Hawerland
Schloesser_Bruecke

"Prävention von sexualisierter Gewalt“ Augen auf! - Hinsehen und schützen.

Präventionsschulungungen 2020 - Termin im November findet statt

Augen auf Prävention

Eine Präventionsschulung im Pastoralen Raum Schmallenberg - Eslohe zum Thema sexualisierte Gewalt wird in diesem Jahr noch im November angeboten:

Die Grundinformation wird angeboten am Mittwoch, 4. November 18:30 bis 21:00 Uhr im Pfarrheim, Franz-Stock-Haus, Bad Fredeburg neben der Kirche. Die Schulung kann von allen Interessierten besucht werden, die sich über das Thema Prävention von sexuellem Missbrauch informieren wollen.

mehr...

Aktion Minibrot in Wenholthausen

Am 11. Oktober im Anschluss an das Hochamt um 10.30 Uhr

Geteiltes Brot
Das Bild zeigt Hände, die einen Laib Brot teilen.

„Lasst uns aufeinander achten“ — das ist das diesjährige Motto der Aktion Minibrot und gerade in Zeiten einer Pandemie, die in unterschiedlicher Ausprägung alle Nationen und Völker dieser Erde betrifft, ist es unabdingbar, füreinander Sorge zu tragen.Die Aktion Minibrot beinhaltet die Abgabe von kleinen Broten gegen eine Spende für einen guten Zweck. Ursprüngliche Idee war es, beim Erntedankfest an die Menschen zu erinnern, für die das tägliche Brot nicht selbstverständlich ist. Der Erlös dieser Aktion wird an die Katholische Landjugendbewegung im Erzbistum Paderborn für soziale und gemeinnützige Projekte auf der ganzen Welt weitergeleitet.

mehr...

Termine ab sofort wieder in den Pfarrnachrichten

Liebe Pfarrgemeinde!

Die zukünftigen Termine für die heiligen Messen sowie die Rosenkranzandachten sind ab sofort wieder in den Pfarrnachrichten abgedruckt. Diese liegen in der Kirche aus und sind im Internet unter www.pv-se.de/gemeinden/esloher... abrufbar. 

Für die Lektoren liegt der Lektorenplan ebenfalls in der Kirche aus und ist im Internet unter https://www.pv-se.de/gemeinden... zu finden.

Zu unser aller Schutz und einer schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten mit dem Covid-19-Virus sind wir verpflichtet die Anwesenheit bei den Gottesdiensten und den Rosenkranzandachten, in der Kirche sowie in der Schützenhalle, zu dokumentieren. Dazu bringt bitte jeder einen Zettel mit Namen und Telefonnummer mit und gibt diesen am Eingang ab. Die Daten werden unzugänglich aufbewahrt und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von vier Wochen vernichtet. 

Wir bitten um die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.
Bis zum Sitzplatz sollte eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Es dürfen nur die markierten Plätze besetzt werden. 

Zu Personen, welche keine Familienangehörigen sind, ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
Auf Gesang sollte generell verzichtet werden, auch wenn die Orgel spielt.

Herr Pastor Danne ist mittwochs vor einer heiligen Messe von 18:30 Uhr – 18:45 Uhr in unserem Pfarrheim anzutreffen.
Es können kurze Anliegen besprochen und/oder ein weiterer Termin vereinbart werden. 

Viele Grüße

der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat St. Hubertus Kückelheim

mehr...

Spiritueller Sommer online

Mittwochs-Meditationen

Einladung zur Mittwochsmeditation
Mittwochsmeditation

Im Spirituellen Sommer 2020 lädt das „Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ jeden Mittwoch um 19.00 Uhr dazu ein, sich über die gesamte Region hinweg an einer Meditation zu beteiligen. Dazu wird jeweils eine Audio- bzw. Videodatei freigeschaltet, die in ca. 20 Minuten in eine Meditationspraxis einführt und eine Anleitung gibt.

mehr...

Podcast zu Segensorten - Christliche Wegbegleitung

»Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein« (Gen.12,2)

Segensorte Titel
Segensorte Titel

Segensorte sind Orte und Momente, in denen Gottes Segen in unserer Welt spürbar und stärkend erfahrbar wird. Segen geben und nehmen; Segen sein, ganz alltäglich und doch besonders.

Dort,  wo Segen geschieht, wird Gottes Gegenwart spürbar und lässt Gemeinschaft wachsen. Fragil, zerbrechlich, vorübergehend und flüchtig – aber auch lebendig und kraftvoll.
Segensorte laden ein zum Innehalten und Verweilen.

mehr...

