Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Tulpen FrühlingMönch v roten Hagen

Gedanken zum Evangelium am 11. Sonntag im Jahreskreis

"Die Erde bringt von selbst ihre Frucht, zuerst den Halm, dann die Ähre, dann das volle Korn..."(Mk 4,26-34)


Vergleiche hinken – sagt man. Das stimmt wohl auch. Aber es gibt eben Dinge, die lassen sich mit unserem Wortschatz nicht umfassend beschreiben. Das gilt nicht nur für das Reich Gottes, das Jesus mit seinen Gleichnissen seinen Zuhörern näherbringt. Versuchen Sie einmal einem Menschen, der noch nie eine Erdbeere gesehen hat zu beschreiben, wie diese Frucht schmeckt. „Süß“ ist sie – ja. Aber das, was man sofort als Erdbeergeschmack erkennt - mit welchen Worten kann man es beschreiben?
 

Das Reich Gottes ist eben auch nur annäherungsweise zu beschreiben. In diesem Sonntagsevangelium hören wir zwei Gleichnisse. Auf einfache Weise machen sie uns zwei Aspekte des Reiches Gottes deutlich.
Das erste Gleichnis soll uns klarmachen, dass das Wachsen des Reiches Gottes kaum von uns abhängt. Der Mann macht nur zwei Dinge: er sät und erntet. Das Wachstum zwischen diesen beiden Punkten liegt nicht an ihm. Man könnte vielleicht noch Eggen, Düngen und wenn nötig Bewässern aufführen. Trotzdem: Der Halm wird nicht dadurch länger, weil der Mann an ihm zieht. So können auch wir die frohe Botschaft nur ausstreuen und ihr dann noch etwas Pflege zukommen lassen. Aber ob das Wort wächst, liegt nicht an uns, sondern das bewirkt Gott allein. Davon profitiert dann wieder der Mann, der gesät hat. Doch legt er zwar die Sichel an und erntet das reife Korn, doch Gott ist der Herr der Ernte und nicht dein, sondern sein ist was du gewinnst. Das sollte uns immer klar sein.
 

Das zweite Gleichnis handelt vom Senfkorn, das das kleinste der Samenkörner ist. Doch das Potential, das in ihm steckt, ist das eines Baumes. Die Größe des Samenkorns gibt also nicht unbedingt einen Hinweis auf die Größe des Gewächses, was daraus entsteht. So kann es auch beim Reich Gottes sein. Ein kleines Wort, ein kurzer Satz der frohen Botschaft kann einen Menschen dazu bringen, ein Werk zu beginnen, das sehr groß ist. Während die Wirkung großer geschliffener Reden eher bescheiden bleibt. Manchmal trifft man einen Menschen mit wenigen Worten direkt ins Herz, während große Erklärungen fruchtlos bleiben. 
 

Diese Bilder können und sollen unterschiedlich auf die Menschen wirken. Diejenigen, die meinen „Ohne mich läuft gar nichts“, sollen demütig werden und erkennen, dass das meiste allein Gottes Werk ist. Denen hingegen, die denken „Ich kann sowieso nichts tun“, soll es helfen zu erkennen, dass Gott auf die Mitarbeit des Menschen setzt und selbst kleinste Beiträge große Kraft haben können. 
 

So werden wir den Erdbeergeschmack wohl nie jemanden so beschreiben können, dass er ihn förmlich auf der Zunge spüren kann, aber es reicht schon, wenn unsere Beschreibung ihn neugierig macht, unbedingt einmal eine Erdbeere probieren zu wollen.

