Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Pusteblume

Reiste

St. Pankratius

An einem über 950-jährigen alten Marktplatz am alten Heerweg, der heutigen B 55, liegt Reiste, eine Ortschaft, die den Mittelpunkt eines Kirchspiels mit sieben Kapellengemeinden (Büemke, Büenfeld, Nichtinghausen, Herhagen, Niederreiste, Landenbeck und Beisinghausen) bildet.
Der Name Reiste wird erstmalig im Jahre 1231 erwähnt. Ob nun der Ortsname aus dem Flussnamen Reismecke oder umgekehrt entstanden ist konnte bis heute nicht geklärt werden. Urkundlich nachgewiesen ist jedoch, dass Reiste schon im 13. Jahrhundert eine Pfarrei war. Aus dem Pfarrarchiv geht auch hervor, dass sich schon im Jahre 1347 in Reiste eine alte Gerichtsstätte befand. Zu dieser Landesversammlung musste im Mittelalter die gesamte Landbevölkerung erscheinen. Eine gute Gelegenheit für durchreisende Kaufleute bei ihrer Rast den Bewohnern der Umgebung ihre Waren anzubieten. So entstand aus kleinsten Anfängen der Bartholomäusmarkt. Noch heute zählt der Reister Markt (heutiger Name) zu den weit bekannten Attraktionen des Ortes, der ansonsten landwirtschaftlich, aber auch von mittelständischer Industrie und Gastronomie geprägt ist.
Knapp 1000 Katholiken zählen zu der Gemeinde, die über die älteste neugotische Kirche des Sauerlandes von 1852 mit einer historischen Orgel aus dem 17. Jahrhundert verfügt. In vielen Vereinen und Gruppen und in feierlichen Gottesdiensten, aber auch im aktiven Miteinander und in caritativer Fürsorge trägt eine bodenständige Gemeinde auf den Grundlagen des Evangeliums einen lebendigen Glauben ins dritte Jahrtausend.

Reinigungskraft gesucht

St. Georg Bad Fredeburg

Pfarrkirche St. Georg Bad Fredeburg

Die Katholische Kirchengemeinde St. Georg Bad Fredeburg sucht ab Juli 2020 eine Reinigungskraft (m/w/d) als geringfügige Beschäftigung.

Beschäftigungsumfang: Reinigungsarbeiten in der Pfarrkirche

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
Kath. Kirchengemeinde St. Georg Bad Fredeburg, Kirchenvorstand, z. Hd. Nadine Schulte, Kirchplatz 2, 57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg oder pfarrbuero.Fredeburg@pv-se.de    

mehr...

Registrierung von Gottesdienstbesuchern

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Abstand im Gottesdienst
Abstand Gottesdienst

Seite Ende Mai sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die aktualisierte und ab dem kommenden Samstag geltende Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. 

Daher werden seitdem Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

mehr...

Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung

Arbeitskreis „Schöpfung-Natur“ Pastoralverbund

Titel AK
Titel AK

Vor 5 Jahren veröffentlichte Papst Franziskus seine Enzyklika „Laudato Si“, in welcher es unter anderem auch um die Bewahrung der Schöpfung und die Verantwortung jedes Einzelnen hierfür geht. Viele Menschen haben sich von diesem Appell für den Klimaschutz, für die soziale Gerechtigkeit und die Schonung der natürlichen Ressourcen unserer Erde ansprechen lassen und in Ihren Orten und pastoralen Räumen einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung geleistet.

So auch der Arbeitskreis „Schöpfung-Natur“ aus dem Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe: Nach einem ökumenischen Gottesdienst in Schmallenberg zum Thema Schöpfung hat sich der Arbeitskreis zur Durchführung eines Projektes zum Schutz der Insekten entschlossen:

mehr...

Gottesdienste in Coronazeiten

In den meisten Kirchen finden wieder Gottesdienstfeiern statt

Abgesperrte Bänke
Abgesperrte Bänke

Die Orte und Zeiten finden sich unter:

https://www.pv-se.de/kirchlich...

Dort sind auch die jeweiligen Regeln für die Teilnahme am Gottesdienst zu finden und die Angaben zur Anmeldung, soweit das notwendig ist.

mehr...

