Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Schnee Engel

Reiste

St. Pankratius

An einem über 950-jährigen alten Marktplatz am alten Heerweg, der heutigen B 55, liegt Reiste, eine Ortschaft, die den Mittelpunkt eines Kirchspiels mit sieben Kapellengemeinden (Büemke, Büenfeld, Nichtinghausen, Herhagen, Niederreiste, Landenbeck und Beisinghausen) bildet.
Der Name Reiste wird erstmalig im Jahre 1231 erwähnt. Ob nun der Ortsname aus dem Flussnamen Reismecke oder umgekehrt entstanden ist konnte bis heute nicht geklärt werden. Urkundlich nachgewiesen ist jedoch, dass Reiste schon im 13. Jahrhundert eine Pfarrei war. Aus dem Pfarrarchiv geht auch hervor, dass sich schon im Jahre 1347 in Reiste eine alte Gerichtsstätte befand. Zu dieser Landesversammlung musste im Mittelalter die gesamte Landbevölkerung erscheinen. Eine gute Gelegenheit für durchreisende Kaufleute bei ihrer Rast den Bewohnern der Umgebung ihre Waren anzubieten. So entstand aus kleinsten Anfängen der Bartholomäusmarkt. Noch heute zählt der Reister Markt (heutiger Name) zu den weit bekannten Attraktionen des Ortes, der ansonsten landwirtschaftlich, aber auch von mittelständischer Industrie und Gastronomie geprägt ist.
Knapp 1000 Katholiken zählen zu der Gemeinde, die über die älteste neugotische Kirche des Sauerlandes von 1852 mit einer historischen Orgel aus dem 17. Jahrhundert verfügt. In vielen Vereinen und Gruppen und in feierlichen Gottesdiensten, aber auch im aktiven Miteinander und in caritativer Fürsorge trägt eine bodenständige Gemeinde auf den Grundlagen des Evangeliums einen lebendigen Glauben ins dritte Jahrtausend.

“Es geht! Anders.“ MISEREOR Fastenaktion

Misereor-Kollekte 20./21.März:

Misereor Fastenaktion 2021
Misereor Fastenaktion 2021

“Es geht!  Anders.“ Eine andere Welt ist möglich und es liegt in unserer Hand, diese zu gestalten. Mit der Fastenaktion 2021 möchte MISEREOR uns zu spürbaren Schritten der Veränderung anregen und uns Geschichten von den Wegen des Wandels in Bolivien erzählen. Sie können den Wandel unterstützen mit Ihrer Spende am MISEREOR-Sonntag.

mehr...

Misereor-Kinderfasten-Aktion​

Esloher Land

Alle Kindergärten im Einzugsbereich unserer acht Gemeinden nehmen teil an der diesjährigen Kinderfasten-Aktion. Mit einer besonderen Aktion versuchen die Mädchen und Jungen mit ihren Eltern die Spendendöschen in der Zeit 7. März bis zum 15. März zu füllen. In den Tagen danach haben sie dann die Möglichkeit unter den bestehenden Corona-Regeln und in bestimmten Zeiträumen, ihre Spendenergebnisse in den Kirchen anzugeben. 

mehr...

​Familienkreuzweg der Kommunionfamilien

Esloher Land

Unter Corona-Bedingungen sind die Erstkommunionkinder mit Eltern und Geschwistern in der Karwoche in die jeweiligen Kirchen in unserem pastoralen Bereich eingeladen, einen besonderen Kreuzweg zu gestalten – sie erhalten die entsprechenden Informationen rechtzeitig.  

mehr...

"Fastenpost" zum Mitnehmen

PV Schmallenberg - Eslohe

Fastenpost 2021
Fastenpost 2021

Zu den Sonntagsevangelien der Fastensonntage wird in den Kirchen jeweils die sogenannte Fastenpost ausliegen. Es handelt sich um kurze Impulse, Meditationen und Gebete rund um den jeweiligen Text. Immer ab freitags liegen die Ausgaben in den Schriftenständen. Ein herzlicher Dank an die Pfarrsekretärinnen, die jeweils für die Kopien sorgen.

mehr...

