Hawerland
Schloesser_Bruecke

"Frauen, worauf wartet ihr?" Aktion Geschlechtergerechte Kirche

Freitag, 20. 09.2019, 17.00 Uhr, Schützenplatz Schmallenberg

Stellt Euch die Reihe
Stellt Euch die Reihe

Eine Kirche, die zu den wichtigen Fragen und Themen gehört werden und glaubwürdig sein will, muss Geschlechtergerechtigkeit vorleben. In der kfd-Aktionswoche vom 23. bis 29. September 2019 lenkt die kfd  die Aufmerksamkeit auf genau dieses Thema. Am Montag, 23. September 2019, findet in Fulda der bundesweite Auftakt statt. Der kfd Bezirk Schmallenberg-Eslohe beteiligt sich mit einer Aktion Freitag, den 20. September um 17 Uhr am Schmallenberger Schützenplatz an dieser bundesweiten Aktion. 

Unter dem Motto „ FRAUEN, WORAUF WARTET IHR?“ sind Frauen, aber auch Männer und Kinder, eingeladen sich zu beteiligen. 

Vom Schützenplatz aus soll eine Menschenkette über die Weststraße bis zur St. Alexander Kirche gebildet werden. Die Frauen des Bezirks bauen auf viel Präsenz, um Zeichen zu setzen.

mehr...

Akteure des „Spirituellen Sommers 2019“ ziehen Bilanz

Abschluss der Veranstaltungsreihe in der Mescheder Moschee

Murat Cakmaz
Murat Cakmaz

Südwestfalen. Der „Spirituelle Sommer 2019“ ist zu Ende. Nach drei erfolgreichen Monaten mit über 300 Veranstaltungen zum Leitthema „Wasser“ in ganz Südwestfalen hatte das Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ Akteure, Besucher/innen und Unterstützer/innen des Projekts und alle Interessierten in die Fatih-Moschee in Meschede eingeladen, um Bilanz zu ziehen. Die Veranstaltungsreihe gehört inzwischen zu den Top-Kulturevents in Südwestfalen und ist aus der Region nicht mehr wegzudenken. Mit seinem ganzheitlichen und interkulturellen Ansatz ist der „Spirituelle Sommer“ auch im überregionalen Vergleich einzigartig.

„Die Rückmeldungen von Besucher/innen und Akteuren waren in diesem Jahr wieder sehr positiv. Die Bereitschaft der Menschen, sich auf Neues einzulassen, ist groß und der Wunsch, den Reichtum der Region an spirituellen Orten und Angeboten kennenzulernen, ebenfalls“, fasste Projektleiterin Susanne Falk zusammen. Über 15.000 Menschen haben davon Gebrauch gemacht.

mehr...

Erstkommunionvorbereitung im pastoralen Bereich Schmallenberger Land

Beginn am 10. September

Katechese Erstkommunion
Katechese Erstkommunion

Die Erstkommunion im pastoralen Bereich Schmallenberger Land startet mit den ersten Elternabenden. Alle Eltern haben in den letzten Tagen dazu eine Einladung erhalten, die auch hier auf der Homepage veröffentlicht ist:

Liebe Eltern,

bei der Taufe Ihres Kindes haben Sie versprochen, ihr Kind im Glauben zu erziehen. Das bedeutet, dass es beten lernt und dass es etwas von Jesus Christus und von der Gemeinschaft der Kirche Jesu Christi erfährt. Traditionell besteht für die katholischen Kinder im 3. Schuljahr die Möglichkeit, hier selber einen Schritt weiterzugehen, natürlich mit Ihrer Unterstützung. Es ist der Schritt zur Kommunion, zur vollen Gemeinschaft mit Jesus Christus in der Heiligen Messe. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind die Heilige Kommunion empfängt und auch das Sakrament der Beichte (dieses gehört zum Weg hin zur Kommunion), dann melden Sie es bitte mit dem folgenden Anmeldeformular an: Anmeldung  

Einladung zum Elternabend 

Außerdem lade ich Sie herzlich ein zum Elternabend, an dem ich den Weg zur Erstkommunion erläutere. Was sind die Themen dieses Abends?

  • Schritte auf dem Weg zur Erstkommunion. Wie geht dieser Weg, da wir weniger hauptamtliches Personal zur Verfügung haben?
  • Bitte um Beteiligung der Eltern für verschiedene Projekte im Rahmen der Vorbereitung (u.a. Gruppenstunden mit den Kindern) und wie Sie unterstützt werden.
  • Anmeldung des Kindes: Bitte bringen Sie zum Elternabend den ausgefüllten Anmeldebogen mit für eine verbindliche Anmeldung! Den Bogen finden Sie hier: Anmeldung
mehr...

