Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Kapitell WormbachWegkreuz Robbecke

Bremke

St. Antonius

Im Herzen des Sauerlandes, in Bremke, treffen die Verkehrsschlagadern der B55 und der B511 aufeinander und verbinden nicht nur Handel und Gewerbe sondern auch Touristen und Wintersportler. Die St. Antonius-Gemeinde hat ihren Platz genau an diesem Knotenpunkt und lädt darum auch immer wieder Gäste und Durchreisende zum Verweilen ein. Die kleine Gemeinde hat etwa 650 Katholiken, von denen über 100 in den zugehörigen Ortschaften Frielinghausen, an der Bundesstraße nach Bad Fredeburg gelegen, und Lochtrop (mit über 1000-jähriger Geschichte) leben. Eine moderne Kirche steht auch für eine aufgeschlossene Gemeinde mit zeitgemäßer Prägung und lebendigem Glauben. Wir heißen Sie auf dieser Seite und noch mehr in unserer Mitte herzlich willkommen.

Malaktion für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger

im Pastoralen Bereich Esloher Land

Malaktion

Auch Jungen und Mädchen aller Altersstufen aus den Gemeinden des Pastoralen Bereiches Esloher Land beteiligen sich an der Malaktion für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger in unseren Orten.


mehr...

In der Krise an der Musik erfreuen

Kirchenmusikalische Impulse per Mail

Orgel Reiste
Orgel Reiste

In diesen Tagen und Wochen, in denen auch das gottesdienstliche Leben zum Erliegen kommt, bleiben die Kirchenräume zwar zum persönlichen Gebet offen, das gemeinsame Singen und die Musik in Gottesdiensten, Chor- und Orchesterproben verstummt jedoch. Andreas Plett möchte gerne einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass jeder musikalisch Interessierte sich dennoch weiterhin an der Musik erfreuen kann. „Schon ein kleines Lied kann viel Dunkel erhellen“, schrieb einst Franz von Assisi.

mehr...

Brief des Pastoralteams an die Gemeinden

Verbundenheit in der Corona-Krise

Pastoralteam Westportal
Pastoralteam Westportal

Liebe Schwestern und Brüder!

Zunächst möchten wir Ihnen allen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unsere Verbundenheit in der aktuellen Krisenlage unseres Landes ausdrücken. Die Ausbreitung des Corona-Virus ruft Ängste hervor, verunsichert und schränkt das öffentliche Leben in den Familien, Vereinen, Nachbarschaften und auch in unseren Pfarrgemeinden auf eine drastische Art und Weise ein. Gerade in diesen Wochen, die der Vorbereitung auf das höchste Fest der Christen – auf Ostern – dienen,  wird das besonders erfahrbar.

Es ist uns sehr wichtig, auf diesem Weg einige Hinweise weiterzugeben:

mehr...

​Brief an die Firmbewerber 2020 im Esloher Land

Termin ist ungewiss

In der Woche vom 16.—21. März werden die diesjährigen Firmbewerber/innen angeschrieben, dazu zählen die Jugendlichen aus unseren Gemeinden, die bis zum 1. Juli dieses Jahres 16 Jahre alt sind. Eventuelle Sonderanträge sind an Pastor Klaus Danne oder Bernadette Klens zu richten. Der Jugendkreuzweg, welcher sonst Auftaktveranstaltung der Firmvorbereitung ist, muss leider ausfallen. 

mehr...

Walburga Woche - ABGESAGT

Die Hl. Walburga in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Wormbach.
Die Hl. Walburga in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Wormbach.
mehr...