​Steinkrone bei der Sparkasse in Eslohe

Aktion des CariBIC Eslohe

Das Caritas Begegnungs- und Informationscentrum (CariBIC) in Eslohe startete am 25.05.20 eine Gedankenabfrage der Esloher Bürgerinnen und Bürger um zu erfahren, was diese mit dem Thema Corona in Verbindung bringen und wie Sie bis jetzt durch die Pandemie gekommen sind. Das CariBIC stellte Kieselsteine und Stifte bereit. Viele interessierte Gemeindemitglieder verewigten Ihre Gedanken und Bilder rund um die Corona Pandemie auf diesen Steinen. Um diese Gedanken mit der gesamten Gemeinde zu teilen, legt das CariBIC die Steine in Form einer Krone (Corona = Krone) bei der Sparkasse in Eslohe ab dem 15.06.20 aus. Voraussichtlich wird die Krone dort bis zum 17.06.20 ausgestellt sein.

mehr...

Genügend Substanz für notwendige Konsolidierung

Kirchensteuerrat thematisiert Folgen der Corona-Krise für Kirche im Erzbistum Paderborn

Konstituierung Kirchensteuerrat
Konstituierung Kirchensteuerrat

Der im Herbst 2019 von Vertretern der Kirchengemeinden neu gewählte Kirchensteuerrat des Erzbistums Paderborn traf sich jetzt zum ersten Mal in seiner neuen Besetzung im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Paderborn. Als neue Mitglieder wurden Sonja Hansmann aus Marsberg, Marcus Arldt aus Witten und Dr. Klaus Weimer aus Hagen vereidigt.
Das langjährige Kirchensteuerratsmitglied Hans Robert Schrewe aus Schmallenberg wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schwerpunkt der Beratungen waren die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für die Kirche im Erzbistum Paderborn.

mehr...

Pastorale Pilgerwege im Pastoralverbund

Unterstützung für das Unterwegssein der Menschen

Orte verbinden Karte
Orte verbinden Karte

Das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn lädt alle Gläubigen zum Aufbruch und zur Mitgestaltung der diözesanen Entwicklung auf einen Weg der Vertiefung des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe ein. Mit dem Angebot der Internetplattform “orte-verbinden.de” können Wege in Pastoralen Räumen veranschaulicht werden und das Unterwegssein der Menschen unterstützt werden.

Auch in unserem pastoralen Raum gibt es zahlreiche Pilgerwege, die von ortskundigen Pilgerbegleitern erstellt wurden. Entdecken Sie diese Wege und kommen Sie so der Natur, Gott, sich selbst und Ihren Mitmenschen näher.

mehr...

​Firmvorbereitung 2020

Esloher Land

Jugendliche aus unseren acht Gemeinden des pastoralen Bereiches Eslohe Land, die bis zum 30. Juni 16 Jahre alt geworden sind, sind schriftlich zur Anmeldung für die diesjährige Firmvorbereitung eingeladen worden. Wie so viele andere Vorhaben auch, steht diese auch unter den Zeichen der Corona-Pandemie. Aktionen, Projekte und Gottesdienste, die das Katecheten-Team schon in den Blick genommen hatte, können so nicht durchgeführt werden bzw. konnten erst gar nicht stattfinden. Es wird leider eine verkürzte Vorbereitung geben. Der Start wird sein mit einem Open-Air-Gottesdienst am Freitag, 14. August um 18 Uhr. Der Ort wird noch bekanntgegeben. Jugendliche, die versehentlich die Anmeldungsunterlagen nicht erhalten haben, mögen sich bitte bei Pastor Klaus Danne (klaus.danne@pv-se.de) oder bei Bernadette Klens melden (bernadette.klens@pv-se.de)

mehr...

„Urlaub ohne Koffer“ fällt aus

​Info der Caritas-Konferenz Eslohe

Die Caritas-Konferenz Eslohe informiert: Leider muss die Aktion „Urlaub ohne Koffer“  in diesem Jahr ausfallen. Auf Grund der Pandemie wollen wir vorsichtig sein und führen diese schöne Aktion für unsere Seniorinnen und Senioren nicht durch. Wir möchten, dass sie gesund bleiben.

mehr...

Bibelwerkstatt

Bibel und mehr...

Bibelwerkstatt
Bibelwerkstatt

Der neue Flyer der Bibelwerkstatt ist erhältlich.

mehr...

„Aktion Hoffnungslicht“: Katholische Kitas setzen Zeichen der Solidarität!

Hoffnung schenken, Farbe bringen und Freude bereiten

Aktion Hoffnungslicht
Aktion Hoffnungslicht

In diesen schweren Zeiten haben die katholischen Kitas im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe eine Aktion ihrer Familien ins Leben gerufen: „Aktion Hoffnungslicht“.