​kfd Reiste begeht Mariä Himmelfahrt

St. Pankratius Reiste

Die Frauengemeinschaft Reiste hatte zu einem Wortgottesdienst mit Bernadette Klens an die Schützenhalle eingeladen. Der Gottesdienst wurde zum Fest Mariä Himmelfahrt bei bestem Wetter gefeiert. Die Frauengemeinschaft verzichtete auch in diesem Jahr auf das Sammeln und Binden von Kräutern, stattdessen ging das Vorstandsteam mit Ringelblumensalbe und dem Text Sommersegen durch die Reihen und die 45 Frauen und einige Männer konnten sich Salbe und Text nehmen. Die mitgebrachten Kräuter wurden gesegnet. Die musikalische Gestaltung übernahm Matthias Struwe am Keyboard. Den Gesang übernahmen in gebührendem Abstand Wilma Mues, Elisabeth Wiese, Rita Godmann, Moni Borchard, Regina Fuchte und Christiane Erves. Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei allen, die zum guten Gelingen des Gottesdienstes beigetragen haben. Elisabeth Fuchte

mehr...

Kräuterweihe unter freiem Himmel

kfd Wenholthausen

Die Weihe der Kräuter ist einer der ältesten Bräuche im Kirchenjahr. Aus diesem Grund lud die kfd-Wenholthausen am 14. August zum Kräuterbinden und zur Kräuterweihe ein. Die Segnung durch Frau Bernadette Klens fand unter freiem Himmel statt. Mit ansprechenden Texten blieb der Gedanke, dass es eine tiefe Verbundenheit mit der Natur gibt. Ein besonderer Dank allen, die an der Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeit beteiligt waren. Anka Siepe-Henderkes

mehr...

Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus

Was das Erzbistum Paderborn empfiehlt

News Header
News Header

Die weitere Verbreitung des Coronavirus wirft immer mehr Fragen auf, die auch die Arbeit in den Gemeinden und Einrichtungen im Erzbistum Paderborn nicht unberührt lässt. Um die tagesaktuellen Entwicklungen zu betrachten, haben die Bereichsverantwortlichen im Erzbistum Paderborn einen Krisenstab gebildet, der sich täglich trifft.

Unter diesem Link auf die Seite des Erzbistums finden sie täglich aktualisierte Informationen dazu: https://www.erzbistum-paderbor...

Die Internetseite katholisch.de gibt Tipps für alle, die wegen Ansteckungsgefahr nicht am Gottesdienst oder am Gemeindeleben teilnehmen möchten und hat einige Alternativen – digital und analog.

Die deutsche Bischofskonferenz hat ein knappes Papier mit Informationen zum Download bereit gestellt.

mehr...

Erstkommunionvorbereitung 2020/21 im pastoralen Bereich Schmallenberger Land

Beginn am 1. September 2020

Katechese Erstkommunion
Katechese Erstkommunion

Die Erstkommunion im pastoralen Bereich Schmallenberger Land startet mit den ersten Elternabenden. Alle Eltern haben in den letzten Tagen dazu eine Einladung erhalten, die auch hier auf der Homepage veröffentlicht ist:

Liebe Eltern,

bei der Taufe Ihres Kindes haben Sie versprochen, ihr Kind im Glauben zu erziehen. Das bedeutet, dass es beten lernt und dass es etwas von Jesus Christus und von der Gemeinschaft der Kirche Jesu Christi erfährt. Traditionell besteht für die katholischen Kinder im 3. Schuljahr die Möglichkeit, hier selber einen Schritt weiterzugehen, natürlich mit Ihrer Unterstützung. Es ist der Schritt zur Kommunion, zur vollen Gemeinschaft mit Jesus Christus in der Heiligen Messe. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind die Heilige Kommunion empfängt und auch das Sakrament der Beichte (dieses gehört zum Weg hin zur Kommunion), dann melden Sie es bitte mit dem folgenden Anmeldeformular an: Anmeldung  

Einladung zum Elternabend 

Außerdem lade ich Sie herzlich ein zum Elternabend, an dem ich den Weg zur Erstkommunion erläutere. Was sind die Themen dieses Abends?

  • Schritte auf dem Weg zur Erstkommunion. Wie geht dieser Weg, da wir weniger hauptamtliches Personal zur Verfügung haben?
  • Bitte um Beteiligung der Eltern für verschiedene Projekte im Rahmen der Vorbereitung (u.a. Gruppenstunden mit den Kindern) und wie Sie unterstützt werden.
  • Anmeldung des Kindes: Bitte bringen Sie zum Elternabend den ausgefüllten Anmeldebogen mit für eine verbindliche Anmeldung! Den Bogen finden Sie hier: Anmeldung
mehr...

​Esloher Kreuzweg bedarf Restaurierung

Aktive bitten um Spenden

Das äußere Erscheinungsbild der 14 Kreuzwegstationen hat im Lauf der Jahre an Strahlkraft verloren, kein Wunder, denn der Kreuzweg ist bereits 135 Jahre alt. 1885 wurde er von Landwirt J. F. Schnöde aus Sallinghausen gestiftet und stand zunächst 52 Jahre auf dem alten Friedhof. 1937 wurde der Kreuzweg auf den neu errichteten Friedhof am Dornseifferweg versetzt und 1968 erfolgte dann der Umzug zum jetzigen Standort am St.-Rochus-Weg. Der Heimat- und Förderverein Eslohe nahm sich schon 1993 der stark verwitterten und damals zum Teil erheblich zerstörten Stationen an und ließ die Stationen von einer Fachfirma restaurieren und mit personeller und finanzieller Unterstützung der Firma Ketten-Wulf alle Stationen mit dem kupfernen Schutzdach versehen. 

mehr...