"Suchet der Stadt Bestes"

Predigt im ökumenischen Gottesdienst am 8.September anlässlich des 775 jährigen Stadtjubiläums

St.Alexander, illuminiert
St.Alexander, illuminiert

Dialogpredigt im ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, den 8. September 2019 anlässlich des 775 jährigen Stadtjubiläums
U = Pfarrerin Ursula Groß, ev. Kirchengemeinde Gleidorf
G = Pfarrer Georg Schröder, kath. Kirchengemeinde St. Alexander Schmallenberg



U.: "Suchet der Stadt Bestes" – das ist unser Thema heute Morgen, liebe Gemeinde

G.: Das braucht man doch nicht zu s u c h e n, was der Stadt Bestes ist, das weiß man doch. Oder? Was mag das Beste für Schmallenberg sein?
Dass die Menschen hier gut und gerne leben und arbeiten
Dass man gut versorgt ist auch im Alter
Dass Kinder und Jugendliche sich entwickeln können und ausgebildet werden
Dass es genug Arbeitsstellen gibt in unterschiedlichsten Zweigen von Wirtschaft, Dienstleistung und Tourismus…
Dass viele hier Heimat finden…

G.: Ich frage weiter: Aber was ist denn überhaupt – eine Stadt? Ist das der Wilzenberg oder ist das die Ost- und die Weststraße? 
Ist das die Skulptur auf dem Kreisverkehr am Ortseingang oder sind das die Gemeindehäuser von St. Alexander oder von der Christuskirche? 
Ist das das Rathaus oder der Schützenplatz?

U.: Ja, was ist eine Stadt? Sind das die Menschen oder die Gebäude oder die Tiere, sind das die Einheimischen oder die Zugezogenen oder die Migranten?

G.: Vielleicht sagt einer: Die Stadt – das ist eben alles

mehr...

„Viel gelernt - und ein gutes Gefühl gewonnen“

Erste-Hilfe-Kurs der kfd Eslohe

„Viel gelernt - und ein gutes Gefühl gewonnen“ - das war das Resümee des Erste-Hilfe-Kurses, den die kfd Eslohe jetzt in Zusammenarbeit mit dem DRK angeboten hat. Bei allen Teilnehmern lag der erste Kurs schon Jahre zurück. Daher war ihnen ein Auffrischungs-Kurs wichtig, um in Notfällen richtig reagieren zu können. Entsprechend unsicher fühlten sich alle. Vorherrschend war die Angst, im Notfall nicht richtig reagieren zu können - sei es bei Verkehrsunfällen oder bei häuslichen Unfällen.

mehr...

Müllproblem auf Friedhof in Bad Fredeburg

Mülltrennung bitte einhalten!

Friedhof Bad Fredeburg

Der Kirchenvorstand appelliert an diejenigen Friedhofbesucher, die nicht auf die vorgeschriebene Müllsortierung achten:

Es ist wiederholt vorgekommen, dass Personen Blumenreste in die gelbe Tonne und Kunststoffe wie Grablichter, Pflanzbehältnisse und Plastiktüten in den Bio-Müllcontainer werfen. Die letzte Leerung der Container war wegen diesen Verunreinigungen Sondermüll und kostete die Pfarrgemeinde 603,80 Euro statt 182,54 Euro für den Biomüll. Die Folgen müssen letztlich alle Friedhofnutzer über höhere Müllgebühren bezahlen. 

Ein Hinweis: Die gelben Tonnen stehen direkt neben den Bio-Müllcontainern. Der Kirchenvorstand bittet eindringlich um die Einhaltung der Mülltrennung.

mehr...

Krautbundbinden der kfd Eslohe

Sehr viel Spaß hat es wieder gemacht, das Krautbundbinden, das traditionell an „Pastors Mauer“ stattfindet — dieses Mal allerdings aufgrund des Regens nicht an der Mauer, sondern unter dem Vordach des Kindergartens. Zwölf Frauen waren zusammengekommen, um die mitgebrachten Kräuter zu sortieren und zu Sträußen zusammenzustellen. Ulla Fuchs stand den Teilnehmern mit ihren Kräuterkenntnissen beratend zu Seite, wie sie das schon in vielen Jahren zuvor getan hatte. 

mehr...

Gestaltung von Familienkerzen

Forum Junger Familien Salwey - Eslohe

Es ist guter Brauch der Krabbelgruppen in Eslohe und Salwey, zum Abschluss dieser Zeit mit den Familien der Kinder, die in den Kindergarten wechseln, Familienkerzen zu gestalten. Die brennen dann zukünftig bei den kleinen und großen Freuden und Sorgen und beim Beten. Auf diesem Bild sind es die Salweyer Kinder mit ihren Müttern. BK

mehr...

Stelen für den Kapellenweg

Projekt von Pfarrjugend Reiste und KUMO in den Ferien

Die Pfarrjugend Reiste hat im August zusammen mit dem Kunstmobil der Jugendkunstschule Schmallenberg zu einem Kunst- und Kreativworkshop eingeladen. Eine Woche lang wurde gewerkelt und gemalt - und das für die Teilnehmer komplett kostenlos.