Gerade jetzt, wo man nicht absehen kann, wann ein halbwegs normaler Alltag für alle wieder möglich ist, möchten die Einrichtungen und ihre Familien Hoffnung schenken, Farbe bringen und Freude bereiten.

mehr...

Fußwallfahrt Arpe – Werl kann in diesem Jahr nicht stattfinden

Fürbitten werden von Delegation nach Werl getragen

Pilgergruppe Arpe
Pilgergruppe Arpe

Weil auch für Wallfahrten das grundsätzliche Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 gilt, zu denen diese Fußwallfahrt zähl, muss die Arper Wallfahrt in diesem Jahr ausfallen. In größeren (Fuß-)Prozessionen können Mindestabstände nicht eingehalten werden; Übernachtungen in Gemeinschaftsquartieren sind nicht möglich; Lichterprozession und Stadtprozession entfallen.

Als einzige Veranstaltung wird am Sonntag, den 05. Juli 2020 um 10.00 Uhr die Patronatsmesse in der Werler Basilika; vermutlich mit Übertragung in die Alte Wallfahrtskirche bzw. nach außen stattfinden. Auch dabei gelten die Abstandsregelungen zur Kontaktreduzierung!

mehr...

Reden hilft – Kontakte angehen

Konfliktanlaufstelle im Dekanat Hochsauerland-Mitte

ALST V
ALST V

Meschede. Ab sofort gibt es im Dekanat Hochsauerland-Mitte ein neues Angebot: Menschen, die auf der Ebene einer Kirchengemeinde oder innerhalb einer kirchlichen Einrichtung von einem Konflikt betroffen sind, können sich im Dekanatsbüro an die neu eingerichtete Konfliktanlaufstelle wenden. Das Ziel: Konflikte frühzeitig und ortsnah zu bearbeiten und so zu verhindern, dass sie größer werden oder gar eskalieren.

mehr...

Gottesdienste während der Corona-Pandemie 2020

Regelungen ab dem 1. Mai für den Pastoralverbund

Dom Corona
Dom Corona

Ab dem 01. Mai dürfen wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden. Die Kirchenleitungen haben das mit der Landesregierung vereinbart. Es wäre ein fataler Irrtum, nun davon auszugehen, dass damit das gottesdienstliche Leben so wieder hergestellt würde, wie vor der Corona-Krise und alles wieder „ganz normal“ laufen könne. Es wurden vielmehr Rahmenbedingungen vereinbart, unter denen nun wieder Gottesdienst gehalten werden dürfen. Folgendes soll für unseren Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe gelten:

mehr...

Informationen für die Frauengemeinschaften im Pastoralverbund

Brief des kfd Bezirksvorstandes

Der kfd Bezirksvorstand:(v.l.): Hedwig Quinkert, Ulla Siepe, Renate Wagner, Lisa Richter, Bernadette Klens
kfd Bezirksvorstand

Liebe Frauen in den Leitungsteams unserer kfd’s! Durch die aktuelle Corona-Krise sind in alle Lebensbezüge hinein vertraute Abläufe, Strukturen und Traditionen ins Wanken geraten. Ein kleiner Virus verändert die Welt. Wie mag es Ihnen und euch allen gehen? Auch unser ehrenamtliches Handeln für und mit den Frauen in unseren Gemeinden und Orten ist nicht mehr  in gewohnter Weise möglich. Schnell ändern sich immer wieder Verlautbarungen und Anweisungen für das öffentliche Leben – wir spüren an vielen Stellen unsere Unsicherheit und auch Machtlosigkeit. Und dennoch, wir gehen auch als Christinnen durch diese Krisenzeit. Unser Bundesverband hat den Psalm 23, in dem Gott als „Guter Hirte“ angesprochen wird, für uns alle als Ermutigungsgebet umgestaltet – es endet mit den Sätzen:

„Der Glaube stärkt  uns – Die Liebe hält uns – Die Hoffnung trägt uns!“ Dass Sie und ihr diesen Sätzen trauen könnt, das wünschen wir Ihnen von Herzen!

An vielen  Stellen wirken Frauen aus unseren Gemeinschaften in diesem Sinne  bei kleinen und größeren Solidaritätsaktionen mit, versuchen beruflich klar zukommen und halten zu Hause die Stellung als Ehefrauen, Alleinstehende, Mütter - in dieser Rolle nun  als Lehrerinnen gefordert - und auch in der Sorge um kranke und ältere  Angehörige.  Dafür gebührt allen ein herzliches DANKE!