Neues Hygienekonzept in Bad Fredeburg

Jugendheim bleibt vorerst geschlossen

Pfarrkirche St. Georg Bad Fredeburg

Aufgrund der zurzeit bestehenden Corona-Pandemie haben der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat der Pfarrgemeinde St. Georg Bad Fredeburg ein Hygienekonzept für das Jugendheim, Franz-Stock-Haus und Pfarrheim beschlossen. Das Jugendheim darf daher bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Für Sitzungen, Beratungen und Konferenzen stehen im Franz-Stock-Haus der Uhrenraum (für max. 10 Personen), der Paramentenraum (max. 10 Personen) und der große Saal (max. 20 Personen) zur Verfügung. Die Nutzung dieser Räume ist ausdrücklich nur nach Anmeldung über das Pfarrbüro möglich. Bei Fragen stehen der Kirchenvorstand, der Pfarrgemeinderat und die Pfarrsekretärin zur Verfügung.

mehr...

Caritaskonferenz Schmallenberg aktiv auch in Coronazeiten

Grüße in alle Senioreneinrichtungen

Caritas Aktion Corona
Caritas Aktion Corona

Was kann die Caritas in Coronazeiten tun? Diese Frage haben sich Anne Brüggemann und Renate Betz vom Vorstand der CaritasKonferenz Schmallenberg gestellt. 

Seit dem Lockdown ruhen auch alle Aktivitäten bis mindestens Ende August. Besonders betroffen von dieser Einschränkung sind die Seniorinnen und die Senioren in den Einrichtungen. Sie dürfen nicht mehr von Mitarbeiterinnen der Caritas besucht werden.

Da kam die Idee auf, diesen Seniorinnen und Senioren mit einem kleinen Geschenk zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Was zunächst nur für eine kleine Gruppe gedacht war, wuchs dann aber doch zu einem größeren Projekt heran.

mehr...

Lagerfeuer Gottesdienst zum Firmstart

Esloher Land

64 Firmbewerber aus dem Pastoralen Bereich Esloher feierten ihren Startgottesdienst für die Firmvorbereitung – unter Corona-Bedingungen – in der Kuhlmecke am Sauerland-Radweg in der Nähe von Kückelheim. „Petrus“ war der Gruppe wohlgesonnen, so dass an diesem Abend trotz der Wolken kein Regen das Lagerfeuer löschte. Das Bild des Feuers durchzog den Gottesdienst, den Pastor Klaus Danne mit dem Katecheten-Team vorbereitet hatte. Zu Beginn hatten die Jugendlichen Holzscheite ins Feuer gelegt, als Symbol für ihre Ideen, ihre Überzeugungen, die sie zum Leuchten bringen möchten. Im Anschluss gaben die Katecheten einen Überblick über die weiteren Aktivitäten. BK

mehr...

"Leben ist ein Geschenk"

Spirituelles Konzert am Dampf Land Leute Museum Eslohe

Band "INCONTRO"
Band

Einen besonderen spirituellen Abend gestaltete die Esloher Band "INCONTRO" mit Katharina und Patrick Bette, Andreas Klinkert und Felix Greitemann am Dampf Land Leute Museum in Eslohe. Präsentiert wurde ein Mix aus modernen geistlichen Liedern der Kölner Band "RUHAMA", der Band von Thomas Quast, sowie Popsongs von Silbermond, Johannes Oerding, Max Giesinger etc. Ein besonderer Gast warThomas Quast, der als Komponist, Autor und Songwriter von Kirchen- und Katholikentagen bekannt ist. Thomas Quast ist seit 1984 bei "RUHAMA" an den Tasten und am Gesangsmikrofon. Darüber hinaus ist er tätig als Referent und als Hochschuldozent, als Mitarbeiter im Arbeitskreis "Singles" im BDKJ und in der Kommission für Kirchenmusik und Liturgie im Erzbistum Köln.

mehr...

10 Jahre Freundeskreis St. Alexander, Schmallenberg

Unterstützung vieler Projekte der Kirchengemeinde

Zeichn_St_Alexander
Zeichn_St_Alexander

Der Freundeskreis St. Alexander wurde im Jahr 2010 gegründet und besteht im Moment aus ca.. 300 Mitgliedern. Zweck des Freundeskreises ist die Förderung von Maßnahmen der Kath. Kirchengemeinde St. Alexander in Schmallenberg.
 

mehr...

​„Helfen mit Herz und Hand“

150 Jahre in Eslohe: Elisabethenverein/ CaritasKonferenz

Logo der Caritas

Einladung zur Jubiläumsfeier am Sonntag, 27.09.2020, um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche Eslohe: Die CaritasKonferenz Eslohe feiert ihr 150-jähriges Jubiläum. Wir nehmen das zum Anlass, mit einer Heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Peter und Paul unser Jubiläum mit unseren Gästen zu feiern. Gleichzeitig sollen verdiente Mitarbeiterinnen, die lange Jahre für Bedürftige in unserer Gemeinde tätig waren, verabschiedet und geehrt werden. Wegen der aktuellen Situation wird das im Rahmen des Gottesdienstes ermöglicht. 