Mehr Leben! - Exerzitien im Alltag

Eine Auszeit mit dem Propheten Elija

In diesem Jahr finden die Exerzitien im Alltag digital statt.

mehr...

Aktualisierung der Schutzverordnung am 25. Januar 2021

In Gottesdiensten jetzt medizinische Masken tragen

ffp2 Maske
ffp2 Maske

Ab dem 25. Januar gilt eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Die besagt, dass jetzt auch in den Gottesdiensten  die Teilnehmer*innen eine medizinische Mund-Nasen-Maske zu tragen haben. Die liturgischen Dienste (Priester, Lektoren, Kommunionhelfer), sobald sie im Altarraum sind und Abstände einhalten, sind davon befreit. Wenn sie den Altarraum verlassen, müssen auch sie die Maske tragen. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN.

mehr...

Nachmittag zur Tauferinnerung

Esloher Land

Taufbrunnen

Das Taufkatecheten-Team gibt bekannt, dass leider auch in diesem Jahr der Tauf-Erinnerungsnachmittag für die Tauffamilien des letzten Jahres nicht stattfinden kann. Der Gottesdienst mit Segnung der Familien und die anschließende Begegnung im Esloher Pfarrheim finden ja traditionell am ersten Fastensonntag statt – diesmal wäre es der 21. Februar gewesen. Das Team wird die Familien trotzdem anschreiben und hofft auf ein Treffen im Sommer.

mehr...

Registrierung beim Besuch des Gottesdienstes

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Abstand im Gottesdienst
Abstand Gottesdienst

Seite Ende Mai sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die aktualisierte Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. 

Daher werden Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

mehr...

Podcast zu Segensorten - Christliche Wegbegleitung

»Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein« (Gen.12,2)

Segensorte Titel
Segensorte Titel

Segensorte sind Orte und Momente, in denen Gottes Segen in unserer Welt spürbar und stärkend erfahrbar wird. Segen geben und nehmen; Segen sein, ganz alltäglich und doch besonders.

Dort,  wo Segen geschieht, wird Gottes Gegenwart spürbar und lässt Gemeinschaft wachsen. Fragil, zerbrechlich, vorübergehend und flüchtig – aber auch lebendig und kraftvoll.
Segensorte laden ein zum Innehalten und Verweilen.

mehr...

Gottesdienste während der Corona-Pandemie

Regelungen für den Pastoralverbund

Dom Corona
Dom Corona

Seit einigen Monaten dürfen wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden. Die Kirchenleitungen haben das mit der Landesregierung vereinbart. Es wäre aber ein fataler Irrtum, nun davon auszugehen, dass damit das gottesdienstliche Leben so wieder hergestellt würde, wie vor der Corona-Krise und alles wieder „ganz normal“ laufen könne. Es wurden vielmehr Rahmenbedingungen vereinbart, unter denen nun wieder Gottesdienst gehalten werden dürfen. Folgendes soll für unseren Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe gelten:

mehr...

Genügend Substanz für notwendige Konsolidierung

Kirchensteuerrat thematisiert Folgen der Corona-Krise für Kirche im Erzbistum Paderborn

Konstituierung Kirchensteuerrat
Konstituierung Kirchensteuerrat

Der im Herbst 2019 von Vertretern der Kirchengemeinden neu gewählte Kirchensteuerrat des Erzbistums Paderborn traf sich jetzt zum ersten Mal in seiner neuen Besetzung im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Paderborn. Als neue Mitglieder wurden Sonja Hansmann aus Marsberg, Marcus Arldt aus Witten und Dr. Klaus Weimer aus Hagen vereidigt.
Das langjährige Kirchensteuerratsmitglied Hans Robert Schrewe aus Schmallenberg wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schwerpunkt der Beratungen waren die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für die Kirche im Erzbistum Paderborn.

mehr...

Pastorale Pilgerwege im Pastoralverbund

Unterstützung für das Unterwegssein der Menschen

Orte verbinden Karte
Orte verbinden Karte

Das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn lädt alle Gläubigen zum Aufbruch und zur Mitgestaltung der diözesanen Entwicklung auf einen Weg der Vertiefung des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe ein. Mit dem Angebot der Internetplattform “orte-verbinden.de” können Wege in Pastoralen Räumen veranschaulicht werden und das Unterwegssein der Menschen unterstützt werden.