Montags und dienstags trafen sich im Rahmen des Projekts „Kleine Kunst ab 5“ acht Mütter mit neun Kindern im Pfarrheim, um unter der Leitung von Jutta Albers mit Farben zu experimentieren. So entstanden tolle „Gemälde“. 

Von Mittwoch bis Samstag wurden an der Schmiede in Beisinghausen Stelen aus Holz gefertigt, die am Kapellenweg einen festen Platz finden sollen. Gemeinsam mit dem Künstler Martin Henkel ließen am Mittwoch und Donnerstag acht Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren ihrer Kreativität freien Lauf. Fünf Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren gestalteten ihre Stelen am Freitag und Samstag. Einen besonderen Dank richtet das Pfarrjugendteam an Josef und Margret Wiese, die ihre Schmiede zur Verfügung stellten und mit Rat und Tat zur Seite standen. 

Am Sonntag ging das Projekt dann mit einer kleinen Ausstellung im Anschluss an den Gottesdienst zu Ende.

mehr...

Neuer Seelsorger im Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft und im Pastoralverbund

Pastor Guido Schulte zum Krankenhauspfarrer ernannt

Pastor Guido Schulte
Pastor Guido Schulte

Pastor Guido Schulte ist zum neuen Krankenhauspfarrer im Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft und zur seelsorglichen Mitarbeit im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe vom Generalvikar ernannt worden. Seine Tätigkeit umfasst die Krankenhausseelsorge, die Mitarbeit im Pastoralteam und den priesterlichen Dienst für die beiden Ordenskonvente der Borromäerinnen im Kloster Grafschaft. 

mehr...

Eine Welt Verkauf im August und September

Angebote an verschiedenen Orten

Tatico Kaffee
Tatico Kaffee

Die nächsten Verkaufstermine von Waren aus der dritten Welt finden Sie hier:

  • Samstag, 31. August 17:00 Uhr, Pfarrkirche Gleidorf
  • Sonntag, 01. September 2019 um 10:30 Uhr und 18:00 Uhr Pfarrkirche Schmallenberg


mehr...

​Vorankündigung: Elternabend Erstkommunion

St. Peter und Paul Eslohe und St. Sebastian Salwey

Der erste Elternabend der Erstkommunionkinder von Eslohe und Salwey findet am Donnerstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrheim Eslohe, Dornseifferweg 19, statt. Eltern, deren Kinder im Jahre 2020 zur Erstkommunion mitgehen sollen, sind herzlich zu diesem Treffen eingeladen. An diesem Abend erhalten sie auch die Anmeldeformulare für Ihre Kinder.

mehr...

Kirchenrenovierung in Pfarrkirche Lenne gestartet

Verlegung der Gottesdienste

Pfarrkirche St. Vinzentius Lenne

Seit Freitag, den 09.08.2019, wird der Innenraum der Pfarrkirche, wie bereits angekündigt, umfassend renoviert. Die Renovierungsarbeiten werden nach momentaner Einschätzung des beauftragten Architekten Herrn Günther Müller aus Winterberg wohl bis Ende Dezember 2019 bzw. Januar 2020 dauern. Dies bedeutet auch, dass die Gottesdienste und Messfeiern an andere Orte verlegt werden müssen:  

Am Dienstag, den 27.08.2019, findet die Werktagsmesse in der St. Barbara-Kapelle in Harbecke statt. Ab September 2019 werden alle Messfeiern im Speisesaal der Schützenhalle Lenne stattfinden. Die Pfarrnachrichten liegen aktuell im Lenner Backshop der Fa. Tröster und am Jugendheim Lenne aus. Die Renovierungsarbeiten werden voraussichtlich bis Dezember 2019 andauern. Der Kirchenvorstand bittet um Verständnis!

mehr...

Werl Wallfahrt 2019

Esloher Land pilgert gemeinsam mit dem PV Meschede Bestwig

Das Bild zeigt das Gotteslob in der Seitentasche eines Rucksacks.

Die Gemeinden des pastoralen Bereiches Esloher Land schließen sich in diesem Jahr dem Pastoralverbund Meschede– Bestwig an und pilgern gemeinsam nach Werl. Mit dem Fahrrad, per Bus oder zu Fuß machen sie sich am Sonntag, 22. September, auf in den Marien-Wallfahrtsort. Die Wallfahrt steht in diesem Jahr unter dem Leitgedanken: „Herr, wohin sollen wir gehen?“

mehr...

Kurs zur Ehevorbereitung - Termin für 2020!