Wir erinnern an den 150 Jahre währenden Einsatz von Esloher Frauen, der mit der Gründung des Elisabethenvereins im Jahr 1870 begann. Bis heute wird die wohltätige Tätigkeit im Dienst am Nächsten durch Frauen und Männer der CaritasKonferenz Eslohe unvermindert fortgesetzt. Damit stehen wir in der Tradition der Vereinsgründerinnen. Eine eigens erstellte Festschrift mit Chronik „Helfen mit Herz und Hand“ schafft Einblicke in ein bewegtes Vereinsleben und klärt auf, warum die „stille und diskrete Hilfe“ der Frauen in der öffentlichen Wahrnehmung kaum Beachtung fand. 

mehr...

Esloher Krabbelgruppen starten wieder

Forum Junger Familien Salwey - Eslohe

Das Bild zeigt ein krabbelndes baby vor einem Spielzeug.

Nachdem seit März auch sämtliche Krabbelgruppen Corona bedingt aussetzen mussten, geht das Forum junger Familien nun in die Planung zur Wiederaufnahme der Eltern-Kind-Gruppen. Unter Einhaltung von Hygiene-Schutzmaßnahmen ist es in Kleingruppen derzeit wieder möglich, sich zum gemeinsamen Spiel und Austausch untereinander zu treffen. 

mehr...

Jugendtreff Förderband nach Renovierung neu eröffnet

Nicolas Hilkenbach als neuer Mitarbeiter begrüßt

Programm Jugendtreff
Programm Jugendtreff

Nach langer Pause, bedingt durch einen Brandschaden in den Räumen am Paul-Falke-Platz, die Vakanz der Leitungstelle und natürlich auch durch die Corona-Situation wurde am 19. August in kleiner Runde die frisch renovierten Räumlichkeiten der Jugentreffs in Schmallenberg neu eröffnet und gleichzeitig der neue Leiter der Einrichtung begrüßt. Dechant Georg Schröder begrüßte die Gäste aus der Kreis der Förderer, der Partner, des Vorstandes und der Mitarbeiter und erteilte den Räumen den kirchlichen Segen.

mehr...

Leben - was sonst

Vortrag mit Andrea Schwarz als Livestream

Bild Schwarz
Schriftstellerin Andrea Schwarz

Für alle, die den Vortrag verpasst haben oder ihn noch einmal sehen möchten....

Den Link zum Livestream für den Vortrag mit Andrea Schwarz finden Sie hier.

mehr...

Messfeier unter besonderen Bedingungen

St. Peter und Paul Eslohe

Nach einer knapp zweimonatigen Pause werden seit dem 9. Mai in St. Peter und Paul wieder regelmäßig hl. Messen gefeiert. Obwohl die Bedingungen sehr besonders und gewöhnungsbedürftig sind durch den räumlichen Abstand der Gläubigen untereinander, Desinfektionsspender am Kirchenportal, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und den fehlenden Gemeindegesang, äußerte sich doch die Mehrzahler Kirchenbesucher positiv und dankbar, dass sie endlich wieder einen Gottesdienst besuchen und die hl. Kommunion empfangen konnten. Ein herzlicher Dank gilt dem Pfarrgemeinderat, der in den bisherigen Gottesdiensten als Ordner auf die Einhaltung der Rahmenvorgaben zum Infektionsschutz geachtet hat, sowie Peter Karger und Annette Vollmers-Schmidt, die im Wechsel die gesangliche Gestaltung der Gottesdienste übernommen haben. MH

mehr...

„Wasser – ein wanderndes und wachsendes Altartuch“

Häkelkunstwerk der Künstlerin Katharina Henkel an verschiedenen Orten

Wasser Koffer
Wasser Koffer

„Wasser – ein wanderndes und wachsendes Altartuch“ – dieses beeindruckende Häkelkunstwerk der Künstlerin Katharina Krenkel (katharinakrenkel.blogspot.com) sollte in diesem Spirituellen Sommer in der Schmallenberger Pfarrkirche zu sehen sein. Corona hat das verhindert und zugleich ein neues Kunstwerk entstehen lassen. Als ob auch hier gilt: Wasser sucht sich seinen Weg. Dieses lebendige, in immerwährender Bewegung sich befindende, Leben schaffende Element hat die Künstlerin Katharina Krenkel inspiriert, in der jetzigen besonderen Situation, ihr „Wasser“ in veränderter Form im Kleinen auf Reisen zu schicken. Ein Koffer voller Löschwasser (40 x 10 x 25 cm) wird an verschiedenen Orten in ganz Südwestfalen in unterschiedlichen Veranstaltungen auftauchen.

mehr...

