Schmallenberg
Engel PfarrhausSchmallenberg_Kirche

Schmallenberg

St. Alexander

Schmallenberg ist mit ca. 3800 Katholiken die größte Gemeinde des pastoralen Raumes. Hier hat der Pfarrer seinen Wohnsitz. Geprägt ist Schmallenberg einerseits von mittelständischen bis großen Unternehmen der Bau und Textilbranche;anderseits spielt der Tourismus, wie im gesamten pastoralen Raum, eine große Rolle. Viele Kirchliche Aktivitäten haben sich in den letzten Jahren verändert durch die Veränderungen der Lebensumstände (demographischer Wandel) und die personellen und strukturellen Veränderungen in der Organisation der Kirche. So finden viele Veranstaltungen an zentralen Orten statt, es ist nicht mehr in jeder Pfarrgemeinde ein Priester ansässig. 

Eine Besonderheit ist die Verehrung des hl. Valentin als Stadtpatron. So findet in jedem Jahr um den 14. Februar herum ein sogenannter "Valentinsempfang" statt, zu dem der politische Ortsausschuss und die Kirchengemeinde gemeinsam einladen.
Schmallenberg gehört mit Fleckenberg, Gleidorf und Lenne zum pastoralen Bereich Schmallenberger Land, in dem die Zusammenarbeit schon seit einigen Jahren enger ist. So werden z.B. Prozessionen gemeinsam gestaltet und die Erstkommunionvorbereitung organisiert.

Gesegnete Osterkerzen abholen

Ostersonntag an der Osterkerze in der Kirche entzünden

Osterkerzen 2020
Osterkerzen 2020

Osterkerzen: In allen Kirchen des pastoralen Raumes stehen gesegnete Osterkerzen zum Abholen gegen eine Spende bereit. Das Licht der Osterkerze kann dann ab Ostersonntag in den Kirchen abgeholt werden.

Herzlich bitten wir jeweils um die Beachtung der Sicherheitshinweise angesichts der Corona-Krise, vor allem des Sicherheitsabstandes bei Kontakten in der Kirche.


mehr...

Seelsorge in besonderen Zeiten Vor einem „denkwürdigen“ Osterfest.

Ostergruß des Erzbischofs (auch als Zeitungsbeilage)

Erzbischof Becker
Erzbischof Becker

Paderborn. Liebe Leserinnen und Leser, wir stehen vor einem „denkwürdigen“ Osterfest. Wer hätte sich das vorstellen können: Gläubige können sich am höchsten Fest des Kirchenjahres, an dem weltweit die Auferstehung Jesu gefeiert wird, nicht zum Gottesdienst versammeln. Das letzte Abendmahl erleben, den Kreuzweg gemeinsam betend mitgehen, das Kreuz verehren und den Triumph der Osternacht feiern – das alles ist vielen gläubigen Menschen lieb und teuer und sie werden in diesem Jahr in dieser Form darauf verzichten müssen.

Die Ostertage bekommen durch die Corona-Pandemie für alle Menschen eine völlig neue Note: Familienbesuche fallen aus, für alleinstehende Menschen werden die Tage von Karfreitag bis Ostermontag womöglich zur besonderen Belastungsprobe. Welche Traurigkeit mögen Menschen in Pflegeeinrichtungen ebenso wie ihre Angehörigen empfinden, die sich ausgerechnet an diesen Tagen nicht sehen können?

mehr...

Palmzweige in der Pfarrkirche

Kommunionkinder binden Sträuße

Palmzweig
Palmzweig

Die Kommunionkinder in St. Alexander haben in den letzten Tagen kleine Palmbüschel gebunden die - von Pfr. Schröder gesegnet - am Samstag vor Palmsonntag in der Kirche abgeholt werden können.

Herzlich bitten wir jeweils um die Beachtung der Sicherheitshinweise angesichts der Corona-Krise, vor allem des Sicherheitsabstandes bei Kontakten in der Kirche.

mehr...