Beginn am 17. Januar

Eheschließung
Eheschließung

Paare,  die im Jahr 2020 kirchlich heiraten möchten  in den Gemeinden des Pastoralverbundes Schmallenberg – Eslohe oder in den Nachbargemeinden, sind herzlich zu einem Ehevorbereitungskurs eingeladen. Er findet statt am Freitag, 17. Januar  von 19.00 – ca. 21.30 Uhr und am Samstag, 18. Januar 2020 von 9.30 – ca. 16 Uhr im Pfarrheim in Eslohe. Im Einladungsflyer heißt es: 

mehr...

kfd Bezirk Schmallenberg - Eslohe „auf Libori"

Zum „Tag der Frauen“ in der Liboriwoche hatte der kfd-Bezirk Schmallenberg-Eslohe eingeladen, und über 50 Frauen waren der Einladung gefolgt. Thema des Tages war Geschlechtergerechtigkeit in der  Kirche  - gleich und berechtigt, so die Forderung der kfd Deutschlands. Viele der Teilnehmerinnen waren der Anregung des Verbands gefolgt, durch weiße Kleidung zu zeigen, dass sie auch persönlich für Veränderungen in der Kirche eintreten.
Diie kfd Paderborn hatte den Tag unter das Motto „himmlisch weiblich“  gestellt - „himmlisch“, weil der Glaube für den Verband im Mittelpunkt steht, „weiblich“,  weil inhaltlich es um Frauen ging, die ihren Glauben lebten und leben. 

mehr...

Reister Frauen fahren zur Kaffeerösterei

Anmeldung bis 30. August möglich

Das Bild zeigt ein kfd Banner

Die kfd Reiste besichtigt am Freitag, 6. September, die Kaffeerösterei im Birkenhof in Holthausen, wo der Röstmeister Christian Heßmann Interessantes rund um die braune Bohne erzählen wird. Ein gemütliches Kaffeetrinken im Landcafé Birkenhof schließt sich an. Wer dabei sein möchte, kann sich bis Freitag, 30. August, bei Elisabeth Fuchte, Tel. 3405, oder zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros, Tel. 3223, anmelden. Je nach Teilnehmerzahl werden Fahrgemeinschaften gebildet oder es wird ein Bus eingesetzt. Der Kostenbeitrag wird bei Anmeldung mitgeteilt. 

mehr...

Grafschaft - Neuer Wilzenberg-Flyer

Auslage in den Kirchen und Touristikeinrichtungen

Flyer Wilzenberg
Flyer Wilzenberg

Der vom Kirchenvorstand St. Georg Grafschaft mit der hiesigen Agentur ‚4D-kreativ‘ sowie Unterstützung weiterer Personen neu erstellte farbige Flyer über den Wilzenberg liegt sowohl in den Kirchen als auch in den Verkehrsvereinsbüros u.a. touristischen Einrichtungen im Bereich unseres Pastoralverbundes Schmallenberg Eslohe zur Mitnahme aus.

mehr...

„Kindertagesstätte als pastoraler Ort“.

Katholische KiTas aus dem Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe gemeinsam auf dem Weg zur Zertifizierung

KiTa Leiterinnen
KiTa Leiterinnen

Diese besondere Qualifikation der Zertifizierung dient dem Nachweis einer systematischen Umsetzung familienpastoraler Standards im Erzbistum Paderborn. So werden die Bereiche „Evangelisierung, Beratung, Politik, Bildung und Hilfe“ aus einer christlich geprägten Wertehaltung heraus in den Blick genommen. Es werden Orte außerhalb des kirchlichen Raumes geschaffen, die Gelegenheiten und Möglichkeiten bieten, Glauben zu leben.

mehr...

kfd Reiste ehrt treue Mitglieder

Gemütliches Kaffeetrinken im Pfarrheim

Die Jubilarinnen der kfd Reiste
Das Foto zeigt die Jubliarinnen der kfd Reiste.

Die Frauengemeinschaft Reiste hat jetzt die Jubilarinnen der letzten zwei Jahre zur Ehrung eingeladen. Eine Andacht zum Thema „Ihr sollt ein Segen sein“ in der Pfarrkirche St. Pankratius läutete die Feierstunde ein. Nach der Gratulation und einem gemeinsamen Foto in der Kirche, ging es zum Kaffeetrinken ins Pfarrheim. Geehrt wurden:
für 70 Jahre Mitgliedschaft: Dorothea Godmann;
für 60 Jahre: Hedwig Babilon, Maria Klippel, Martha Mester, Adelheid Trippe;
für 50 Jahre: Margret Gierse, Doris Heinemann, Irmgard Lumme, Elisabeth Ostarp, Marianne Rath, Christa Rösner, Luzie Schüttler, Elisabeth Teutenberg, Maria Bruder, Anni Erdmann und Monika Schulte;
für 40 Jahre: Anni Gödde, Anneliese Luttermann, Annette Middel, Aloisia Sommer, Mathilde Struwe, Heidi Babilon, Hildegard Blank, Anne Bremke, Irmgard Godmann, Ulla Godmann, Rita Godmann, Marita Link, Roswitha Luttermann, Elisabeth Peetz, Regina Plett, Christa Schulte, Elisabeth Stöwer und Elisabeth Wiese (Landenbeck);
für 25 Jahre: Rita Kaiser, Monika Kotthoff, Petra Kotthoff, Annette Lüttecke, Klaudia Mengeringhaus, Silvia Lumme-Schemm, Marlies Schöttes , Ulrike Göddecke, Birgit Osebold, Kathrin Schulte und Daniela Tigges. Jeder Jubilarin wurde als Dankeschön eine Rose und eine Urkunde überreicht.                 
                                                                                                  Elisabeth Fuchte

mehr...

