Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Kreuz WilzenbergTulpen Frühling

Reiste

St. Pankratius

An einem über 950-jährigen alten Marktplatz am alten Heerweg, der heutigen B 55, liegt Reiste, eine Ortschaft, die den Mittelpunkt eines Kirchspiels mit sieben Kapellengemeinden (Büemke, Büenfeld, Nichtinghausen, Herhagen, Niederreiste, Landenbeck und Beisinghausen) bildet.
Der Name Reiste wird erstmalig im Jahre 1231 erwähnt. Ob nun der Ortsname aus dem Flussnamen Reismecke oder umgekehrt entstanden ist konnte bis heute nicht geklärt werden. Urkundlich nachgewiesen ist jedoch, dass Reiste schon im 13. Jahrhundert eine Pfarrei war. Aus dem Pfarrarchiv geht auch hervor, dass sich schon im Jahre 1347 in Reiste eine alte Gerichtsstätte befand. Zu dieser Landesversammlung musste im Mittelalter die gesamte Landbevölkerung erscheinen. Eine gute Gelegenheit für durchreisende Kaufleute bei ihrer Rast den Bewohnern der Umgebung ihre Waren anzubieten. So entstand aus kleinsten Anfängen der Bartholomäusmarkt. Noch heute zählt der Reister Markt (heutiger Name) zu den weit bekannten Attraktionen des Ortes, der ansonsten landwirtschaftlich, aber auch von mittelständischer Industrie und Gastronomie geprägt ist.
Knapp 1000 Katholiken zählen zu der Gemeinde, die über die älteste neugotische Kirche des Sauerlandes von 1852 mit einer historischen Orgel aus dem 17. Jahrhundert verfügt. In vielen Vereinen und Gruppen und in feierlichen Gottesdiensten, aber auch im aktiven Miteinander und in caritativer Fürsorge trägt eine bodenständige Gemeinde auf den Grundlagen des Evangeliums einen lebendigen Glauben ins dritte Jahrtausend.

Walburga Woche 2021

Unter einem guten Stern

Die Hl. Walburga in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Wormbach.
Die Hl. Walburga in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Wormbach.

Derzeitige Planungen für die Walburga Woche vom 02.05. - 09.05.

mehr...

Walburga

Es gibt noch freie Plätze

Kirche in Wormbach
St. Peter und Paul Wormbach
mehr...

Firmvorbereitung 2021 unter neuer Leitung

Esloher Land

Da Bernadette Klens am 30. September in den Ruhestand geht, musste die Firmvorbereitung neu geregelt werden. Das Katecheten-Team im Pastoralen Bereich Esloher Land begleitet ab sofort Manuel Kenter. Seine Kontaktdaten: Mail: manuel.kenter@pv-se.de Telefon: 02972-36 48 542 Alle Anfragen rund um die Firmvorbereitung mögen bitte nun an ihn gerichtet werden.
 

mehr...

"Siedler Lager" der Kolpingjugend Eslohe

Esloher Land

Das Bild zeigt ein Kind mit Taschenlampe, welches in einem Zelt liegt und liest. Es soll stellvertretend für ein Ferienlager stehen.

Auch in diesem Jahr ist es ungewiss, ob Veranstaltungen für Kinder in den Sommerferien stattfinden können. Falls etwas möglich wird, wird sich die Siedler-Mannschaft der Kolpingjugend über 
Tageszeitung, Homepage oder den Sauerlandkurier melden, um zu den Aktionen einzuladen.

mehr...

Kolpingfamilie Eslohe sammelt Brillen, Handys und Briefmarken

Das Bild zeigt eine Brille.

Die Kolpingfamilie Eslohe beteiligt sich an der Sammelaktion des Kolpingwerkes und sammelt Altbrillen, Handys und Briefmarken. Handys werden der Wiederverwendung- und verwertung zugeführt. Die Handys werden von Kolping Recycling aufbereitet und fachgerecht entsorgt. Gleiches gilt für alte Brillen. In Afrika kosten Brillen meist 6-8 Monatslöhne. Die Kolpingfamilie Eslohe sammelt daher Altbrillen und leitet sie entsprechend weiter.

Beides - alte Brillen (bitte ohne Etui) und Handys - können in der Pfarrkirche St. Peter und Paul im Schriftenstand in die dafür vorgesehenen Kartons abgegeben werden.

