Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Schneeglöckchen detailSchnee Engel

“Es geht! Anders.“ MISEREOR Fastenaktion

Misereor-Kollekte 20./21.März:

Misereor Fastenaktion 2021
Misereor Fastenaktion 2021

“Es geht!  Anders.“ Eine andere Welt ist möglich und es liegt in unserer Hand, diese zu gestalten. Mit der Fastenaktion 2021 möchte MISEREOR uns zu spürbaren Schritten der Veränderung anregen und uns Geschichten von den Wegen des Wandels in Bolivien erzählen. Sie können den Wandel unterstützen mit Ihrer Spende am MISEREOR-Sonntag.

mehr...

Personelle Veränderungen im Pastoralverbund

Wechsel in Bad Fredeburg

Ullrich Birkner
Ullrich Birkner

Pastor Ullrich Birkner (Bad Fredeburg) wird mit dem 1. August diesen Jahres eine neue Stelle als Pastor im Pastoralverbund in Peckelsheim (Kreis Höxter) antreten. Seine Stelle bei uns im Pastoralverbund wird nicht neu besetzt werden können, so dass im Pastoralteam nach einer Lösung gesucht worden ist, damit auch im Pastoralen Bereich Fredeburger Land ein Priester seelsorglich tätig ist. Vereinbart wurde, dass Pastor Klaus Danne nach dem Weggang von Pastor Birkner von Cobbenrode nach Bad Fredeburg ziehen wird. Dies hat auch Folgen für die gesamte Zusammenarbeit der Hauptamtlichen, angefangen vom Gottesdienstplan bis hin zur Seelsorge in den Gemeinden. Ich bin sehr dankbar, dass wir eine einvernehmliche Lösung des Problems gefunden und als Team in dieser Frage aufeinander geachtet haben.

mehr...

"Fastenpost" zum Mitnehmen

PV Schmallenberg - Eslohe

Fastenpost 2021
Fastenpost 2021

Zu den Sonntagsevangelien der Fastensonntage wird in den Kirchen jeweils die sogenannte Fastenpost ausliegen. Es handelt sich um kurze Impulse, Meditationen und Gebete rund um den jeweiligen Text. Immer ab freitags liegen die Ausgaben in den Schriftenständen. Ein herzlicher Dank an die Pfarrsekretärinnen, die jeweils für die Kopien sorgen.

mehr...

Mehr Leben! - Exerzitien im Alltag

Eine Auszeit mit dem Propheten Elija

In diesem Jahr finden die Exerzitien im Alltag digital statt.

mehr...

Aktualisierung der Schutzverordnung am 25. Januar 2021

In Gottesdiensten jetzt medizinische Masken tragen

ffp2 Maske
ffp2 Maske

Ab dem 25. Januar gilt eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Die besagt, dass jetzt auch in den Gottesdiensten  die Teilnehmer*innen eine medizinische Mund-Nasen-Maske zu tragen haben. Die liturgischen Dienste (Priester, Lektoren, Kommunionhelfer), sobald sie im Altarraum sind und Abstände einhalten, sind davon befreit. Wenn sie den Altarraum verlassen, müssen auch sie die Maske tragen. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN.

mehr...

Registrierung beim Besuch des Gottesdienstes

Infektionsketten sollen nachverfolgt werden können

Abstand im Gottesdienst
Abstand Gottesdienst

Seite Ende Mai sind Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Corona-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. Das hält die aktualisierte Coronaschutz-Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen fest. 

Daher werden Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich. Die Daten werden für vier Wochen aufbewahrt. Laut Vorschrift des Landes Nordrhein-Westfalen sind „die Daten vor dem Zugriff Unbefugter zu sichern und nach Ablauf von vier Wochen vollständig zu vernichten.“

mehr...

Podcast zu Segensorten - Christliche Wegbegleitung

»Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein« (Gen.12,2)

Segensorte Titel
Segensorte Titel

Segensorte sind Orte und Momente, in denen Gottes Segen in unserer Welt spürbar und stärkend erfahrbar wird. Segen geben und nehmen; Segen sein, ganz alltäglich und doch besonders.