Frauen besuchen Bauergarten

kfd Bremke

Dreiundzwanzig Frauen der kfd Bremke besuchten am 15. Juni den Bauerngarten von Margret Steilmann in Föckinghausen. Hier genossen sie bei schönstem Wetter den romantischen und verspielten Bauerngarten. Auf der Terrasse saß man noch gerne bei selbstgebackenem Kuchen zusammen. Der Hofl aden „Die Scheune“ bot auch noch allerlei schöne Sachen für den eigenen Garten an. In gemütlicher Runde ließen sie den Tag ausklingen. Katharina Berens

mehr...

Frauenverein Cobbenrode übergibt Spende an Hospiz

Im Rahmen des Sommerfestes des Frauenvereins Cobbenrode wurden für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe Spenden gesammelt. Dabei kamen 600 Euro zusammen. Die Volksbank ReisteEslohe stockte den Betrag direkt auf 1.000 Euro auf. Kranke Kinder, Jugendliche und deren Familien zu unterstützen, zu begleiten und zu entlasten, ist eine wichtige und bedeutende Aufgabe. Wir freuen uns, diesen Scheck an das Kinderhospiz weitergeben zu dürfen und sagen allen danke für die Unterstützung. Karina Gloge

mehr...

Lebenselixier Wasser

Morgenimpuls der kfd Eslohe (mit Bildergallerie)

Zu einem meditativen Morgenimpuls hatte die kfd Eslohe am Samstagmorgen eingeladen, und über 40 Frauen und Männer waren der Einladung gefolgt - eine überraschend hohe Teilnehmerzahl. Ort war der Zusammenfluss von Salwey und Wenne; ein symbolträchtiger Ort, der vielen Teilnehmern - auch den Einheimischen - bisher gar nicht bekannt war. Über die Bedeutung dieser beiden Flüsse, ihren Weg von der Quelle bis zur Mündung und über die vielen kleinen Bäche, die die Flüsse speisen berichtete Wilhelm Feldmann. Er gab auch einen Überblick über geschichtliche Hintergründe und wusste über Glücksfälle wie auch über Unfälle zu berichten. „Wasser ist ein Lebenselixier“ war die Quintessenz seines Vortrags. Gebet und Gesang und eine tiefgründige Geschichte über das Wasser rundeten den Morgenimpuls ab. Ein beeindruckender Start in den Tag. 

mehr...

Sommermeditation

St. Hubertus Kückelheim

Am 03.07. veranstaltete der PGR eine Meditation an der Sonnenuhr am Franziskusweg. Bei gutem Wetter fanden sich viele Interessierte ein, die gemeinsam eine Meditation zum Thema „Zeit“ abhielten. Besonders gefreut hat die Organisatoren, dass einer der vorbereiteten Texte nach Abschluss der eigentlichen Meditation von den Teilnehmern gesungen wurde. Dies war unter freiem Himmel und Begleitung von Vogelgezwitscher ein sehr schöner Moment.  Der PGR ist sich sicher, dies war nicht die letzte Meditation, die wir durchgeführt haben. Monika Gerke

mehr...

Vorbereitung zur Erstkommunion 2019/2020

St. Cäcilia Wenholthausen

In den kommenden Wochen werden die Anmeldungen für die Erstkommunionvorbereitung 2019/2020 verschickt. Sollten Sie kein Anschreiben erhalten haben, Ihr Kind aber mit zur Erstkommunion gehen sollen, wenden Sie sich bitte persönlich, per Telefon oder per E-Mail an Pastor Staskewitz.

mehr...

Kommunionjubiläum

St. Peter und Paul Eslohe

Die 70-jährigen Kommunionjubilare feierten gemeinsam die hl. Messe, anschließend traf man sich im Spritzenhaus zum gemütlichen Beisammensein mit Essen, Trinken und dem Austausch alter Erinnerungen. Leider fehlten in dieser Runde schon einige, sodass man die Ehepartner mit eingeladen hatte. Alle verlebten einen schönen, geselligen Abend! Elisabeth Nieswand

mehr...

Übersicht der Seelsorger und Pfarrbüros im Pastoralverbund

Flyer mit wichtigen Adressen liegt in den Kirchen aus

Kontakte Flyer 09_18
Kontakte Flyer 09_18

In allen Kirchen liegt er aus, der Flyer mit den Adressen der Pfarrbüros und den Namen und Telefonnummern und Mailadressen der Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Gemeinden des Pastoralverbundes. Bedingt durch einige personelle Veränderungen, war eine aktuelle Neuauflage des Flyers notwendig geworden.

mehr...