Zustimmung zur neuen Satzung

kfd Bremke

Eine gut besuchte Generalversammlung und genügend Frauen, die bereit sind, sich an verschiedenen Stellen zu engagieren- das war das Fazit der Mitgliederversammlung der kfd Bremke. Zustimmung gab es für die neue Satzung der kfd, die stärker berücksichtigt, wie heute Frauen Familie, Beruf und Ehrenamt miteinander vereinbaren können. Die Wahlen ergaben folgende Zusammensetzung des Vorstandes: Tanja Limberg, Ramona Baust, Mandy Wiese, Monika Krause, HeidiGreitemann, Katharina Berens und Andrea Schulte. Als neue Mitarbeiterinnen wurden Nicole Stadtke und Sonja Schulte begrüßt. Sophia Piontek und Manuela Althaus  wurden als Mitarbeiterin verabschiedet. Ihnen galt ein herzliches Dankeschön ebenso wie Jenny Krause, die aus dem Vorstand ausgeschieden ist. Ein abwechslungsreiches Programm wartet in diesen Jahr auf die Mitglieder. B. Klens

mehr...

Gottesdienst zur Tauferinnerung

Esloher Land

Im Pastoralen Bereich Esloher Land ist es gute Tradition zu Beginn der Fastenzeit die Tauffamilien des vergangenen Jahres zu einem Tauferinnerungsgottesdienst einzuladen. Auch in diesem Jahr kamen viele junge Familien mit den Täuflingen und weiteren Familienangehörigen in die St. Peter und Paul- Pfarrkirche. 

mehr...

Weltgebetstag der Frauen

St. Sebastian Kirche Salwey

Sehr gut gefüllt hatte sich die St. Sebastian-Kirche in Salwey mit den Teilnehmerinnen des diesjährigen ökumenischen Weltgebetstages der Frauen. Das Vorstandsteam der kfd Salwey unterstützt von Frauen der evangelischen Gemeinde hatte die Gebetsordnung lebendig umgesetzt, die von Frauen aus Simbabwe unter dem Leitgedanken „Steh auf und geh!“ vorbereitet worden war. Schon der gestaltete Eingangsbereich der Kirche lud ein, sich auf die afrikanische Atmosphäre einzulassen. Die musikalische Gestaltung durch den Kirchenchor St. Sebastian unter der Leitung von Christoph Ohm trug ebenfalls zu einem intensiven Gottesdienstverlauf bei – so auch der  liturgische Tanz der Frauengruppe unter der Leitung von Ursel Scholz. Die Kollekte für internationale Frauenprojekte erbrachte rund 500 €. Fazit von allen. Auch in diesem Jahr trug das positive und gute Miteinander  am ersten Freitag im März wieder zu „gelebter Ökumene“ bei! B. Klens

mehr...

Impulskalender "Weniger ist mehr"

40 Impulse für die alltägliche Gestaltung der Fastenzeit

Impulskalender „Weniger ist mehr“

Fastenzeit steht für Besinnung und Umkehr. Neben dem materiellen Verzicht auf Lebensmittel wie Fleisch, Schokolade und Alkohol gibt es eine Vielzahl von Alternativen, mit denen eine bewusste Vorbereitung und auf das Osterfest gelingen kann. Sowohl geistige, als auch finanzielle, wirtschaftliche oder ökologische Themen können zentraler Bestandteil der eigenen, individuellen Fastenzeit sein.
 

mehr...

Feiern von Ehejubiläen im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe

Regelungen für Messfeiern und Segnungen

Segen Ehejubilare
Segen Ehejubilare

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihr Ehe-Jubiläum feiern und sich dazu segnen lassen möchten, doch bitten wir Sie aufgrund unserer Personalsituation um Verständnis dafür, dass nicht alle Wünsche nach einer zusätzlichen Messfeier erfüllt werden können. Viele Anfragen zu diesem Thema haben zu einer Beratung im Pastoralteam geführt. Das Ergebnis führt die Absprache in der Pastoralvereinbarung aus. Die abgesprochenen Regelungen finden Sie hier: 