Ihr Ullrich Birkner, Pastor

Wenn Sie diese Gedanke hören möchten, finden Sie hier die Audiodatei: Gedanken Zum Evangelium 11. So JahrKr (Audio, 5,6 MB)


"Du für den Nächsten"

Sommersammlung von Caritas und Diakonie vom 5. bis 26. Juni 2021

Caritas Sommersammlung 2021
Caritas Sommersammlung 2021

"Systemrelevant", das war im Jahr 2020 das Schlagwort. Die Corona Pandemie hat uns alle in Atem ge-halten und das gesamte politische, gesellschaftliche und persönliche Leben auf den Kopf gestellt. Während dieser schweren Zeit, in der besonders Arme, Alte, Kranke, einsame und benachteiligte Menschen noch stärker ihre schwierige Situation fühlten, waren die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden von Caritas und Diakonie ein wichtiger Anker – in der Pflege, in Alten- und Kinderheimen, in Kitas. Dafür gelten ihnen unser Dank und unsere Anerkennung. Sie haben mit ihrem Tun, mit ihrer tätigen Nächstenliebe bewiesen, dass sie systemrelevant sind – und vielleicht noch wichtiger – menschlich relevant. 

mehr...

Gemeinsame Eucharistiefeier am 23. Juni am Wilzenberg

Einladung des kfd Bezirks Schmallenberg-Eslohe

Wilzenberg Kapelle
Wilzenberg Kapelle

Traditionsgemäß lädt das Vorstandsteam des kfd-Bezirkes Schmallenberg – Eslohe in diesen Tagen zur Wilzenberg – Wallfahrt ein. Leider ist der gewohnte Stationsgang vom unteren Parkplatz hinauf zum Wilzenberg  auch in diesem Jahr noch nicht möglich.

mehr...

Unterm Krummstab ist gut leben

Der Krummstab als Teil des Waldskulpturenwegs ist gebeugt und doch lebendig

Krummstab in Schanze
Krummstab in Schanze

Aus dem Bistumskalender 2021. Der Rothaarkamm ist mehr als ein Mittelgebirgszug – er markiert eine alte kulturelle, sprachliche und konfessionelle Grenze. Auf der nordwestlichen Seite liegt das kurkölnische Sauerland: Hier siedelten im frühen Mittelalter die Sachsen. Die Sprache ist niederdeutsch, die Konfession katholisch und die Bauernhöfe entsprechen dem Typus des Hallenhauses. Auf der südöstlichen Seite liegt das Wittgensteiner Land: Im Frühmittelalter war es von den Franken dominiert, daher sprechen die Menschen dort eine fränkische Mundart. Nach der Reformation wurde die Gegend mit den Grafen von Wittgenstein protestantisch – und bei den Bauernhöfen gruppieren sich Wohnhaus, Ställe und Scheune um einen Innenhof.

Ein Wanderweg, der verbindet

„Die Grenzziehung blieb lange in den Köpfen der Menschen bestehen“, sagt Pastor Ulrich Stipp, der seit 20 Jahren rund um Schmallenberg tätig ist. „Bis ins 20. Jahrhundert hinein heiratete man nicht über den Rothaarkamm hinweg und ging nicht mal rüber zum Einkaufen.“ Das mit dem Einkauf gilt heute noch. Das liegt aber nicht an alten Sprach- und Kulturgrenzen. Vielmehr muss das Rothaargebirge östlich oder westlich umfahren werden, für den Autoverkehr gibt es keine ganz direkte Verbindung zwischen Schmallenberg und Bad Berleburg.

mehr...

Gottesdienste auf dem Wilzenberg

Messfeiern an den Antoniusdienstagen

Gottesdienst am Wilzenberg
Gottesdienst am Wilzenberg

Grafschaft. Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat St. Georg Grafschaft informieren, dass die Antoniusdienstage auf dem Wilzenberg ab dem 15. Juni 2021 ausschließlich als Freiluftmessen stattfinden können. Dabei sind die bekannten Schutzmaßnahmen (kein Gesang, Maske etc.) durch alle Teilnehmer einzuhalten. Bei schlechter Witterung ist kein Ausweichen in die Kapelle möglich, d.h. in diesem Fall entfallen die Messen.

mehr...