Erntedank- und Kinderschützenfest

Schon jetzt Hinweis auf Fest im Oktober

Hinweis auf das Erntedank- und Kinderschützenfest in Reiste

Die St.-Pankratius-Schützenbruderschaft weist darauf hin, dass das Kinderschützenfest, das bisher Ende Juni stattfand, ab diesem Jahr mit dem Erntedankfest zusammen gefeiert wird. Termin für das "Erntedank- und Kinderschützenfest" ist am Sonntag, 6. Oktober. Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Pfarrkirche, von dort geht es in einem kleinen Umzug mit den noch amtierenden Kinderkönigspaaren und den bis dahin neu ermittelten erwachsenen Königspaaren von der Kirche zur Schützenhalle. Bei einem musikalischen Frühschoppen mit dem Musikverein Wennemen und einem bunten Programm für Jung und Alt ist ein gelungenes Fest vorprogrammiert.

mehr...

Messdienerausflug nach Elspe

"Winnetou 3" am 14.September

Szenefoto von 2011

Alle Messdienerinnen und Messdiener des Fredeburger Lands sind am 14.September eingeladen zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe zu fahren. Die Einladung steht hier als Download bereit. 

Weitere Infos folgen rechtzeitig.

mehr...

DANKESCHÖN - Fest für Ehrenamtliche zum Erntedank

Anmeldung beim PGR Kückelheim

Der PGR plant mit Herrn Pastor Danne ein Fest für alle Kückelheimer, Dormecker und Niedermarper Frauen, Männer und Kinder, die sich in und um die Kirche ehrenamtlich engagieren. Dieses Fest soll im Anschluß an die Erntedankmesse, die am 06.10. um 10:30 Uhr gefeiert wird, stattfinden. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.
Um besser planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 15.09.19. Diese nehmen alle Mitglieder des PGR entgegen. Wir freuen uns auf ein schönes Fest.

mehr...

Überreichung Kreuz

Zukünfige Schulkinder erhalten Glaubenssymbol

Pfarrkirche St. Peter und Paul Eslohe

Es ist ein fester Bestandteil des Programms der Schulkinder der beiden Kindergärten St. Peter u. Paul und Unterm Regenbogen: An einem Nachmittag treffen sich sie sich mit ihren Eltern im Kindergarten und erfahren zunächst kindgemäß einiges über die Bedeutung des Kreuzes als christliches Glaubenszeichen. Dann gestalten sie selbst kleine Kreuze. Diese werden dann im anschließenden gemeinsamen Gottesdienst gesegnet und den Kindern nochmals überreicht.

mehr...

Sommerlicher Krabbelgottesdienst an der Rochuskapelle

Forum Junger Familien Eslohe - Salwey

Rochuskapelle Eslohe

Kleinkinder mit ihren Geschwistern, Eltern und Großeltern waren wieder vom Forum Junger Familien zu einem Krabbelgottesdienst an der Rochuskapell eingeladen. Sie durften ihre Fahrzeuge wie Laufräder, Bobbycars und Roller mitbringen, die im Laufe des Gottesdienstes gesegnet wurden. 

mehr...

Wilzenbergwallfahrt 2019

Pfarrgemeinde St. Georg Grafschaft lädt ein

Zeichnung Wilzenbergkapelle
Zeichnung Wilzenbergkapelle

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der Termine der diesjährigen Veranstaltungen und Gottesdienste auf dem Wilzenberg:

mehr...

„Das Gelöbnis von Sögtrop“ Spiel im Live-Escape-Room

Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Titel Sögtrop
Titel Sögtrop

Im April 1946 wollen einige Sögtroper ihr Versprechen halten und aus Dankbarkeit, dass ihr Dorf im Zweiten Weltkrieg verschont wurde, ein großes Hochamt feiern. Doch – hat es dieses Gelöbnis überhaupt gegeben? Und wer könnte ein Interesse daran haben, wenn dieser Moment der Geschichte Sögtrops für immer in den Mantel des Schweigens gehüllt wird?

mehr...

Passionsspiele 2020 in Oberammergau

Studienreise vom 19.Juni - 22. Juni 2020

Vor fast 400 Jahren begann die Geschichte der Passionsspiele in Oberammergau. Die Pest wütete in vielen Teilen Europas und machte auch vor Oberammergau nicht halt. Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer, ein Gelübde abzulegen. 1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an der Pest stirbt. Das Dorf wurde erhört und so spielten die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel. Ihr Versprechen haben die Oberammergauer bis heute gehalten. Im kommenden Jahr finden bereits die 42. Oberammergauer Passionsspiele statt. Hierzu biete ich in Kooperation mit dem Esloher Reisebüro Kersting vom 19. Juni 2020 bis 22. Juni 2020 eine Studienreise nach Oberammergau an.

mehr...