kfd verabschiedet Mitarbeiterinnen

St. Pankratius Reiste

Das Bild zeigt ein kfd Banner


Die Frauengemeinschaft Reiste sagte am Mittwoch, 11. März, nach der Messe die man noch gemeinsam gefeiert hatte, die Generalversammlung, die im Anschluss geplant war, ab. An diesem Abend sollten u.a. einige Mitarbeiterinnen verabschiedet werden und eine neue Mitarbeiterin ins Team und zwei Fraue ins Vorstandsteam aufgenommen werden. Kurzerhand verlegte man die Verabschiedung und Neu-Aufnahmen in die Kirche und bedankte sich bei allen für die treue Mitarbeit über viele Jahre. Alle bekamen Blumensträuße bzw. eine Rose überreicht.

mehr...

Eröffnung des Spirituellen Sommers 2020

Ministerin dankt den AkteurInnen

Eröffnung Spiritueller Sommer
Eröffnung Spiritueller Sommer

Südwestfalen/Schmallenberg. Mit einem Besuch der Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Isabel Pfeiffer-Poensgen und mit Musik und Gedanken zum Element Wasser hat der Spirituelle Sommer 2020 begonnen. Dechant Georg Schröder für die gastgebende Pfarrgemeinde St. Alexander und Bürgermeister Bernhard Halbe für die Stadt Schmallenberg hießen die Gäste in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche St. Alexander willkommen.

mehr...

Kommunionfeier in Reiste im August

Aktionen zur Vorbereitung

Erstkommunion Boniatiuswerk
Erstkommunion Boniatiuswerk

Die Reister Kommunionkinder freuen sich auf die nächsten Aktionen im Rahmen ihrer Vorbereitung. So ist am 14. August um 15 Uhr ein Besuch der Jugendkunstschule in Schmallenberg und später im Monat ein Nachmittag mit der Bibelerzählerin Sabine Jasperneite geplant, die den Kindern das Evangelium der Kommunionfeier näherbringen wird. Dieser Termin wird rechtzeitig bekann gegeben.

mehr...

​Gottesdienst-Anmeldungen

Eslohe und Salwey

Altarglocke
Altarglocke

Die Pfarrgemeinderäte beider Gemeinden weisen darauf hin, dass bis auf Weiteres die Anmeldungen für die hl. Messen, die im 14-tägigen Wechsel am Sonntag um 10.30 Uhr stattfinden, wie folgt möglich sind: freitags von 9.30—12 Uhr unter Tel. 975 90 99 für die Gottesdienste in der St. Peter und Paul-Kirche und samstags von 10—13 Uhr unter Mobil 0176-39 88 22 42 für die Gottesdienste in der St. Sebastian-Kirche. Beachten Sie bitte dazu auch die Gottesdienstordnung. Bei den Werktagsmessen erfolgt die Anmeldung vor Ort.

mehr...

Beichtgelegenheit

St. Peter und Paul Eslohe

Lebens - und Glaubensgespräche
Lichtort Versöhnung

Beichtgelegenheit ist im Pfarrhaus, Kirchstr. 9, möglich, da der Beichtstuhl noch nicht benutzt werden darf. Um telefonische Anmeldung wird gebeten.

mehr...

„Wir müssen uns kümmern!“

Über die Arbeit der Pfarrgemeinderäte in Corona-Zeiten

Reinhard Schulte
Reinhard Schulte

Reinhard Schulte äußert sich in einem Gespräch mit dem “DOM” über die gemeinsame Verantwortung von Haupt- und Ehrenamtlichen in Kirchengemeinden. Er ist PGR-Vorsitzender in der Pfarrgemeinde St. Georg in Bad Fredeburg, Mitglied im Pastralverbundsausschuss des Pastoralverbundes Schmallenberg-Eslohe und vertritt im Vorstand des Diözesankomitees die Pfarrgemeinderäte.

Das Gespräch finden Sie hier!


mehr...

Erstkommunion-Vorbereitung 2020/2021

Pfarrgemeinden Bremke - Reiste - Wenholthausen

Ende Juli/ Anfang August werden die Familien angeschrieben, die laut dem kirchlichen Meldewesen ein Kind zur Erstkommunion führen können. In diesem Schreiben wird über die geplante Vorbereitung zur Erstkommunion 2021 informiert. 

Familien, die kein Anschreiben erhalten haben, aber nach den Sommerferien ein Kind im 3. Schuljahr haben, mögen sich bitte bis Ende August bei Pastor Staskewitz (Kontaktdaten finden sich auf der Homepage oder auf der letzten Seite der Kirchen-Nachrichten) melden. Die Erstkommunionvorbereitung beginnt in diesem Jahr nach den Herbstferien.

mehr...

"Sei gut, Mensch!"