Spiritueller Sommer 2020

Keine Absage aber Verschiebung

Wasser
Wasser

Südwestfalen. Das „Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ hat beschlossen, den Beginn des Spirituellen Sommers 2020 zu verschieben. Unter den gegenwärtigen Umständen ist die ursprünglich für den 18. Juni geplante Eröffnung nicht zu halten. Hubertus Schmidt, Vertreter des Schmallenberger Sauerland Tourismus in der Lenkungsgruppe: „Wenn am Tag X absehbar ist, ab wann solche Veranstaltungen, wie die des Spirituellen Sommers, wieder stattfinden können, entscheiden wir über ein neues Eröffnungsdatum“. „Zu diesem Zeitpunkt werden wir auch festlegen, ob wir die Laufzeit des Spirituellen Sommers in den Herbst hinein verlängern oder ob es bei dem bisher geplanten Ende bleibt“ so Michael Kloppenburg (Dekanat Hochsauerland-Mitte).

mehr...

Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus

Was das Erzbistum Paderborn empfiehlt

News Header
News Header

Die weitere Verbreitung des Coronavirus wirft immer mehr Fragen auf, die auch die Arbeit in den Gemeinden und Einrichtungen im Erzbistum Paderborn nicht unberührt lässt. Um die tagesaktuellen Entwicklungen zu betrachten, haben die Bereichsverantwortlichen im Erzbistum Paderborn einen Krisenstab gebildet, der sich täglich trifft.

Unter diesem Link auf die Seite des Erzbistums finden sie täglich aktualisierte Informationen dazu: https://www.erzbistum-paderbor...

Die Internetseite katholisch.de gibt Tipps für alle, die wegen Ansteckungsgefahr nicht am Gottesdienst oder am Gemeindeleben teilnehmen möchten und hat einige Alternativen – digital und analog.

Die deutsche Bischofskonferenz hat ein knappes Papier mit Informationen zum Download bereit gestellt.

mehr...

Auch in der Krise an der Musik erfreuen

Angebote aus dem Erzbistum und dem WDR

Orgelpfeifen
Orgelpfeifen

Kirchenmusikerinnen und -musiker aus dem Erzbistum Paderborn haben aus diesem Anlass musikalische Werke zur Fastenzeit eingespielt und auf der Homepage www.kirchenmusik-erzbistum-pad... eingestellt. Die Sammlung wird fortlaufend ergänzt.

Kirchenmusik zur Fastenzeit

mehr...

In der Krise an der Musik erfreuen

Kirchenmusikalische Impulse per Mail

Orgel Reiste
Orgel Reiste

In diesen Tagen und Wochen, in denen auch das gottesdienstliche Leben zum Erliegen kommt, bleiben die Kirchenräume zwar zum persönlichen Gebet offen, das gemeinsame Singen und die Musik in Gottesdiensten, Chor- und Orchesterproben verstummt jedoch. Andreas Plett möchte gerne einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass jeder musikalisch Interessierte sich dennoch weiterhin an der Musik erfreuen kann. „Schon ein kleines Lied kann viel Dunkel erhellen“, schrieb einst Franz von Assisi.

mehr...

Brief des Pastoralteams an die Gemeinden

Verbundenheit in der Corona-Krise

Pastoralteam Westportal
Pastoralteam Westportal

Liebe Schwestern und Brüder!

Zunächst möchten wir Ihnen allen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unsere Verbundenheit in der aktuellen Krisenlage unseres Landes ausdrücken. Die Ausbreitung des Corona-Virus ruft Ängste hervor, verunsichert und schränkt das öffentliche Leben in den Familien, Vereinen, Nachbarschaften und auch in unseren Pfarrgemeinden auf eine drastische Art und Weise ein. Gerade in diesen Wochen, die der Vorbereitung auf das höchste Fest der Christen – auf Ostern – dienen,  wird das besonders erfahrbar.

Es ist uns sehr wichtig, auf diesem Weg einige Hinweise weiterzugeben:

mehr...