Zeltkirche in Elkeringhausen hat begonnen

"Pilger sind wir Menschen"

Team Bonifatius
Team Bonifatius

Auch im Jahr 2019 laden die Mitarbeitenden des Bildungs- und Exerzitienhauses St. Bonifatius von „OO“, von Ostermontag bis Oktober, herzlich in die Zeltkirche ein.

Das Lied „Pilger sind wir Menschen“ von Diethard Zils (Text) und Edward Elgar (Musik) bildet in diesem Jahr den roten Faden durch die Zeltkirchenzeit und wird hoffentlich viele ZeltkirchenbesucherInnen faszinieren, erfreuen und inspirieren. In diesem Jahr werden die Gottesdienste mit wechselnden Gastpriestern gefeiert.

mehr...

Neuer Kirchenvorstand in Gleidorf

Gleidorf hat gewählt !

Das Foto zeigt verschiedene Ehrenämter in den Gemeinden.

Herz-Jesu Gleidorf hat am 06./07. April einen neuen Kirchenvorstand gewählt. Am 08. Mai fand die Konstituierende Sitzung statt.

mehr...

72 Stunden in Holthausen– DANKE!

Tolle Ergebnisse der Aktion

72 Stunden Aktion 1
72 Stunden Aktion 1

Es wurden im Laufe der 72 Stunden Wege auf dem Friedhof gepflastert, das Waldtretbecken neu gestaltet und ein Verkehrsübungsplatz vor der Schützenhalle angelegt. Durch die Aktionsnachmittage für Kinder und Senioren wurden alle Altersgruppen Teil dieser Aktion. Tolle Ergebnisse, die auf lange Sicht die Menschen im Dorf erfreuen werden.

mehr...

"Prävention von sexualisierter Gewalt“ Augen auf! - Hinsehen und schützen.

Präventionsschulungungen 2019 - Terminänderungen!

Augen auf Prävention

Präventionsschulungen zum Thema sexueller Missbrauch werden in diesem Jahr zu folgenden Terminen angeboten:

  • Dienstag, 25. Juni 2019 von 18:30 bis 21:00 Uhr („Grundinformation“)
    (verschoben vom 21. Mai!)
    Alexanderhaus Schmallenberg, Kirchplatz 1
  • Donnerstag, 13. Juni 2019 von 17:00 bis 21:30 Uhr ("Basisschulung")
    NEU: Jugendtreff Bad Fredeburg,Leißestr. 3a
  • Dienstag, 8. Oktober 2019 von 18:30 bis 21:00 Uhr („Grundinformation“)
    Pfarrheim Eslohe, Dornseifferweg 19

Die Schulungen können von allen Interessierten besucht werden, die sich für das Thema Prävention von sexuellem Missbrauch interessieren. 
Anmeldung bis spätestens eine Woche vorher im Pfarrbüro Bad Fredeburg unter Telefon: 02972 3648540 oder per E-Mail unter: pfarrbuero.fredeburg@pv-se.de Informationen bei Verena Grobbel unter Telefon: 0160 6709048 oder per E-Mail unter: praevention-pv-se@gmx.de

mehr...

Tauftermine Juli - Dez. 2019

Esloher Land

Taufbrunnen

Es gibt für den Zeitraum von Juli - Dez. 2019 folgende Tauftermine im Esloher Land:

mehr...

Neue Öffnungszeiten im Jugendtreff

Anpassung an die Interessen der Besucher

Der Jugendtreff am Paul-Falke-Platz

In der letzten Mitgliederversammlung des Projektes Förderband wurden das Konzept des Jugendtreffs und die entsprechenden Öffnungszeiten überprüft und diskutiert. Im Ergebnis wurde eine neue Verteilung der Öffnungszeiten, die den Interessen der Jugendlichen im Treff mehr entsprechen soll, angeregt.
Die veränderten Öffnungszeiten finden sich hier:

mehr...

Biblischer Wanderkrimi

St. Antonius Bremke

Im 2. Buch Samuel wird über eine kriegerische Auseinandersetzung zwischen Israel und Juda berichtet. Diese spannende Kriminalgeschichte aus der Zeit Davids, ein Kapitalverbrechen an einem Familienmitglied, wurde von einer interessierten Gemeinschaft im Pfarrraum Bremke in einer geselligen Runde mit Spaß und Spannung gelöst. Die Teilnehmer schlüpften in die Rollen der beteiligten Personen und gaben jeweils etwas zur gespielten Person, ihrer Motivation und zur Beziehung untereinander preis. Die geschilderten Ereignisse gaben Anlass zu Spekulation und zum Kombinieren, bis sich alles auf die Entlarvung des Mörders zuspitzte. Niemand hätte dieser Person einen Mord zugetraut. Matthias Baust

mehr...

Rückblick auf die Walburga Woche 2019

Exodus - einfach mal rauskommen!?

Rückblick auf eine wunderbare Glaubenswoche in Wormbach

mehr...