  1. Segnungen für Ehejubilare (Silber-, Gold-, Diamant-Hochzeiten) sind möglich in oder nach jeder planmäßig angesetzten Heiligen Messe.
  2. Am oder in der Nähe des Valentinstages (14.2.) findet jedes Jahr in Bödefeld eine Heilige Messe mit Segnung für alle Jubilare oder Paare statt.
  3. Außerdem sind möglich Segnungsfeiern bzw. Wortgottesdienste in der Kirche/Kapelle oder aber auch in einem privaten Rahmen (zu Hause oder am Ort der Feier).
  4. Falls das Jubiläumsdatum auf einen Wochentag fällt, an dem eine Werktagsmesse in der (Wunsch-)Kirche planmäßig angesetzt ist, kann deren Uhrzeit verändert werden. Im Pastoralen Bereich Wilzenberg können auch die Werktagsmessen der Nachbarkirchen in die Wunschkirche verlegt werden auf eine andere Uhrzeit. An einem Samstag kann das Ehejubiläum als Messe nur in eine Vorabendmesse integriert werden, wegen der vielen Beerdigungen an Samstagen (rund 80 pro Jahr im Pastoralverbund).
mehr...

Seniorensammeltaxi

Neues Angebot der CariBIC

Das Caritas Begegnungs- und Informations-Centrum (CariBIC) ist ein Projekt des Caritasverbandes Meschede e.V. für die Gemeinde Eslohe. Die Aufgabe des CariBIC geht mit dem Ziel einher, eine zentrale Anlaufstelle für Senioren mit Hilfe- und Unterstützungsbedarf zu schaffen. Es möchte niederschwellige Angebote für Senioren anbieten. Hierzu nimmt das Projekt besonderen Bezug auf die eingeschränkte Mobilität im ländlichen Raum. In Kooperation mit Leader (4 Mitten im Sauerland) wird es ab April 2020 ein neues Projekt für die Gemeinde Eslohe geben. Das Seniorensammeltaxi wird zweimal wöchentlich jeweils eine Route der Gemeinde Eslohe abfahren und die (vorher angemeldeten) Senioren nacheinander zu Hause abholen. Anschließend werden diese zum Essel–Markt gebracht. Die Senioren bekommen die Gelegenheit gemeinsam einzukaufen, Kaffee zu trinken, zu „klönen“, zum Arzt zu gehen usw. Dieses Projekt soll soziale Teilhabe gewährleisten. Gegen Mittag werden die Senioren wieder am Essel–Markt abgeholt und mitsamt ihren Einkäufen nach Hause gefahren. Das Taxiunternehmen, welches mit der Caritas kooperiert, trägt die Einkäufe ins Haus. Bei Bedarf bekommen die Senioren zusätzlich die Möglichkeit, ein Mittagessen in den Räumen der CariBIC einzunehmen.

mehr...

Exerzitien im Alltag

Unterwegs mit einem Engel

Rafael
Tobias und Rafael

Mit dem Buch Tobit durch die Fastenzeit bis Ostern

mehr...

Auf den Spuren der Hl. Hildegard v. Bingen

Pilgerreise ins Nahetal

© Ullrich Birkner

Vom 26.Juli bis zum 1.August veranstaltet der Pastoralverbund Schmallenberg- Eslohe eine Pilgerreise nach Bad Kreuznach im Nahetal. Von dort aus werden Ziele zwischen Idar-Oberstein und Rüdesheim angesteuert, die am 2017 eingerichteten Hildegardweg liegen und sich mit Leben und Wirken der Heiligen befassen. Kleinere Abschnitte des Weges wandern wir, schauen aber auch auf lohnenswerte Ziele abseits des Weges.

mehr...