Die Caritas-Kampagne 2020

GutMensch_Pflege_web
GutMensch_Pflege_web

Viele Menschen sind bereit, anderen Gutes zu tun. Sie übernehmen Verantwortung für den Nächsten und die Gemeinschaft, setzen sich für sie ein und helfen, wo Unterstützung benötigt wird. Statt Anerkennung erfahren einige von ihnen jedoch eine Diffamierung als “Gutmenschen”. Dagegen setzt die Caritas mit ihrer Kampagne ein Zeichen. Die Caritas-Kampagne 2020 “Sei gut, Mensch!” fordert Wertschätzung und bessere Bedingungen für Engagement und Ehrenamt.
“Wer Anderen Gutes tut und sein Handeln auf das Gemeinwohl ausrichtet, darf nicht verunglimpft werden”, betonte Caritas-Präsident Peter Neher zum Start der Caritas-Kampagne 2020 “Sei gut, Mensch!”.

mehr...

Kurz angedacht

Eine Audiochallenge mit 90-sekündigen Andachten

Mikrofon Audio Challenge
Mikrofon Audio Challenge

Damit Sie in dieser besonderen Zeit täglich Impulse für den – wenn auch eingeschränkten – Alltag erhalten, hat das Erzbistum die Audiochallenge “Kurz angedacht” gestartet.

mehr...

Registrierung von Gottesdienstbesuchern

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Abstand im Gottesdienst
Abstand Gottesdienst

Seite Ende Mai sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die aktualisierte und ab dem kommenden Samstag geltende Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. 

Daher werden seitdem Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

mehr...

Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung

Arbeitskreis „Schöpfung-Natur“ Pastoralverbund

Titel AK
Titel AK

Vor 5 Jahren veröffentlichte Papst Franziskus seine Enzyklika „Laudato Si“, in welcher es unter anderem auch um die Bewahrung der Schöpfung und die Verantwortung jedes Einzelnen hierfür geht. Viele Menschen haben sich von diesem Appell für den Klimaschutz, für die soziale Gerechtigkeit und die Schonung der natürlichen Ressourcen unserer Erde ansprechen lassen und in Ihren Orten und pastoralen Räumen einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung geleistet.

So auch der Arbeitskreis „Schöpfung-Natur“ aus dem Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe: Nach einem ökumenischen Gottesdienst in Schmallenberg zum Thema Schöpfung hat sich der Arbeitskreis zur Durchführung eines Projektes zum Schutz der Insekten entschlossen:

mehr...

Gottesdienste in Coronazeiten

In den meisten Kirchen finden wieder Gottesdienstfeiern statt

Abgesperrte Bänke
Abgesperrte Bänke

Die Orte und Zeiten finden sich unter:

https://www.pv-se.de/kirchlich...

Dort sind auch die jeweiligen Regeln für die Teilnahme am Gottesdienst zu finden und die Angaben zur Anmeldung, soweit das notwendig ist.

mehr...

Genügend Substanz für notwendige Konsolidierung

Kirchensteuerrat thematisiert Folgen der Corona-Krise für Kirche im Erzbistum Paderborn

Konstituierung Kirchensteuerrat
Konstituierung Kirchensteuerrat

Der im Herbst 2019 von Vertretern der Kirchengemeinden neu gewählte Kirchensteuerrat des Erzbistums Paderborn traf sich jetzt zum ersten Mal in seiner neuen Besetzung im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Paderborn. Als neue Mitglieder wurden Sonja Hansmann aus Marsberg, Marcus Arldt aus Witten und Dr. Klaus Weimer aus Hagen vereidigt.
Das langjährige Kirchensteuerratsmitglied Hans Robert Schrewe aus Schmallenberg wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schwerpunkt der Beratungen waren die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für die Kirche im Erzbistum Paderborn.

mehr...

Pastorale Pilgerwege im Pastoralverbund

Unterstützung für das Unterwegssein der Menschen

Orte verbinden Karte
Orte verbinden Karte

Das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn lädt alle Gläubigen zum Aufbruch und zur Mitgestaltung der diözesanen Entwicklung auf einen Weg der Vertiefung des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe ein. Mit dem Angebot der Internetplattform “orte-verbinden.de” können Wege in Pastoralen Räumen veranschaulicht werden und das Unterwegssein der Menschen unterstützt werden.

Auch in unserem pastoralen Raum gibt es zahlreiche Pilgerwege, die von ortskundigen Pilgerbegleitern erstellt wurden. Entdecken Sie diese Wege und kommen Sie so der Natur, Gott, sich selbst und Ihren Mitmenschen näher.

mehr...

​Ehrungen und Wahlen bei der KFD Kückelheim

Die KFD Kückelheim hat sich im März zur Mitgliederversammlung getroffen. Nachdem der Kassenbericht vorgetragen und die neue Satzung beschlossen wurde, konnten folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Für 25 Jahre: Irmgard Riekötter, Gaby Köster, Huberta Eickhoff.Für 40 Jahre: Annette Molitor, Brigitta Mester, Elisabeth Cremer, Gertrud Eikelmann, Annette Feldmann, Gerda Gerke, Christel Göddecke, Doris König. Für 50 Jahre: Magdalene Krengel, Marita Cremer.Für 60 Jahre: Hannelore Wagner, Maria Ferkau.

mehr...