Dort,  wo Segen geschieht, wird Gottes Gegenwart spürbar und lässt Gemeinschaft wachsen. Fragil, zerbrechlich, vorübergehend und flüchtig – aber auch lebendig und kraftvoll.
Segensorte laden ein zum Innehalten und Verweilen.

mehr...

Gottesdienste während der Corona-Pandemie

Regelungen für den Pastoralverbund

Dom Corona
Dom Corona

Seit einigen Monaten dürfen wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden. Die Kirchenleitungen haben das mit der Landesregierung vereinbart. Es wäre aber ein fataler Irrtum, nun davon auszugehen, dass damit das gottesdienstliche Leben so wieder hergestellt würde, wie vor der Corona-Krise und alles wieder „ganz normal“ laufen könne. Es wurden vielmehr Rahmenbedingungen vereinbart, unter denen nun wieder Gottesdienst gehalten werden dürfen. Folgendes soll für unseren Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe gelten:

mehr...

Erstkommunionvorbereitung 2020/21 im pastoralen Bereich Schmallenberger Land

Beginn am 1. September 2020

Katechese Erstkommunion
Katechese Erstkommunion

Die Erstkommunion im pastoralen Bereich Schmallenberger Land startet mit den ersten Elternabenden. Alle Eltern haben in den letzten Tagen dazu eine Einladung erhalten, die auch hier auf der Homepage veröffentlicht ist:

Liebe Eltern,

bei der Taufe Ihres Kindes haben Sie versprochen, ihr Kind im Glauben zu erziehen. Das bedeutet, dass es beten lernt und dass es etwas von Jesus Christus und von der Gemeinschaft der Kirche Jesu Christi erfährt. Traditionell besteht für die katholischen Kinder im 3. Schuljahr die Möglichkeit, hier selber einen Schritt weiterzugehen, natürlich mit Ihrer Unterstützung. Es ist der Schritt zur Kommunion, zur vollen Gemeinschaft mit Jesus Christus in der Heiligen Messe. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind die Heilige Kommunion empfängt und auch das Sakrament der Beichte (dieses gehört zum Weg hin zur Kommunion), dann melden Sie es bitte mit dem folgenden Anmeldeformular an: Anmeldung  

Einladung zum Elternabend 

Außerdem lade ich Sie herzlich ein zum Elternabend, an dem ich den Weg zur Erstkommunion erläutere. Was sind die Themen dieses Abends?

  • Schritte auf dem Weg zur Erstkommunion. Wie geht dieser Weg, da wir weniger hauptamtliches Personal zur Verfügung haben?
  • Bitte um Beteiligung der Eltern für verschiedene Projekte im Rahmen der Vorbereitung (u.a. Gruppenstunden mit den Kindern) und wie Sie unterstützt werden.
  • Anmeldung des Kindes: Bitte bringen Sie zum Elternabend den ausgefüllten Anmeldebogen mit für eine verbindliche Anmeldung! Den Bogen finden Sie hier: Anmeldung
mehr...

Genügend Substanz für notwendige Konsolidierung

Kirchensteuerrat thematisiert Folgen der Corona-Krise für Kirche im Erzbistum Paderborn

Konstituierung Kirchensteuerrat
Konstituierung Kirchensteuerrat

Der im Herbst 2019 von Vertretern der Kirchengemeinden neu gewählte Kirchensteuerrat des Erzbistums Paderborn traf sich jetzt zum ersten Mal in seiner neuen Besetzung im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Paderborn. Als neue Mitglieder wurden Sonja Hansmann aus Marsberg, Marcus Arldt aus Witten und Dr. Klaus Weimer aus Hagen vereidigt.
Das langjährige Kirchensteuerratsmitglied Hans Robert Schrewe aus Schmallenberg wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schwerpunkt der Beratungen waren die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für die Kirche im Erzbistum Paderborn.

mehr...

Ansprechpartner

Ihre Meldungen

Wenn auch Sie Ihre Meldungen hier veröffentlichen möchten, senden Sie uns bitte Ihre Informationen und Bilder per E-Mail zu. Vielen Dank.