Ein neuer Pilgerweg in Bad Fredeburg

Pilgerweg

Ein neuer Pilgerweg wurde im November 2019 in Bad Fredeburg eröffnet. Dieser ca. 10 km lange Rundweg startete an der Kath. Pfarrkirche, führte durch den Rudolf-Becker-Park über den Alten Bahnhof nach Huxel, von dort zur Holthauser Mühle und wieder nach Bad Fredeburg. Dann ging es an der Firma Burgbad vorbei zum Kreuz am Eickhagen/Donscheid und zum Gleidorfer Kreuz, von dort weiter zur „Oihlser Hütte“. Der Weg führte bergab ins Tal, wieder nach Fredeburg und zum Burgfriedhof und zurück zur Pfarrkirche. An Wegpunkten, die unter bestimmten Themen standen, wurden die Pilger durch Lieder, Texte, Meditationen oder Gebete eingestimmt. Ein Abschnitt des Weges lud dazu ein, dieses Wegstück schweigend zu gehen. Die teilnehmenden Pilger fanden den Weg sehr schön, nicht zu anstrengend und es boten sich an vielen Stellen schöne Blicke auf Bad Fredeburg. Dieser Pilgerweg fand unter der Leitung von Gabriele Siepe statt. Sie hat im Jahr 2019 an einem Seminar teilgenommen und ist nun zertifizierte Pilgerbegleiterin. 

Informationen zu den über 90 Pilgerwegen im Erzbistum Paderborn finden Sie unter www.orte-verbinden.de


Projektbeschreibung:
Das Zukunftsbild im Erzbistum Paderborn lädt alle Gläubigen zum Aufbruch und zur Mitgestaltung der diözesanen Entwicklung auf einen Weg der Vertiefung des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe ein. Mit dem Angebot der Internetplattform www.orte-verbinden.de können Wege in Pastoralen Räumen veranschaulicht und das Unterwegssein der Menschen unterstützt werden.

mehr...

Bibelwerkstatt

Bibel und mehr...

Bibelwerkstatt
Bibelwerkstatt

Der neue Flyer der Bibelwerkstatt ist erhältlich.

mehr...

NICHT ABGESAGT !

Lichter- und Zuspruchskirche in Gleidorf weiterhin geöffnet !

20.03.2020 - 01.06.2020

Lichterkirche 02

Lassen Sie sich was Gutes zusprechen !

mehr...

Läuten für die Gefallenen der beiden Weltkriege an der Fatimakapelle

31.05.2020

Fatimakapelle auf dem Drüpel

jeden letzten Sonntag eines Monats um 11:00 Uhr

mehr...

Gottesdienste / Andachten

Pfarrbüro

Pfarrbüro Reiste
Elisabeth Fuchte | TR

und Bremke
Frau Elisabeth Fuchte

Heerweg 2
59889 Eslohe-Reiste

Telefon: 02973/3223
Fax: 02973/6899
E-Mail: pfarrbuero.reiste@pv-se.de
Öffnungszeiten

Di.: 14:30 - 16:30 Uhr
Do.: 09:00 - 11:00 Uhr

Ansprechpartner Seelsorge

Ludger Vornholz | TR
Pfarrer
Ludger Vornholz
Telefon: 02973/791
E-Mail: ludger.vornholz@pv-se.de
Klaus Danne | TR
Pastor
Klaus Danne
Telefon: 02973/3117
E-Mail: klaus.danne@pv-se.de
Volker Staskewitz | TR
Pastor
Volker Staskewitz
Telefon: 02973/457
E-Mail: volker.staskewitz@pv-se.de
Bernadette Klens | TR
Gemeindereferentin
Bernadette Klens
Telefon: 02973/9759083
E-Mail: bernadette.klens@pv-se.de

Ansprechpartner

Kirchenvorstand Vorsitz
Willi Knoche
Telefon: 02973/6509
E-Mail: familie.knoche@web.de
Pflege der Homepage für den Bereich Bremke
Wolfgang Schaub
Telefon: 02973/6011
E-Mail: pv-wolfgangschaub@mail.de
Pfarrgemeinderat Vorsitz
Matthias Baust
Telefon: 02973/908450
E-Mail: matthias-baust@t-online.de

Messdienerplan

Lektorenplan

ImpressumDatenschutz