Kirchenrenovierung in Fleckenberg beginnt

Messfeiern ab sofort im Antoniushaus

Pfarrkirche leer
Pfarrkirche leer

Nach dem Weißen Sonntag beginnen in der St. Antoniuskirche in Fleckenberg die Renovierungsarbeiten. Voraussichtlich bis zum Ende des Jahres kann die Kirche daher nicht genutzt werden. Die Gottesdienste finden in der Zeit der Renovierung im Antoniushaus statt. 

Fotos:
  • Blick in den leeren Kirchenraum
  • Abtransport der Bänke
  • Das Antoniushaus ist für die Messfeier vorbereitet
mehr...

Jubilarehrungen

Frauenverein Cobbenrode

Im Rahmen eines gemütlichen Nachmittages bei Kaffee und Kuchen wurden die diesjährigen Jubilarinnen des Frauenvereins Cobbenrode geehrt. Dieses sind für 50-jährige Mitgliedschaft Gerda Rickers, Inge Richard, Rosemarie Stengritt, Waltraud Vollmer und Elvira Willmes. Bereits seit 60 Jahren im Verein sind Martha Jenke und Maria Meisterjahn. Ihnen allen zum Jubiläum herzlichen Glückwunsch. Erika Hoffmann

mehr...

Messdiener-Wochenende Salwey

Überraschungsausflug als Dankeschön


Unternehmungslustig bezogen 30 Kinder und Jugendliche aus Salwey das Pfarrheim in Helden. Die „Überraschungs-Übernachtung“ war ihr jährliches Dankeschön für ihre treuen Dienste als Messdiener-Gemeinschaft. Leckere Verpflegung, eine Abendmesse in der alten romanischen Pfarrkirche, eine ziemlich erschreckende Gespenster-Geschichte, im Anschluss direkt die Nachtwanderung… eine lange Nacht und morgens noch Spiel und Sport auf dem Heldener Sportplatz, gut vorbereitet von der KLJB. Müde, aber zufriedene Kids konnten die Eltern wieder abholen. Mit ihren freuten sich Martin Kastner, Pastor Vornholz und Bernadette Klens. B. Klens

mehr...

72 Stunden Aktion in Salwey (23. - 26. Mai 2019)

Thema "Klima-Schutz"

Nach den gelungenen 72-Stunden-Aktionen in Salwey, bei denen der Friedensbrunnen bzw. das Dorfdinner gestaltet wurden, sind die Jugendlichen nun wieder dabei. Vom 23. – 26. Mai ist es soweit – die KLJB beteiligt sich an dieser deutschlandweiten Jugendaktion, bei der es darum geht, dass durch gesellschaftliche Einsätze und Solidaritätsbemühungen dem Glauben „Hand und Fuß“ verliehen werden. 

mehr...

Wallfahrt von Arpe nach Werl 2019 zum sechsunddreißigsten Mal

vom 5.bis 7. Juli 2019 fast 70 km als Wallfahrer unterwegs

Aufbruch zur Wallfahrt nach Werl
Aufbruch  zur Wallfahrt nach Werl

Die Wallfahrt, mit einer Gesamtstrecke von etwa 68 Kilometern, beginnt am Freitag, 5. Juli 2019 um 10.45 Uhr mit dem Pilgeramt in der St. Antonius-Kirche in Arpe. Nach einer Zwischenübernachtung bei Gastgeberfamilien in Westenfeld erreicht die Pilgergruppe am Samstag, 6. Juli, um 16 Uhr, die Wallfahrtsbasilika in Werl. Dort wird zum Empfang der Arper Wallfahrer eine Begrüßungsandacht gehalten. Um 18 Uhr findet die Andacht zur Eröffnung des Festes statt. Um 22 Uhr nimmt die Gruppe an der Lichterprozession teil, anschließend wird im Jugendheim übernachtet. Am 7. Juli um 7 Uhr findet die Stadtprozession mit Pilgerhochamt (9.30 Uhr) im Klostergarten statt. Nach der Schlussandacht um 13 Uhr wird die Heimreise angetreten.

mehr...

Kommunionhelfer und Lektoren gesucht

St. Hubertus Kückelheim

Auf dem Bild ist ein offenes Buch zu sehen. Darüber der Kopf eines Lesers.

Es werden dringend Personen gesucht, die für den Dienst des Kommunionhelfers/ der Kommunionhelferin geschult werden. Neue Lektorinnen und Lektoren werden auch immer gesucht. Interessierte melden sich bitte bei Rudolf Gerke.

mehr...

kfd Reiste übergibt Spende

200 € für Natur- und Schöpfungskreis

Die kfd Reiste spendet 200 €.
Das Foto zeigt die Spendenübergabe der kfd Reiste an den Natur- und Schöpfungskreis

Einen symbolischen Scheck in Höhe von 200 € hat die kfd Reiste jetzt an Vertreter des Natur- und Schöpfungskreises im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe übergeben. Die Spende kam bei einer Sammlung beim Frauenabend im November vergangenen Jahres zusammen.

mehr...
ImpressumDatenschutz