Aufarbeitung von Missbrauchsfällen im Erzbistum Paderborn

Zeitzeuginnen und Zeitzeugen gesucht

Hintergrund Buch
Hintergrund Buch

Das auf drei Jahre angelegte Projekt „Missbrauch im Erzbistum Paderborn - Eine kirchenhistorische Einordnung. Die Amtszeiten von Lorenz Jaeger und Johannes Joachim Degenhardt (1941-2002)“ ist Mitte Februar gestartet. 

mehr...

Musikalischer Energieschub für den Spirituellen Sommer 2021

Eröffnung mit dem Ensemble Santiago

Eroeffnung Spiritueller Sommer 2021
Eroeffnung Spiritueller Sommer 2021

Südwestfalen / Schmallenberg. Mit einem Konzert des EnsemblesSantiago hat der Spirituelle Sommer 2021 begonnen. Und die Reaktion der Gäste hätte nicht besser ausfallen können: Große Musik und Videokunst in einem eindrücklichen Kirchenraum und das Gefühl endlich wieder einmal beisammen sein zu können, all das hat dem Spirituellen Sommer einen fulminanten Auftakt beschert.

mehr...

Spiritueller Sommer 2021 startet am 10. Juni

Magazin und Veranstaltungen zum Leitthema Wasser

Titel Spiritueller Sommer 2021
Titel Spiritueller Sommer 2021

Südwestfalen. Am 10. Juni startet der 10. Spirituelle Sommer in Südwestfalen. Das „Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ präsentiert bis zum 5. September über 200 Angebote für zeitgemäßes spirituelles Denken und Handeln an 60 Orten in ganz Südwestfalen und seinen Ferienregionen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein. „Dank der gesunkenen Inzidenzen sind wir zuversichtlich, dass die allermeisten der geplanten Veranstaltungen unter Berücksichtigung der dann geltenden Auflagen stattfinden können“, so Susanne Falk vom Lenkungsteam des Netzwerks.

mehr...

Caritas Sommersammlung vom 5.6.- 26.6.2021

St. Peter und Paul Eslohe

Sommersammlung Caritas
Sommersammlung Caritas

Auch in diesem Jahr hat uns die Pandemie noch fest im Griff. Aus diesem Grunde kann die Sommersammlung der Caritas wieder nicht wie gewohnt von Tür zu Tür durchgeführt werden. Sie können Ihre Spender auf das Konto der Caritas IBAN DE 53 4645 1012 0001001684 (Verwendungszweck: Caritas Eslohe) überweisen oder in der Kirche in den Opferstock einwerfen. Das gespendete Geld kommt bedürftigen Menschen in Eslohe zu Gute. 

Wir gehen sorgfältig mit den Spendengeldern um. Jeder Betrag ist ein wertvoller Betrag, um die verschiedensten Hilfen zu finanzieren. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung! Für den Vorstand der CaritasKonferenz Eslohe Elisabeth Scherer, Maria Schulte, Ludwig Klens, Wilhelm Feldmann und Hiltrud Brock

mehr...

Ankündigung Werl-Wallfahrt am 5. September 2021

Esloher Land

Das Bild zeigt das Gotteslob in der Seitentasche eines Rucksacks.

In der Zwischenzeit hat sich unser Werl Team einmal getroffen. Hier unsere Überlegungen: Zur Zeit ist die Entwicklung der Pandemie-Lage noch zu unsicher, um überhaupt zu planen. Wir hoffen, dass sich Anfang Juli die Entwicklung etwas genauer abzeichnet. Wir würden dann versuchen, in den Gemeinden nochmals generell das Interesse abzufragen.

mehr...