Bibelwerkstatt

Bibel und mehr...

Bibelwerkstatt
Bibelwerkstatt

Der neue Flyer der Bibelwerkstatt ist erhältlich.

mehr...

Heilige Messe unter freiem Himmel in Kückelheim

Nach langen Wochen der erste Gottesdienst

Christi Himmelfahrt 2020
Christi Himmelfahrt 2020

Kückelheim. Nach langer Zeit fand auch in Kückelheim wieder ein Gottesdienst für die Pfarrgemeinde St. Hubertus statt. Bei herrlichem Wetter fanden viele Gemeindemitglieder den Weg in die Külmecke, um dort gemeinsam die Heilige Messe unter freiem Himmel mitzufeiern. Die gebotenen Abstandsregeln konnten dort bestens eingehalten werden.

mehr...

Wilzenberg - Flyer

Auslage in den Kirchen und Touristikeinrichtungen

Flyer Wilzenberg
Flyer Wilzenberg

Der vom Kirchenvorstand St. Georg Grafschaft mit der hiesigen Agentur ‚4D-kreativ‘ sowie Unterstützung weiterer Personen erstellte farbige Flyer über den Wilzenberg liegt sowohl in den Kirchen als auch in den Verkehrsvereinsbüros u.a. touristischen Einrichtungen im Bereich unseres Pastoralverbundes Schmallenberg Eslohe zur Mitnahme aus.

mehr...

Reden hilft – Kontakte angehen

Konfliktanlaufstelle im Dekanat Hochsauerland-Mitte

ALST V
ALST V

Meschede. Ab sofort gibt es im Dekanat Hochsauerland-Mitte ein neues Angebot: Menschen, die auf der Ebene einer Kirchengemeinde oder innerhalb einer kirchlichen Einrichtung von einem Konflikt betroffen sind, können sich im Dekanatsbüro an die neu eingerichtete Konfliktanlaufstelle wenden. Das Ziel: Konflikte frühzeitig und ortsnah zu bearbeiten und so zu verhindern, dass sie größer werden oder gar eskalieren.

mehr...

Gottesdienste während der Corona-Pandemie 2020

Regelungen ab dem 1. Mai für den Pastoralverbund

Dom Corona
Dom Corona

Ab dem 01. Mai dürfen wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden. Die Kirchenleitungen haben das mit der Landesregierung vereinbart. Es wäre ein fataler Irrtum, nun davon auszugehen, dass damit das gottesdienstliche Leben so wieder hergestellt würde, wie vor der Corona-Krise und alles wieder „ganz normal“ laufen könne. Es wurden vielmehr Rahmenbedingungen vereinbart, unter denen nun wieder Gottesdienst gehalten werden dürfen. Folgendes soll für unseren Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe gelten:

mehr...

Wald-Kreuzweg in Arpe

Für die Ausnahmesituation in diesem Jahr

Waldkreuzweg Arpe 1
Waldkreuzweg Arpe 1

Aufgrund der besonderen Situation zu Ostern in diesem Jahr hatte sich die kfd Arpe etwas Besonderes einfallen lassen: Ein Kreuzweg durch den  Wald am Ortsrand von Arpe der ca. 2 km lang über Waldwege und teilweise über einen alten alter Hohlweg führt der dafür neu belebt und frei geschnitten wurde; mit Stationen, die einen persönlich ansprechen.

mehr...

Ferien im „Bermuda-Dreieck“

Die geplante Ferienfreizeit in Bochum muss leider ausfallen!

"Bermuda Dreieck" Bochum

Die Pfarrjugend Oberkirchen musste die geplante Ferienfreizet im Juni angesicht der Coronkrise leider absagen !

mehr...

Auch in der Krise an der Musik erfreuen

Angebote aus dem Erzbistum und dem WDR

Orgelpfeifen
Orgelpfeifen

Kirchenmusikerinnen und -musiker aus dem Erzbistum Paderborn haben aus diesem Anlass musikalische Werke zur Fastenzeit eingespielt und auf der Homepage www.kirchenmusik-erzbistum-pad... eingestellt. Die Sammlung wird fortlaufend ergänzt.

Kirchenmusik zur Fastenzeit

mehr...

In der Krise an der Musik erfreuen

Kirchenmusikalische Impulse per Mail

Orgel Reiste
Orgel Reiste

In diesen Tagen und Wochen, in denen auch das gottesdienstliche Leben zum Erliegen kommt, bleiben die Kirchenräume zwar zum persönlichen Gebet offen, das gemeinsame Singen und die Musik in Gottesdiensten, Chor- und Orchesterproben verstummt jedoch. Andreas Plett möchte gerne einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass jeder musikalisch Interessierte sich dennoch weiterhin an der Musik erfreuen kann. „Schon ein kleines Lied kann viel Dunkel erhellen“, schrieb einst Franz von Assisi.

mehr...

Brief des Pastoralteams an die Gemeinden

Verbundenheit in der Corona-Krise

Pastoralteam Westportal
Pastoralteam Westportal

Liebe Schwestern und Brüder!