Auch in unserem pastoralen Raum gibt es zahlreiche Pilgerwege, die von ortskundigen Pilgerbegleitern erstellt wurden. Entdecken Sie diese Wege und kommen Sie so der Natur, Gott, sich selbst und Ihren Mitmenschen näher.

mehr...

Bibelwerkstatt

Bibel und mehr...

Bibelwerkstatt
Bibelwerkstatt

Der neue Flyer der Bibelwerkstatt ist erhältlich.

mehr...

Reden hilft – Kontakte angehen

Konfliktanlaufstelle im Dekanat Hochsauerland-Mitte

ALST V
ALST V

Meschede. Ab sofort gibt es im Dekanat Hochsauerland-Mitte ein neues Angebot: Menschen, die auf der Ebene einer Kirchengemeinde oder innerhalb einer kirchlichen Einrichtung von einem Konflikt betroffen sind, können sich im Dekanatsbüro an die neu eingerichtete Konfliktanlaufstelle wenden. Das Ziel: Konflikte frühzeitig und ortsnah zu bearbeiten und so zu verhindern, dass sie größer werden oder gar eskalieren.

mehr...

Brief des Pastoralteams an die Gemeinden

Verbundenheit in der Corona-Krise

Pastoralteam Westportal
Pastoralteam Westportal

Liebe Schwestern und Brüder!

Zunächst möchten wir Ihnen allen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unsere Verbundenheit in der aktuellen Krisenlage unseres Landes ausdrücken. Die Ausbreitung des Corona-Virus ruft Ängste hervor, verunsichert und schränkt das öffentliche Leben in den Familien, Vereinen, Nachbarschaften und auch in unseren Pfarrgemeinden auf eine drastische Art und Weise ein. Gerade in diesen Wochen, die der Vorbereitung auf das höchste Fest der Christen – auf Ostern – dienen,  wird das besonders erfahrbar.

Es ist uns sehr wichtig, auf diesem Weg einige Hinweise weiterzugeben:

mehr...

Pilgerreise auf dem Harzer Klosterwanderweg

vom 4.-9.Juli 2021

09.02.2021 - 15.03.2021

Harz

Der Pastoralverbund Schmallenberg - Eslohe bietet eine Pilgerreise auf dem Harzer Klosterwanderweg an.

mehr...

Frühschichten in der Fastenzeit

Digitale Frühschichten

04.03.2021

Sonnenaufgang
Frühschicht bei Sonnenaufgang

In diesem Jahr finden die Frühschichten in der Fastenzeit digital statt.

mehr...

„Worauf bauen wir?“ Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät?

Freitag: Weltgebetstag der Frauen als Online Gottesdienst

05.03.2021

Der erste Freitag im März ist für viele Frauen auch in unseren Kirchengemeinden immer ein besonderes Datum – hier findet traditionsgemäß weltweit der ökumenische Weltgebetstag statt. Frauen aus den unterschiedlichsten Ländern bereiten jeweils die Gottesdienstordnung vor. In diesem Jahr kommt sie aus Vanuatu, einem Inselstaat im Pazifik. Der Leitgedanke lautet: „Worauf bauen wir?“ Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät? – Aktueller könnte die Botschaft nicht sein.  

mehr...

Impulsbriefe in der Fastenzeit

Angebot der Bibelwerkstatt

08.03.2021 - 05.04.2021

Bei diesem Angebot wird ab dem 08. März bis Ostern  jede Woche ein Brief an die Teilnehmer/innen verschickt, mit Gedanken zum Evangelium des vergangenen Sonntags und Textimpulsen zur Meditation.

mehr...

Atempause in der Fastenzeit

Zur Ruhe kommen - auf Ostern vorbereiten

11.03.2021

Im Rahmen der Bibelwerkstatt findet die Atempause in der Kirche St. Cyriakus in Berghausen erstmals in der Fastenzeit statt.

mehr...