Eine Welt-Verkauf im Juni

Fair gehandelte Produkte aus Kooperativen

Weltladen Schmallenberg
Weltladen Schmallenberg

Hochwertige Produkte wie Schokoladen, Gebäck, Honig, Kaffee und Tee aus fairem Handel können jetzt wieder erworben werden. Der Verkauf findet allerdings nicht in der Kirche, sondern im Alexanderhaus statt (Verkauf durchs Fenster). Im Juni können sie zu folgenden Zeiten einkaufen: 

  • Sonntag, 06.06.2021 von 10 – 12 Uhr
  • Mittwoch, 19.05.2021 von 9:30 Uhr bis 11 Uhr, jeweils parallel zur Büchereiöffnung
     

Die zu erwerbenden Produkte werden in Kooperativen in Asien, Afrika und Südamerika hergestellt. Durch den Einkauf werden eine sehr gute Produktqualität und faire Arbeitsbedingungen, sowie Bildungs- und Sozialprogramme unterstützt, was gerade in Zeiten der aktuellen Pandemie von besonderer Bedeutung ist.

mehr...

Wochenendfahrt der kfd Eslohe in den Harz

vom 20. bis 22.August 2021

Fahrgemeischaft im Bus
Fahrgemeischaft im Bus

Das Planungsteam der kfd ist sich sicher, dass diese Fahrt durchgeführt werden kann, das Ziel ist der Harz mit Standort in Goslar. Bitte nähere Informationen in Kürze der Presse entnehmen bzw. auch dem nächsten Kirchen-Nachrichten. Die kfd geht davon aus, dass die jetzigen Reisebeschränkungen bald aufgehoben sind. Das Reisebüro Kersting erteilt gerne weitere Auskünfte.

mehr...

Krabbelgruppen starten wieder

Forum Junger Familien Eslohe - Salwey

Das Bild zeigt ein krabbelndes baby vor einem Spielzeug.

Das Forum junger Familien bietet wieder Spiel- und Krabbelgruppen im Pfarrheim an. Unter Einhaltung von Hygiene-Schutzmaßnahmen ist es in Kleingruppen wieder möglich, sich zum gemeinsamen Spiel und Austausch untereinander zu treffen. 

mehr...

Seelsorge-Absprachen ab dem 1. August 2021

Esloher Land

Logo PVSE
Logo PVSE

Nach dem Weggang von Pastor Birkner aus Bad Fredeburg wird Pastor Danne dort tätig werden. Für den Bereich Esloher Land haben die Hauptamtlichen und die ehrenamtlichen Gremien überlegt, wie es hier seelsorglich weitergehen kann, wenn ein Priester weniger vor Ort ist. Gewiss ist, dass alle Gemeinden im ganzen Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe irgendwie von diesen Veränderungen betroffen sind, insbesondere im Gottesdienstbereich. Wie sehen die Veränderungen aus? Dazu ein Überblick: 

mehr...

Wahlen zum Pfarrgemeinderat 2021

Kirche lebt vom Mitmachen und Mitgestalten

PGR Wahlen
PGR Wahlen

Am 6. und 7. November finden die Wahlen zu den Pfarrgemeinderäten statt. Die drei Dekanate im Hochsauerland organisierten hierzu Mitte Mai einen digitalen Informationsabend, an dem 30 Interessierte teilnahmen

mehr...

Einladung zur Firmvorbereitung 2021

Pastoraler Bereich Fredeburger Land

Zu Pfingsten, dem Fest des Hl. Geistes, werden die Einladungen an alle Jugendliche in unseren Gemeinden versandt, die zwischen dem 01.10.2004 - 30.09.2005 geboren sind. Unter dem Motto: Gott+Ich=göttlich starten wir am 20.06.21 die Vorbereitung auf die Feier der Heiligen Firmung, die am 13.11.21 um 15 Uhr von Weihbischof König gespendet wird. Sollte jemand aus der Altersgruppe bis zum 27.05.21 keinen Brief erhalten haben oder weitere Fragen entstehen, wenden Sie sich gerne ab dem 07.06.21 an Gemeindereferent Manuel Kenter (manuel.kenter@pv-se.de oder unter: 02972-3648542)

mehr...