So möchten wir auf diesem Weg noch einige Informationen weitergeben:

mehr...

NICHT ABGESAGT !

Gottesdienste in der Lichter- und Zuspruchskirche Gleidorf

20.03.2020 - 01.08.2020

Lichterkirche 02

Gottesdienste in der Lichter- und Zuspruchskirche !

mehr...

Leben - was sonst

Ein Abend mit der Schriftstellerin Andrea Schwarz

28.07.2020

Bild Schwarz
Schriftstellerin Andrea Schwarz

Der Bild.Punkt Schmallenberg lädt zu einem Abend mit der Schriftstellerin Andrea Schwarz ein.

mehr...

Wandern zu den Kapellen in und um Reiste

Kapellenweg lädt ein, schöne Orte zu entdecken

15.08.2020

Pfarrkirche Reiste
Pfarrkirche Reiste

Kapellen und Wegkreuze sind in der Gemeinde Reiste häufige Wegbegleiter. Sie zeugen von einer tiefen Religiosität, welche die Menschen hier über Jahrhunderte praktizierten. Der Glaube und das Gebet gehörten seit jeher zum Alltag dazu. Die Glocken der Gotteshäuser teilten den Tag ein, religiöse Feste das Jahr.

Oftmals wurden Heiligenhäuschen oder Wegkreuze aus Dankbarkeit oder als Erinnerung an besondere Ereignisse errichtet und von den Familien vor Ort bis heute gehegt und gepflegt. Selbstverständlich hat jedes Dorf seine eigene Kapelle und jede ist einem anderen Patron geweiht. Der 25,7 km (26,5 km) lange Kapellenweg lädt Sie ein, diese Tradition und die vielen wunderschönen Kapellen in den Kapellendörfern um Reiste herum zu entdecken.

mehr...

Gottesdienste / Andachten

Heilige Messe
Reiste
Sa. 11.07.2020 | 19:00 Uhr
V. Staskewitz

Telefonische Anmeldung zu den Gottesdiensten

Ab sofort sind wir verpflichtet, ausnahmslos sämtliche Gottesdienstbesucher namentlich zu dokumentieren, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Um die Abstandsregelung zu gewährleisten, werden in unserer Pfarrkirche nur ca. 55 Gläubige an den Gottesdiensten teilnehmen können. Aus diesen Gründen ist eine telefonische Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros (dienstags 14.30 – 16.30 Uhr und donnerstags 9.00 - 11.00 Uhr) unter der Telefonnummer 02973/3223. Die Daten werden für vier Wochen vertraulich aufbewahrt und danach vernichtet. Da weiterhin die Dispens von der Sonntagspflicht besteht, werden insbesondere die Risiko-Gruppen gebeten, verantwortlich mit der Entscheidung zum Gottesdienstbesuch umzugehen.

Pfarrbüro

Pfarrbüro Reiste
Elisabeth Fuchte | TR

und Bremke
Frau Elisabeth Fuchte

Heerweg 2
59889 Eslohe-Reiste

Telefon: 02973/3223
Fax: 02973/6899
E-Mail: pfarrbuero.reiste@pv-se.de
Öffnungszeiten

Di.: 14:30 - 16:30 Uhr
Do.: 09:00 - 11:00 Uhr

Ansprechpartner Seelsorge

Ludger Vornholz | TR
Pfarrer
Ludger Vornholz
Telefon: 02973/791
E-Mail: ludger.vornholz@pv-se.de
Klaus Danne | TR
Pastor
Klaus Danne
Telefon: 02973/3117
E-Mail: klaus.danne@pv-se.de
Volker Staskewitz | TR
Pastor
Volker Staskewitz
Telefon: 02973/457
E-Mail: volker.staskewitz@pv-se.de
Bernadette Klens | BK
Gemeindereferentin
Bernadette Klens
Telefon: 02973/9759083
E-Mail: bernadette.klens@pv-se.de

Ansprechpartner

Kirchenvorstand Vorsitz
Benedikt Schulte
Telefon: 02973/81545
E-Mail: benedikt.schulte@t-online.de
Pfarrgemeinderat Vorsitz
Christiane Willmes-Engelhard
Telefon: 02973/908020
E-Mail: jo.engelhard@t-online.de
Homepagepflege für Reiste
Anne Willerscheid
E-Mail: anne.willerscheid@mail.de

Messdienerplan

Lektorenplan

ImpressumDatenschutz