Des weiteren werden Briefmarken (gestempelt oder nicht, aufgeklebt oder abgelöst, einzeln oder ganze Sammlungen) gesammelt. Diese werden in der Kolpingzentrale in Köln sortiert und dann an Briefmarkenhändler verkauft oder versteigert. Der Erlös ist für die Entwicklungsarbeit in Brasilien bestimmt. Die Briefmarken bitte in den Briefkasten am Pfarrbüro Eslohe, Kirchstraße einwerfen.  

 

mehr...

Nachholtermin Firmung

PV Schmallenberg - Eslohe

St. Cäcilia Wenholthausen

Schön, dass es diesmal für 20 Jugendliche aus den fünf Pastoralen Bereichen des Pastoralverbundes Schmallenberg – Eslohe und für 3 Erwachsene möglich war das Sakrament der Firmung zu empfangen. Weihbischof Matthias König hatte den Nachholtermin eigens angeboten, da sie aufgrund von Quarantäne-Vorschriften usw. im vergangenen November an den regulären Firmfeiern nicht teilnehmen konnten. Er fand in seiner Predigt ermutigende Worte für die Lebenssituationen der jungen Menschen, zudem nahm er sich auch Zeit bei der direkten Firmspendung mit den einzelnen zu sprechen. 

mehr...

Aktualisierung der Schutzverordnung

In Gottesdiensten jetzt medizinische Masken tragen

ffp2 Maske
ffp2 Maske

Seit Ende Januar gilt eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Die besagt, dass jetzt auch in den Gottesdiensten  die Teilnehmer*innen eine medizinische Mund-Nasen-Maske zu tragen haben. Die liturgischen Dienste (Priester, Lektoren, Kommunionhelfer), sobald sie im Altarraum sind und Abstände einhalten, sind davon befreit. Wenn sie den Altarraum verlassen, müssen auch sie die Maske tragen. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN.

mehr...

Registrierung beim Besuch des Gottesdienstes

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Abstand im Gottesdienst
Abstand Gottesdienst

Seite Ende Mai sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die aktualisierte Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. 

Daher werden Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

mehr...

Podcast zu Segensorten - Christliche Wegbegleitung

»Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein« (Gen.12,2)

Segensorte Titel
Segensorte Titel

Segensorte sind Orte und Momente, in denen Gottes Segen in unserer Welt spürbar und stärkend erfahrbar wird. Segen geben und nehmen; Segen sein, ganz alltäglich und doch besonders.

Dort,  wo Segen geschieht, wird Gottes Gegenwart spürbar und lässt Gemeinschaft wachsen. Fragil, zerbrechlich, vorübergehend und flüchtig – aber auch lebendig und kraftvoll.
Segensorte laden ein zum Innehalten und Verweilen.

mehr...

Gottesdienste während der Corona-Pandemie

Regelungen für den Pastoralverbund

Dom Corona
Dom Corona

Seit einigen Monaten dürfen wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden. Die Kirchenleitungen haben das mit der Landesregierung vereinbart. Es wäre aber ein fataler Irrtum, nun davon auszugehen, dass damit das gottesdienstliche Leben so wieder hergestellt würde, wie vor der Corona-Krise und alles wieder „ganz normal“ laufen könne. Es wurden vielmehr Rahmenbedingungen vereinbart, unter denen nun wieder Gottesdienst gehalten werden dürfen. Folgendes soll für unseren Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe gelten:

mehr...

Pastorale Pilgerwege im Pastoralverbund

Unterstützung für das Unterwegssein der Menschen

Orte verbinden Karte
Orte verbinden Karte

Das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn lädt alle Gläubigen zum Aufbruch und zur Mitgestaltung der diözesanen Entwicklung auf einen Weg der Vertiefung des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe ein. Mit dem Angebot der Internetplattform “orte-verbinden.de” können Wege in Pastoralen Räumen veranschaulicht werden und das Unterwegssein der Menschen unterstützt werden.

Auch in unserem pastoralen Raum gibt es zahlreiche Pilgerwege, die von ortskundigen Pilgerbegleitern erstellt wurden. Entdecken Sie diese Wege und kommen Sie so der Natur, Gott, sich selbst und Ihren Mitmenschen näher.

mehr...

Bibelwerkstatt

Bibel und mehr...

Bibelwerkstatt
Bibelwerkstatt

Der neue Flyer der Bibelwerkstatt ist erhältlich.

mehr...

Reden hilft – Kontakte angehen

Konfliktanlaufstelle im Dekanat Hochsauerland-Mitte

ALST V
ALST V

Meschede. Ab sofort gibt es im Dekanat Hochsauerland-Mitte ein neues Angebot: Menschen, die auf der Ebene einer Kirchengemeinde oder innerhalb einer kirchlichen Einrichtung von einem Konflikt betroffen sind, können sich im Dekanatsbüro an die neu eingerichtete Konfliktanlaufstelle wenden. Das Ziel: Konflikte frühzeitig und ortsnah zu bearbeiten und so zu verhindern, dass sie größer werden oder gar eskalieren.

mehr...