„Leben durchkreuzt“

Firmvorbereitung startet nach den Sommerferien

Firmung Esloher Land
Firmung Esloher Land

Zu Pfingsten, dem Fest des Heiligen Geistes, erhalten alle katholischen Jugendlichen aus den Gemeinden des Esloher Landes, die zwischen dem 01. Juli 2004 und dem 30. September 2005 geboren sind, Post von der Kirche. Darin die Einladung zur Firmvorbereitung, die diesmal unter dem Motto steht: „Leben durchkreuzt“. In der Hoffnung darauf,  sich dann wieder persönlich treffen zu können, startet am 20.08.21 die Vorbereitung auf die Feier der Heiligen Firmung, die am 12. November diesen Jahres um 18 Uhr von Weihbischof König gespendet wird.

mehr...

Walburga-Erkundungspfad in Wormbach

Erlebnisspaziergang für die ganze Familie

In der Walburgawoche 2021 wurde, statt der “Wallfahrt der kleinen Füße”, die coronabedingt ausfallen musste, ein Walburga-Erkundungspfad aufgestellt.

mehr...

Wilzenbergwallfahrt 2021

Pfarrgemeinde St. Georg Grafschaft lädt ein

Zeichnung Wilzenbergkapelle
Zeichnung Wilzenbergkapelle

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der Termine der diesjährigen Veranstaltungen und Gottesdienste auf dem Wilzenberg:

  • Eröffnungsgottesdienst 
    Freitag, 07.05.2021 um 19.30 Uhr
  • Christi Himmelfahrt 
    Wallfahrtshochamt Donnerstag, 13.05.2021 um 10:30 Uhr
  • Neun Antonius-Dienstage vom 15. Juni bis 10. August 2021
    Wallfahrtsmessen jeweils um 19:30 Uhr
  • Dekanatswallfahrt der kfd am Mittwoch, 23.06.2021 (eventuell) weitere Informationen folgen!
  • Mariä-Heimsuchungswoche vom 04. bis 11. Juli 2021
    Pilgermessen: 
    Sonntag 7:30 Uhr und 10:00 Uhr
    Montag bis Freitag 19:30 Uhr
    Sonntag 7:30 Uhr und 10:00 Uhr
  • Abendgottesdienst auf dem Wilzenberg:
    Samstag, 24. Juli 2021 um 19:30 Uhr
  • Abschlussgottesdienst
    (eventuell als Schützenwallfahrt) 
    Sonntag, 15. August 2021 um 10:00 Uhr (Beginn der Messfeier)

 

Folgende Punkte sind bei allen  Messteiern zu beachten:

  • Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln (Jeder ist für sich und die anderen verantwortlich)
  • Maskenpflicht (medizinische Masken) auch während des Gottesdienstes
  • Kein Gesang
  • Bei schlechter Witterung müssen die Gottesdienst entfallen! (keine Ausweichmöglichkeit in die Kapelle)
  • Es werden keine Markierungen von Plätzen (wegen Abstand) vorgenommen
     

Der Veranstalter entscheidet, ob die Gottesdienste stattfinden können!

Hinweis: 
An den Sonntagen wird 5 Minuten vor dem Gottesdienst der Weg zur Kapelle für den PKW-Verkehr gesperrt. Parkgelegenheiten sind auf den beiden Parkplätzen 500 m bzw. 1500 m von der Kapelle entfernt.

Kontakt: 
KATH. PFARRGEMEINDE ST. GEORG GRAFSCHAFT im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe 
Pastor Ulrich Stipp, Oberkirchen, Tel. 02975-1067

Einen Flyer mit den Terminen können Sie hier herunterladen: Wilzenbergwallfahrt 2021

mehr...

Aktion "Kolping ist mir heilig"

Kolpingfamilie Eslohe

Adolf Kolping Zeichnung
Adolf Kolping Zeichnung

Kolpingmitglieder weltweit rufen auf zur Beteiligung an der Aktion "Kolping ist mir heilig". Am 27. Oktober 2021 wird der 30. Jahrestag der Seligsprechung Adolph Kolpings gefeiert. Die Kolpingfamilien weltweit haben eine Petition zur Heiligsprechung ihres Verbandsgründers gestartet. Die Kolpingfamilie Eslohe beteiligt sich an dieser Petition und sammelt Unterschriften und bittet um Teilnahme an der Aktion. Im Schriftenstand der Kirche liegt eine Unterschriftenliste aus. Es ist ebenfalls möglich die Petition online unter www.petition-kolping.com zu unterzeichnen. Das Vorstandsteam bedankt sich schon jetzt für die Teilnahme.

mehr...