"Ein Zeichen, dass man nicht alleine ist"

"Ein Bild für Dich!": Aktion soll Pflegebedürftigen eine Freude machen

Kids malen
Kids malen

Mit einer besonderen Aktion haben Kinder im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe jetzt die Gelegenheit, älteren und pflegebedürftigen Menschen eine Freude zu machen: Ab sofort geht die  Aktion "Ein Bild für Dich!" an den Start.

"Ein Bild macht Freude, es ist ein Zeichen, dass man nicht alleine ist, dass jemand an einen denkt. Gerade in diesen schwierigen Zeiten dürfen wir die Menschen nicht vergessen, die als Hochrisikogruppe eingestuft sind und wo die engsten Verwandten den Kontakt verringern müssen, um nicht das Leben ihrer Lieben zu gefährden. Hier ist dann der häusliche Pflegedienst oft der einzige Kontakt",

mehr...

Glockenläuten als Zeichen zum Innehalten

"Angelus" Aufruf zum Gebet

Glockenstuhl
Glockenstuhl

Der Jahrhunderte alte Gebetsaufruf soll in der Corona-Krise wieder neu bewusst gemacht werden. Dreimal am Tag läuten die Glocken zum Gebet  -  in allen Anliegen der betenden Menschen. Die Gläubigen werden aufgerufen, für eine Zeit inne zu halten ein Gebet zu sprechen und ggf. eine brennende Kerze sichtbar ins Fenster zu stellen

mehr...

NICHT ABGESAGT !

Lichter- und Zuspruchskirche in Gleidorf weiterhin geöffnet !

20.03.2020 - 01.06.2020

Lichterkirche 02

Lassen Sie sich was Gutes zusprechen !

mehr...

Konzert für Sopran und Orgel fällt aus

Nachholtermin ist geplant

19.04.2020

Anna Naechster
Anna Naechster

Das für den 19. April 2020 vorgesehene Konzert für Sopran und Orgel mit der Sopranistin Anna Kristina Naechster und dem Dekanatskirchenmusiker Tobias Leschke wird wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Der Arbeitskreis Kirchenkonzerte in St. Alexander Schmallenberg beabsichtigt, das Konzert zu einem  späteren Zeitpunkt nachzuholen.

mehr...

Gottesdienste / Andachten

Pfarrbüro

Pfarrbüro Schmallenberg
Petra König | PVSE

Frau Petra König

Kirchplatz 5
57392 Schmallenberg

Telefon: 02972 364850
Fax: 02972 36485-12
E-Mail: pfarrbuero.schmallenberg@pv-se.de
Öffnungszeiten

Montag 14:00 bis 16:30 Uhr
Dienstag 9:30 bis 12 Uhr
Donnerstag 9:30 bis 12 Uhr

Ansprechpartner Seelsorge

Georg Schröder | TR
Pfarrer, Leiter Pastoralverbund
Georg Schröder
Telefon: 02972/36485-10
E-Mail: georg.schroeder@pv-se.de
Monika Winzenick | TR
Gemeindereferentin
Monika Winzenick
Telefon: 02972/36485-16
E-Mail: monika.winzenick@pv-se.de

Ansprechpartner

Verena Grobbel | Theo Richter
Präventionsbeauftragte
Verena Grobbel
Telefon: 0160 6709048
E-Mail: praevention-pv-se@gmx.de
Theo Richter | Dominik Richter
Beauftragter für die Homepage
Theo Richter
Telefon: 02972/7306
E-Mail: homepage@pv-se.de
Geschäftsführ. Vors. Kirchenvorstand
Jürgen Fröhlich
Telefon: 02972/2672
E-Mail: juergen.froehlich@pv-se.de
Burkhard Plett | B. Plett
Vors. PGR
Burkhard Plett
Telefon: 02972/9620548
E-Mail: burkhard-plett@t-online.de
Schriftführer Freundeskreis St. Alexander
Dieter Mönig
Telefon: 02972/5639
E-Mail: dieter-moenig@t-online.de
Paul Siepe | Paul Siepe
Ansprechpartner Arbeitskreis Kirchenkonzerte
Paul Siepe
Telefon: 02972 / 1466
E-Mail: paulsiepe@aol.com
ImpressumDatenschutz