Zunächst möchten wir Ihnen allen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unsere Verbundenheit in der aktuellen Krisenlage unseres Landes ausdrücken. Die Ausbreitung des Corona-Virus ruft Ängste hervor, verunsichert und schränkt das öffentliche Leben in den Familien, Vereinen, Nachbarschaften und auch in unseren Pfarrgemeinden auf eine drastische Art und Weise ein. Gerade in diesen Wochen, die der Vorbereitung auf das höchste Fest der Christen – auf Ostern – dienen,  wird das besonders erfahrbar.

Es ist uns sehr wichtig, auf diesem Weg einige Hinweise weiterzugeben:

mehr...

Materialbroschüre des BDKJ

Der BDKJ Hochsauerland-Waldeck e. V. hat eine neue Materialbroschüre herausgebracht.

Broschüre Materialverleih
Broschüre Materialverleih

Es werden viele Materialien aus folgenden Bereichen zum Verleih angeboten:

  • Spiel, Sport und Spaß
  • Kooperation und Gruppe
  • Licht, Ton und Projektion
  • Aufnahme- und sonstige Technik
  • Moderationsmaterial
  • Wilde Küche
  • Draußen Leben

Alle Materialien können in den Dekanaten meist kostenfrei ausgeliehen werden. Eine rechtzeitige Reservierung ist sinnvoll, da viele Materialien insbesondere in den Ferien schnell vergriffen sind.

Hier gibt‘s die Broschüre: Materialverleih

mehr...

Zustimmung zur neuen Satzung

kfd Bremke

Eine gut besuchte Generalversammlung und genügend Frauen, die bereit sind, sich an verschiedenen Stellen zu engagieren- das war das Fazit der Mitgliederversammlung der kfd Bremke. Zustimmung gab es für die neue Satzung der kfd, die stärker berücksichtigt, wie heute Frauen Familie, Beruf und Ehrenamt miteinander vereinbaren können. Die Wahlen ergaben folgende Zusammensetzung des Vorstandes: Tanja Limberg, Ramona Baust, Mandy Wiese, Monika Krause, HeidiGreitemann, Katharina Berens und Andrea Schulte. Als neue Mitarbeiterinnen wurden Nicole Stadtke und Sonja Schulte begrüßt. Sophia Piontek und Manuela Althaus  wurden als Mitarbeiterin verabschiedet. Ihnen galt ein herzliches Dankeschön ebenso wie Jenny Krause, die aus dem Vorstand ausgeschieden ist. Ein abwechslungsreiches Programm wartet in diesen Jahr auf die Mitglieder. B. Klens

mehr...

​Wahlen bei der KLJB Salwey

Geplant sind Fahrt nach Münster und "bubble-socccer" Tunier

Die Salweyer KLJB traf sich zur Jahreshauptversammlung. Neuwahlen standen auf der Tagesordnung. Gewählt bzw. bestätigt wurden: Julian Stratmann, Theresa Schipper, Jari Siewers, Nele Kayser und Alina Siewers. Im Verlauf des Jahres sind u.a. eine Fahrt nach Münster und ein „bubble-soccer“-Turnier geplant. BK

mehr...

Feiern von Ehejubiläen im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe

Regelungen für Messfeiern und Segnungen

Segen Ehejubilare
Segen Ehejubilare

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihr Ehe-Jubiläum feiern und sich dazu segnen lassen möchten, doch bitten wir Sie aufgrund unserer Personalsituation um Verständnis dafür, dass nicht alle Wünsche nach einer zusätzlichen Messfeier erfüllt werden können. Viele Anfragen zu diesem Thema haben zu einer Beratung im Pastoralteam geführt. Das Ergebnis führt die Absprache in der Pastoralvereinbarung aus. Die abgesprochenen Regelungen finden Sie hier: 

  1. Segnungen für Ehejubilare (Silber-, Gold-, Diamant-Hochzeiten) sind möglich in oder nach jeder planmäßig angesetzten Heiligen Messe.
  2. Am oder in der Nähe des Valentinstages (14.2.) findet jedes Jahr in Bödefeld eine Heilige Messe mit Segnung für alle Jubilare oder Paare statt.
  3. Außerdem sind möglich Segnungsfeiern bzw. Wortgottesdienste in der Kirche/Kapelle oder aber auch in einem privaten Rahmen (zu Hause oder am Ort der Feier).
  4. Falls das Jubiläumsdatum auf einen Wochentag fällt, an dem eine Werktagsmesse in der (Wunsch-)Kirche planmäßig angesetzt ist, kann deren Uhrzeit verändert werden. Im Pastoralen Bereich Wilzenberg können auch die Werktagsmessen der Nachbarkirchen in die Wunschkirche verlegt werden auf eine andere Uhrzeit. An einem Samstag kann das Ehejubiläum als Messe nur in eine Vorabendmesse integriert werden, wegen der vielen Beerdigungen an Samstagen (rund 80 pro Jahr im Pastoralverbund).
mehr...
ImpressumDatenschutz