Die Zeltkirchensaison in Elkeringhausen hat begonnen …

Zeltkirche 2021 - Da bin ich dabei!

Zeltkirche
Zeltkirche

Am Sonntag, 25. April,  um 11 Uhr  haben die Freiluftgottesdienste in und um die Zeltkirche in St. Bonifatius Elkeringhausen begonnen. Abschluss wird am 3. Oktober um 11 Uhr mit der Segnung der renovierten Bonifatius-Kapelle durch Erzbischof Hans-Josef Becker sein.

mehr...

Läuten für die Gefallenen der beiden Weltkriege an der Fatimakapelle

An jedem letzen Sonntag im Monat um 11 Uhr

27.02.2021 - 26.12.2021

Fatimakapelle auf dem Drüpel

Zum Gedenken der Gefallenen der beiden Weltkriege aus Bremke, Frielinghausen und Lochtrop wird seit 2018 an der Fatimakapelle die Glocke geläutet. Alle Angehörigen der Opfer, die übrigen  Gemeindemitglieder und Besucher sind herzlich dazu eingeladen. Immer am letzten Sonntag eines Monats um 11.00 Uhr wird der Verstorbenen gedacht.

mehr...

Atempausen im Sommer 2021

Texte - Meditationsmusik - Gebet um 19 Uhr in der Berghauser Pfarrkirche

26.05.2021 - 11.10.2021

Kirche Berghausen
Kirche Berghausen

ohne Anmeldung 
 

mehr...

Unterwegs mit der Bibel

gehen - austauschen - still werden - beten

01.06.2021 - 15.09.2021

Im Rahmen der Bibelwerkstatt und des Spirituellen Sommers lädt Gemeindereferentin Sabine Jasperneite in diesem Sommer zu einem jeweils einstündigen geistlichen Spaziergang am Samstag ein.

mehr...

Wilzenberg Wallfahrt der kfds im Pastoralverbund Esloher Land

Mittwoch 18.30 Uhr Wallfahrtsgelände

23.06.2021

Wilzenbergwallfahrt

Noch ist nicht sicher, ob die traditionelle kfd-Wallfahrt der Frauen zum Wilzenberg  stattfinden kann. Deshalb werden die Frauen gebeten, auf die Tagespresse und entsprechende Veröffentlichungen im Kurier zu achten. Fest steht allerdings, dass es in diesem Jahr keinen Stationsgang vom unteren Parkplatz aus geben wird, sondern dass die Frauen eingeladen sind, sich direkt zur Heiligen Messe einzufinden auf dem Wallfahrtsgelände draußen und zwar am Mittwoch, 23. Juni um 18.30 Uhr. Bezirkspräses Georg Schröder wird  die Hl. Messe mit den Teilnehmerinnen feiern.

 

mehr...

Klang.Wort.Raum

im Spirituellen Sommer 2021

24.06.2021

Mystische Texte erleben. 

mehr...

Altpapiersammlung in Bremke

25.06.2021

Der Kirchenvorstand Bremke sammelt wieder Altpapier.

mehr...

Outdoor-Kinderkirche in Bad Fredeburg

17:00 Uhr vor der Pfarrkirche

26.06.2021

Das Bild zeigt ein Clipart von Kindern, welche von einer Kirche an der Hand gehalten werden. Es steht für Kinderkirche.

Der Familiengottesdienstkreis lädt alle Familien mit Kindern herzlich am 26. Juni 2021 zur Outdoor-Kinderkirche rund um die Pfarrkirche St. Georg Bad Fredeburg ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor der Kirche. Dort starten wir eine „Fantasiereise der vier Elemente“. Bitte denkt an eine Maske. 

mehr...