftsführende Vorsitzende des Kirchenvorstandes
Nadine Schulte
Telefon: 02974 9689725
E-Mail: nadine-schulte87@web.de
 | Reinhard Schulte
Vorsitzender Pfarrgemeinderat
Reinhard Schulte
Telefon: 02974 6117
E-Mail: reinhard.schulte@unitybox.de
ImpressumDatenschutz