​Ökumenischer Jugendkreuzweg im Esloher Land

Freitag an der Rochuskapelle Eslohe (unter Vorbehalt)

26.03.2021

Die Verantwortlichen hoffen, dass der diesjährige Jugendkreuzweg unter Corona-Bedingungen am Freitag, 26. März an der Rochuskapelle stattfinden kann. Er steht diesmal unter dem Leitgedanken „BACKSTAGE“ . Uhrzeit und weitere Angaben werden über Kurier, Tagespresse und die Sozialen Medien weitergegeben.

mehr...

Gottesdienste / Andachten

Heilige Messe - ?
Reiste
Sa. 13.03.2021 | 19:00 Uhr
V. Staskewitz

Telefonische Anmeldung zu den Gottesdiensten

Ab sofort sind wir verpflichtet, ausnahmslos sämtliche Gottesdienstbesucher namentlich zu dokumentieren, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Um die Abstandsregelung zu gewährleisten, werden in unserer Pfarrkirche nur ca. 55 Gläubige an den Gottesdiensten teilnehmen können. Aus diesen Gründen ist eine telefonische Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros (dienstags 14.30 – 16.30 Uhr und donnerstags 9.00 - 11.00 Uhr) unter der Telefonnummer 02973/3223. Die Daten werden für vier Wochen vertraulich aufbewahrt und danach vernichtet. Da weiterhin die Dispens von der Sonntagspflicht besteht, werden insbesondere die Risiko-Gruppen gebeten, verantwortlich mit der Entscheidung zum Gottesdienstbesuch umzugehen.

Heilige Messe - ?
Reiste
Sa. 27.03.2021 | 19:00 Uhr
V. Staskewitz

Telefonische Anmeldung zu den Gottesdiensten

Ab sofort sind wir verpflichtet, ausnahmslos sämtliche Gottesdienstbesucher namentlich zu dokumentieren, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Um die Abstandsregelung zu gewährleisten, werden in unserer Pfarrkirche nur ca. 55 Gläubige an den Gottesdiensten teilnehmen können. Aus diesen Gründen ist eine telefonische Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros (dienstags 14.30 – 16.30 Uhr und donnerstags 9.00 - 11.00 Uhr) unter der Telefonnummer 02973/3223. Die Daten werden für vier Wochen vertraulich aufbewahrt und danach vernichtet. Da weiterhin die Dispens von der Sonntagspflicht besteht, werden insbesondere die Risiko-Gruppen gebeten, verantwortlich mit der Entscheidung zum Gottesdienstbesuch umzugehen.

Pfarrbüro

Pfarrbüro Reiste
Elisabeth Fuchte | TR

und Bremke
Frau Elisabeth Fuchte

Heerweg 2
59889 Eslohe-Reiste

Telefon: 02973/3223
Fax: 02973/6899
E-Mail: pfarrbuero.reiste@pv-se.de
Öffnungszeiten

Di.: 14:30 - 16:30 Uhr
Do.: 09:00 - 11:00 Uhr

Ansprechpartner Seelsorge

Ludger Vornholz | TR
Pfarrer
Ludger Vornholz
Telefon: 02973/791
E-Mail: ludger.vornholz@pv-se.de
Volker Staskewitz | TR
Pastor
Volker Staskewitz
Telefon: 02973/457
E-Mail: volker.staskewitz@pv-se.de
Klaus Danne | TR
Pastor
Klaus Danne
Telefon: 02973/3117
E-Mail: klaus.danne@pv-se.de
Bernadette Klens | BK
Gemeindereferentin
Bernadette Klens
Telefon: 02973/9759083
E-Mail: bernadette.klens@pv-se.de

Ansprechpartner

Pfarrgemeinderat Vorsitz
Christiane Willmes-Engelhard
Telefon: 02973/908020
E-Mail: jo.engelhard@t-online.de
Kirchenvorstand Vorsitz
Benedikt Schulte
Telefon: 02973/81545
E-Mail: benedikt.schulte@t-online.de
Homepagepflege für Reiste
Anne Willerscheid
E-Mail: anne.willerscheid@mail.de

Messdienerplan

Lektorenplan