Übersicht der Seelsorger und Pfarrbüros im Pastoralverbund

Flyer mit wichtigen Adressen liegt in den Kirchen aus

Kontakte Flyer 09_18
Kontakte Flyer 09_18

In allen Kirchen liegt er aus, der Flyer mit den Adressen der Pfarrbüros und den Namen und Telefonnummern und Mailadressen der Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Gemeinden des Pastoralverbundes. Bedingt durch einige personelle Veränderungen, war eine aktuelle Neuauflage des Flyers notwendig geworden.

mehr...

Wegekreuz an neuem Standort

Dorfgemeinschaft Nichtinghausen bedankt sich

Das Nichtinghauser Wegekreuz wurde neu aufgestellt.
Das Foto zeigt das Wegekreuz und einige Einwohner Nichtinghausens.

Das Nichtinghauser Wegekreuz musste aufgrund der Straßenbaumaßnahme an der B55 seinem ursprünglichen Platz weichen. Nun konnte es frisch renoviert und restauriert an seinem neuen Standort aufgestellt werden.
Die Nichtinghauser Dorfgemeinschaft bedankt sich bei allen Spendern und bei allen Helfern für ihren Einsatz.

Christiane Willmes-Engelhard

mehr...

Bittprozession der kfd Reiste

am Montag um 17.00 Uhr

10.05.2021

Das Bild zeigt ein kfd Banner

Die Frauengemeinschaft Reiste lädt für Montag, 10. Mai, zur Bittprozession ein. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr an der Kirche.

mehr...

Ökumenisches Gebet am Abend "Schaut hin!"

Freitag um 18.30 Uhr an der Rochuskapelle Eslohe

14.05.2021

St_Rochus Eslohe
St_Rochus Eslohe

Kirchen-, Katholikentage und Ökumenische Kirchentage sind Feste der Begegnung und der Gemeinschaft. Als solches ist auch der 3. Ökumenische Kirchentag vom 13.- 16. Mai geplant. Viele Veranstaltungen rund um Frankfurt sollten stattfinden. Leider können diese Planungen aufgrund der Pandemie nicht umgesetzt werden. Nun weisen die Veranstalter auf digitale Angebote und dezentrale Treffen hin. 

Aus diesem Grund laden die evangelische Gemeinde Dorlar –Eslohe und der Pastorale Bereich Esloher Land - auch über diese Gemeindegrenzen hinaus - zu einem „Ökumenischen Gebet am Abend“ ein. Es soll stattfinden am Freitag, 14.5.2021 um 18.30 Uhr an der Rochuskapelle in Eslohe. Thematisch wird es um den Leitgedanken des Kirchentages gehen: Er lautet „Schaut hin! (Mk 6,38). 

mehr...

Gottesdienste / Andachten

Pfarrbüro

Pfarrbüro Reiste
Elisabeth Fuchte | TR

und Bremke
Frau Elisabeth Fuchte

Heerweg 2
59889 Eslohe-Reiste

Telefon: 02973/3223
Fax: 02973/6899
E-Mail: pfarrbuero.reiste@pv-se.de
Öffnungszeiten

Di.: 14:30 - 16:30 Uhr
Do.: 09:00 - 11:00 Uhr

Ansprechpartner Seelsorge

Ludger Vornholz | TR
Pfarrer
Ludger Vornholz
Telefon: 02973/791
E-Mail: ludger.vornholz@pv-se.de
Volker Staskewitz | TR
Pastor
Volker Staskewitz
Telefon: 02973/457
E-Mail: volker.staskewitz@pv-se.de
Klaus Danne | TR
Pastor
Klaus Danne
Telefon: 02973/3117
E-Mail: klaus.danne@pv-se.de
Bernadette Klens | BK
Gemeindereferentin
Bernadette Klens
Telefon: 02973/9759083
E-Mail: bernadette.klens@pv-se.de

Ansprechpartner

Pfarrgemeinderat Vorsitz
Christiane Willmes-Engelhard
Telefon: 02973/908020
E-Mail: jo.engelhard@t-online.de
Kirchenvorstand Vorsitz
Benedikt Schulte
Telefon: 02973/81545
E-Mail: benedikt.schulte@t-online.de
Homepagepflege für Reiste
Anne Willerscheid
E-Mail: anne.willerscheid@mail.de

Messdienerplan

Lektorenplan